Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 10:32

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Der Waldkauz ist Vogel des Jahres

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
 
Beiträge: 100
Registriert: 03.10.2008
Wohnort: Backnang
Geschlecht: Männlich ♂

Der Waldkauz ist Vogel des Jahres

Beitrag von Waldkauz » Fr 14. Okt 2016, 18:27

Heute wurde eine wichtige Meldung bekannt, die alle interessieren dürfte, die sich gerne mit Vögeln beschäftigen:

Wenn das kein Anlaß zur Freude ist ... :D

Grüßle
Waldkauz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1807
Registriert: 08.11.2002
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 60

Re: Der Waldkauz ist Vogel des Jahres

Beitrag von Horst » Fr 14. Okt 2016, 18:42

Waldkauz hat geschrieben:...
Wenn das kein Anlaß zur Freude ist ... :D
Mein Glückwunsch. :)

Gruß
Host

 
Beiträge: 100
Registriert: 03.10.2008
Wohnort: Backnang
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Der Waldkauz ist Vogel des Jahres

Beitrag von Waldkauz » Fr 14. Okt 2016, 18:51

Herzlichen Dank! :!:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2080
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 53

Re: Der Waldkauz ist Vogel des Jahres

Beitrag von ostfriesenpaar » Fr 14. Okt 2016, 19:12

"NABU"?

Sind das nicht die, die allerwegens irgendwelche sinnvollen Bauprojekte blockieren, verzögern oder erheblich verteuern, bloß weil irgendwo irgendein oller Vogel nistet? :(

Mit Vögeln beschäftigen wir uns gerne :D , aber Vögel an sich sind uns ein Gräuel. :evil:
Wir wohnen quasi mitten in Deutschlands größter Saatkrähenkolonie

Gruß aus Ostfriesland.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2080
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 53

Re: Der Waldkauz ist Vogel des Jahres

Beitrag von ostfriesenpaar » Fr 14. Okt 2016, 19:24

So sieht es bei uns im Garten aus.
Erst gestern hat mir so ein Viech auf den Kopf geschi...

Bild

Bild

Benutzeravatar
 
Beiträge: 586
Registriert: 05.03.2007
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Der Waldkauz ist Vogel des Jahres

Beitrag von Klaus_59 » Fr 14. Okt 2016, 19:28

Beschäftige mich auch gerne mit Vögeln, aber Waldkauz hab ich noch zu keiner Frau gesagt. :mrgreen:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 56
Registriert: 26.08.2016
Wohnort: Dresden
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 39

Re: Der Waldkauz ist Vogel des Jahres

Beitrag von Torsten 1978 » Fr 14. Okt 2016, 19:37

@Ostfriesenpaar

Bei den Bildern wünschte man sich sicher man könne aus Scheiße Gold machen.

Aber im Ernst, wie kann man da seinen Alltag gestalten um dem wenigstens etwas zu entkommen. Nackt sein spart schon mal das Wäschewaschen, OK, aber Mal draußen ein Fest feiern oder den Wagen waschen scheint ja fast sinnlos...

Gruß Torsten

 
Beiträge: 100
Registriert: 03.10.2008
Wohnort: Backnang
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Der Waldkauz ist Vogel des Jahres

Beitrag von Waldkauz » Fr 14. Okt 2016, 19:50

ostfriesenpaar hat geschrieben:"NABU"?
Sind das nicht die, die allerwegens irgendwelche sinnvollen Bauprojekte blockieren, verzögern oder erheblich verteuern, bloß weil irgendwo irgendein oller Vogel nistet? :(

Nein, die blockieren nur sinnlose Bauprojekte. Leider funktioniert das meist nur, wenn „irgendwo irgendein oller Vogel nistet“. Ansonsten wird ohne Sinn und Verstand gebaut und zerstört, egal was es kostet und wie sinnvoll es ist.

Und wenn es teurer wird, liegt das nicht an Vögeln, sondern daran, daß die Projekte vorher künstlich billig gerechnet werden, vor allem sinnlose. Denn wenn man vorher die Wahrheit über die Kosten sagt, kann man sie schlechter durchsetzen, namentlich dann, wenn sie für die Bevölkerung keinerlei Nutzen haben.

Bei glaubte man z. B., festgestellt zu haben, daß es zu viele Krankenhausbetten gibt. Also schloß man zwei Krankenhäuser und (keine Satire!) baute ein neues. Damit nicht genug: Wenigstens eins der Krankenhäuser war noch tip top in Schuß, das andere zumindest noch brauchbar. Beide Gebäudekomplexe hätte man für andere Zwecke weiternutzen können, z. B. um während des großen Ansturms Flüchtlinge unterzubringen (statt in Turnhallen, Zelten und heruntergekommenen, früheren Baumärkten.). Doch ein durchgeknallter (Ex-)Landrat hat sie rücksichtslos zerstören lassen. Dort befinden sich jetzt nur noch Trümmerfelder. Und durch den Neubau, dessen Kosten erwartungsgemäß aus dem Ruder gelaufen sind (ohne daß Vögel beteiligt waren), ist der Landkreis auf Jahrzehnte hinaus handlungsunfähig.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 570
Registriert: 06.07.2014
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Der Waldkauz ist Vogel des Jahres

Beitrag von Garfield » Fr 14. Okt 2016, 23:10

Waldkauz hat geschrieben:Nein, die blockieren nur sinnlose Bauprojekte.
Klar, eine Umgehungsstraße bei der die Lärmbelästigung der Anwohner massiv reduziert wird und nebenbei durch ein anschließendes gleichmäßiges Geschwindigkeitsnivoe der gefahrenen Strecke der Schadstoffausstoß kleiner wird ist sinnlos.

Ein Autobahnlücke zu schließen, so das die Fahrzeuge nicht mehr kilometerweite Umwege fahren müssen und auf der Umwegstrecke oft im Stau stehen ist ebenso sinnlos. :shock: :o

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2080
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 53

Re: Der Waldkauz ist Vogel des Jahres

Beitrag von ostfriesenpaar » Fr 14. Okt 2016, 23:29

Du hast sooo recht Garfield!

Wir leben die meiste Zeit in den Niederlanden.
Dort funktioniert alles viel unkonventioneller.
Staus, wie auf bundesdeutschen Autobahnen kennen wir nicht.
Es werden ständig neue Umgehungsstraßen geschaffen und Autobahnlücken geschlossen.
Und die Baumaßnahmen dort benötigen einen Bruchteil an Zeit, wie in Deutschland.

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste