Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 19:05

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Zukunftswerkstatt

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
 
Beiträge: 3362
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Zukunftswerkstatt

Beitrag von Campingliesel » Mi 10. Jan 2018, 19:54

Blood Moors hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Solange man nicht erfriert, nicht. Und wieso sind die Beduinen der Sahara von Kopf bis Fuß eingehüllt? Um sich vor der Sonne, Hitze, Sand und Wind zu schützen!

Jetzt kann ich deinen Ball von neulich mal an dich zurück spielen: Du kannst nicht richtig lesen :!: Dort steht doch ganz klar

Wenn es also keinen Grund gibt bekleidet zu sein und dieses bekleidet sein auch keinen Sinn hat, wieso sollte man dann bekleidet sein?

Bei Kälte oder auch extremer Hitze gibt es einen Grund, sich zu bekleiden und dann macht es auch Sinn. Wenn ich allerdings am Baggersee bin, gibt es - zumindest aus meiner Sicht - keinen Grund, mir was anzuziehen und einen Sinn hat es schon mal gar nicht.



Das ist eine reine Auffassungssache dieser Sätze. Was für den einen ein Grund ist, nackt zu sein, muß es ja für einen anderen keiner sein, Und ebenso ist es beim Bekleidetsein. Für den einen hat es Sinn, für den anderen nicht, nackt oder bekleidet zu sein.

 
Beiträge: 1071
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Zukunftswerkstatt

Beitrag von Blood Moors » Mi 10. Jan 2018, 20:10

§ 1 - Campingliesel hat immer Recht
§ 2 - Andere haben immer Unrecht
§ 3 - Sollte ein anderer Member ausnahmsweise mal Recht haben, tritt automatisch § 1 in Kraft

Es ist absolut zwecklos, mit dir zu diskutieren. Ich habe das Gefühl, du schreibst nur um des Schreibens willen und wenn's der größte Blödsinn ist. :evil:

 
Beiträge: 3362
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Zukunftswerkstatt

Beitrag von Campingliesel » Mi 10. Jan 2018, 21:07

Blood Moors hat geschrieben:§ 1 - Campingliesel hat immer Recht
§ 2 - Andere haben immer Unrecht
§ 3 - Sollte ein anderer Member ausnahmsweise mal Recht haben, tritt automatisch § 1 in Kraft

Es ist absolut zwecklos, mit dir zu diskutieren. Ich habe das Gefühl, du schreibst nur um des Schreibens willen und wenn's der größte Blödsinn ist. :evil:


auch das ist Ansichtssache! Oder willst du bestimmen, was Sinn oder Unsinn oder Blödsinn zu sein hat?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1879
Registriert: 08.11.2002
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 60

Re: Zukunftswerkstatt

Beitrag von Horst » Mi 10. Jan 2018, 21:09

Mein Eindruck ist, dass sich Euer Verhalten untereinander auch im neuen Jahr nicht gebessert hat. :evil:

Gruß
Horst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3242
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Zukunftswerkstatt

Beitrag von Zett » Mi 10. Jan 2018, 21:28

Shiva205 hat geschrieben:
Zett hat geschrieben:Recht ist immer etwas von Menschen Festgelegtes.
Formal ja - aber es gibt vielleicht trotzdem so etwas wie ein natürliches Rechtsempfinden, an dem sich z.B. die Menschenrechte orientieren. In diesem Sinne würde ich postulieren, dass das Recht auf Nacktheit (soweit nicht situationsspezifisch massiv etwas dagegen spricht) in den Katalog der Menschenrechte übernommen wird, ähnlich wie das Recht freie Meinungsäußerung, das Recht auf körperliche Unversehrtheit oder der Zugang zu Trinkwasser ...
Du meinst wohl so etwas wie ein natürliches Gefühl. Dies ist aber sicherlich noch einmal etwas anderes als ein Rechtsempfinden.
Das allgemeine Recht auf Nacktheit als Grundrecht aufzunehmen, hatte ich schon mehrfach hier im Forum angesprochen.

 
Beiträge: 3362
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Zukunftswerkstatt

Beitrag von Campingliesel » Mi 10. Jan 2018, 22:58

Horst hat geschrieben:Mein Eindruck ist, dass sich Euer Verhalten untereinander auch im neuen Jahr nicht gebessert hat. :evil:

Gruß
Horst


Den Eindruck habe ich allerdings auch. Manche lernen es halt nicht.

In meinem Beitrag:
Das ist eine reine Auffassungssache dieser Sätze. Was für den einen ein Grund ist, nackt zu sein, muß es ja für einen anderen keiner sein, Und ebenso ist es beim Bekleidetsein. Für den einen hat es Sinn, für den anderen nicht, nackt oder bekleidet zu sein.

ist jedenfalls nichts von Rechthaberei enthalten, sondern ich gestehe es jedem zu, seine eigene Ansicht zu haben.
Mal ein Beispiel: Für mich persönlich hat es keinen Sinn, zu Hause dauernd nackt zu sein. Aber wenn jemand das für sich sinnvoll hält, kann er das gerne tun.
Und so gibt es noch etliche Beispiele. Was soll denn da falsch sein?

Vielleicht sollte sich Blood Moors mal an seiner eigenen Nase fassen, was seine Paragraphen und seine Behauptungen angeht.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1852
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Zukunftswerkstatt

Beitrag von hajo » Do 11. Jan 2018, 00:46

Bummler hat geschrieben: Ganz sicher wissen wir, dass Indios und Hereros auch schon durch Kleidung und vor allem Schmuck ihren Status definierten.
Eben.
Bis heute dient Kleidung auch dazu, den Status zu demonstrieren...
DAS ist der wahre Grund für die Ächtung des Nacktsein.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1852
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Zukunftswerkstatt

Beitrag von hajo » Do 11. Jan 2018, 00:49

Bummler hat geschrieben:Insofern ist ziemlich bewiesen, das Kleidung in welcher Form auch immer, typisch für Menschen ist.
Hab ich das an irgendeiner Stelle behauptet?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1852
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Zukunftswerkstatt

Beitrag von hajo » Do 11. Jan 2018, 00:54

Bummler hat geschrieben:Das dann Kolumbus und die Deutschen ihre Verbrechen an diesen Volksgruppen begangen habe, lag ja wohl nicht an deren "Nacktheit" sondern an dem Auftrag Gold und Geld zu beschaffen. Es ist mir ja schon peinlich derart trivial zu formulieren, aber wie kann ich anders deinen unsinnigen Satz kommentieren?

In dem du lesen und verstehen lernst...
Du schriebst:
Bummler hat geschrieben:Zur Menschwerdung gehört die Bekleidung, wie wir ja in einigen Diskussionen schon feststellen mussten.
Hm.
Also hatten Kolumbus und seine Mannen Recht, als sie mit den nackten Eingeborenen so menschenverachtend umgingen.
Oder die Deutschen mit den fast nackten Hereros.

Unterstelltest also, wenn ICH das richtig verstehe, es seien erst Menschen, wenn sie Kleidung entwickelt hätten.

Das reizte mich zu der sarkastischen Antwort.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1852
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Zukunftswerkstatt

Beitrag von hajo » Do 11. Jan 2018, 01:02

Bummler hat geschrieben:
hajo hat geschrieben:Klar Bummler, wenn man Macht ausüben möchte, dann muss man Menschen einschränken. Selbst dann, wenn die völlig harmlos sind und es einem eigentlich egal sein könnte, was der jeweils andere tut.

DAS ist der wahre Grund für die Ächtung des Nacktsein.

Hajo, Macht brauche ich nicht zur Einschränkung von Minderheiten, Macht brauche ich zur Einschränkung von Mehrheiten.

ICH schrieb von Menschen.
Weder von Minderheiten noch von Mehrheiten.

Eben WEIL sich, ließe man Nacktheit uneingeschränkt zu, dann Minderheiten zu Mehrheiten entwickeln könnten, ist deren Beschränkung auch im Sinne der Restriktionen, die zur Macht gehören, notwendig.

Hinzu kommt noch, dass diese unnötige Beschränkung ja auch den Machtlosen das Gefühl der Macht vermitteln kann, wie seinerzeit ein Rentner es versuchte.

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste