Aktuelle Zeit: Mi 21. Nov 2018, 02:46

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt gut aussehen

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
 
Beiträge: 1556
Registriert: 28.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Nackt gut aussehen

Beitrag von Tim007 » Di 21. Apr 2015, 02:35

Auslöser dieses Threads war der kuriose Zeitungsartikel, den Bummler ausgegraben und wundervoll kommentiert hatte. Er wollte sich damit garantiert nicht über schrumpelige Haut oder Speckschürzen lustig machen.

Auch wenn das sicherlich nicht beabsichtigt ist, sollte gerade in einem FKK-Forum unbedingt vermieden werden, in solchen Kategorien zu denken. Man soll sich am Strand auch nackt vornüber beugen dürfen, ohne despektierliche Äußerungen erwarten zu müssen.

Vielleicht bin ich in diesem Punkt ein wenig weltfremd, doch das sollte nun wirklich kein Thema sein.

 

Re: Nackt gut aussehen

Beitrag von Nackidei » Di 21. Apr 2015, 08:10

Du hast ja recht Tim. Nur würde es seeeehr ruhig im Forum werden, wenn alles, was nicht wirklich zum Thema FKK und Naturismus gehört (Christenhatz und sonst Religiöses, Nackt Skype chatten, nackt schlafen, Politikgefasel ohne jeden Bezug zu FKK) hier kein Thema mehr wäre.
Ich sehe da Parallelen zu Diskussionen und (Dienst)Besprechungen im (Arbeits)leben: Irgendwann ist alles besprochen und protokolliert; es beginnt die Phase des sich Wiederholens oder des allgemeinen Geplänkels über Politik und Bratkartoffeln. Das ist dann immer ein Zeichen dafür, dass die Diskussion nicht oder nicht gut moderiert wurde.
Diese Aussage ist jetzt nicht negativ gegenüber Horst und Co. zu sehen. Horst macht seine Aufgabe gut. Das, was sich hier im Forum zeigt, kennen andere Forenbetreiber auch. Anfangs ist die Euphorie groß. Ein neues Forum. Toll! Da haben viele etwas Interessantes zu berichten. Und schon beginnt das Schneeballsystem. Die Bälle werden so schnell einander zugeworfen, dass man kaum noch mit dem Lesen und Posten nachkommt. Nach einer gewissen Zeit tritt dann aber eine Sättigung ein. Das Wichtigste ist gesagt und kann jederzeit ähnlich wie bei Wikipedia abgerufen und nachgelesen werden. Das ist dann die Phase, in der es in fast jedem Internetforum entweder ruhiger und immer weniger gepostet wird oder aber das Forum zunehmend als Bühne von Alleinunterhaltern, Giftzwergen, Selbstdastellern, Hasspredigern, Weltverbesserern und anderen schrägen Vögeln genutzt wird.
Dies heißt nun nicht zwangsläufig, dass das Forum weniger interessant wird. Es wandelt sich nur der Nutzerkreis und die Themeninhalte ändern sich. Bester Beweis sind die Fortgänge ehemaliger Forenmitglieder, die einst wirklich gute Beiträge geliefert haben, auch wenn sie nicht immer ganz einfach waren. Pan z.B.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3209
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Nackt gut aussehen

Beitrag von Aria » Di 21. Apr 2015, 19:24

Nackidei hat geschrieben:Da wahrscheinlich im Internet kein Bild eines nackten Karl Lagerfeld existiert, werden wir nie erfahren, ob der Mann nackt gut aussieht.
Als junger Mann hat Lagerfeld gut ausgesehen – das hat man an einem Bild gesehen, das in der oben erwähnten Lanz-Sendung gezeigt wurde: Auf dem war er wesentlich weniger bekleidet als jetzt.


Nackidei hat geschrieben:Wann sieht man nackt denn gut aus? Gibts da Kriterien?
Sicher gibt es Kriterien, aber die ändern sich mit dem Zeitgeist. Man kann das sehen, wenn man die alten Fotografien mit den heutigen vergleicht: Die Männer vor 100 Jahren sehen kompakter und irgendwie gedrungener aus, haben in der Regel keine fein definierte Muskeln gehabt, wie man sie heute im Fitnessstudio bekommen kann, wenn gleich es da auch Ausnahmen gab.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 665
Registriert: 23.12.2014
Wohnort: Nähe Braunschweig
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: ja, habe ich auch
Alter: 77

Re: Nackt gut aussehen

Beitrag von Nudi » Di 21. Apr 2015, 20:07

Bummler hat geschrieben: ( ...... ...... )
Zum Beispiel hier: http://de.wikihow.com/Nackt-gut-aussehen
( ...... ...... )

Hab den Link amüsiert gelesen, besonders gefiel mir der Satz: "Wenn du eine zusätzliche Hilfestellung brauchst, dann ziehe High Heels an." :D
sollte man mal testen ... Tim machste mit? ;)
Gruß
Nudi

 
Beiträge: 1556
Registriert: 28.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Nackt gut aussehen

Beitrag von Tim007 » Di 21. Apr 2015, 20:42

Hi Nudi,
lieber nicht.
Mir ist zu verstehen gegeben worden, dass sowas alles hier nicht erwünscht ist.
Gruß
Tim

Benutzeravatar
 
Beiträge: 665
Registriert: 23.12.2014
Wohnort: Nähe Braunschweig
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: ja, habe ich auch
Alter: 77

Re: Nackt gut aussehen

Beitrag von Nudi » Di 21. Apr 2015, 23:44

Hast du - habt ihr - nicht mein Grinsen zwischen den Zeilen bemerkt? Ich wollte doch nur auf die Absurdität dieses Artikels hinweisen .... Absurd für ein FKK-Forum!
Gruß
Nudi

 
Beiträge: 1556
Registriert: 28.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Nackt gut aussehen

Beitrag von Tim007 » Mi 22. Apr 2015, 07:21

Doch, Nudi, habe ich.
Und für Deinen Einwurf danke ich Dir.

Ich bin allerdings gekränkt, wie mit unseren Beiträgen verfahren wird und werde mich fortan zurückhalten, also denen das Feld überlassen, die offenbar besser in das Forum passen: die Genitalpräsentierer und Skyper.

Gruß
Tim

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2349
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: Nackt gut aussehen

Beitrag von ostfriesenpaar » Mi 22. Apr 2015, 07:46

Tim007 hat geschrieben:, also denen das Feld überlassen, die offenbar besser in das Forum passen: die Genitalpräsentierer und Skyper.

Wer sagt denn, daß diese User besser ins Forum passen?

Wir möchten nicht auf eure teils tiefgründigen und interessanten, aber auch oft amüsanten Beiträge verzichten.

Die Skyper können ja in ihrer Ecke bleiben.
Und wer seine Genitalien präsentieren möchte, kann das ja in der Skype - Rubrik, aber muss ja nicht jedem hier mit Hilfe seines Avatars sein "Ding" aufdringen .

Gruß aus Ostfriesland

 
Beiträge: 2482
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt gut aussehen

Beitrag von Eule » Do 23. Apr 2015, 22:34

Ich habe im Internet mal ein Bild gesehen von einer adipösen Frau. Sie war mit sich und ihrem Aussehen völlig im Reinen und beschäftigte sich mit Kindern. Ein sehr gutes Bild. Es kommt also nicht darauf an, ob ich einer Idealfigur entspreche oder nahe komme. Es kommt lediglich darauf an, dass ich in meinem Körper ruhe und diese innere Zufriedenheit auch ausstrahle.

Jeder, der seinen Körper in eine entsprechende Form bringen will, wie auch immer, ruht nicht in seinem Körper und gibt dadurch stets ein verfremdetes Bild von sich ab. Auch wenn dieser Körper durchaus einer Idealfigur entsprechen mag, der Mensch strahlt Unzufriedenheit und Unruhe aus.

Die Frage, ob einer gut aussieht oder nicht hängt nicht von der Beschaffenheit des Körpers ab. Es ist alleinig wichtig, dass jener in seinem Körper ruht.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 225
Registriert: 27.07.2010
Wohnort: 34266 Niestetal
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: einfach mal fragenn

Re: Nackt gut aussehen

Beitrag von ynda » Fr 24. Apr 2015, 20:08

Warum verwendest einige hier so gern diese wunderschönen Fremdworte? Adipöse, kling toll, aber ich kannte den Begriff nicht
und hab nach gesehen. Hätte man in deutsch auf vielfältige weise auch sehr gut ausdrücken können.

Und woher willst du wissen ob die Frau mit sich und Ihrem Körper im reinen war? Vielleicht hat Sie es nur akzeptiert, was aber
nicht heißen muß, das Sie sich so in Ordnung findet.

Wer bei einem Blick in den Spiegel feststellt, daß Er/Sie ein paar Pfunde zu viel hat, die weg sollen, bedeutet das nicht zwangsläufig,
daß Er/Sie Unzufriedenheit und Unruhe ausstrahlt.

Könnte es nicht auch bedeuten, daß "adipöse" Menschen nur behaupten, sie wären mit sich und Ihrem Körper im reinen, weil sie
lieber weiter ungesund essen und trinken wollen, statt gesund.

Ich jedenfalls kenne solche Menschen. Essen lieber 2 statt 1 Schnitzel, dazu reichlich Beilagen und nachher was süßes zu Dessert.
Kommen kaum noch die Treppen hoch und jammern rum daß sie so schnell außer Puste sind und reden immer wieder über Diäten.
Natürlich nur leise, und nicht bei jedem. Ist wie mit Rauchern: "ich würd ja so gern aufhören zu rauchen, aber ich kann nicht"
Sagen aber dann, ich fühl mich so wie ich bin wohl.

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: NaWa und 9 Gäste