Aktuelle Zeit: Sa 18. Aug 2018, 16:18

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Gesundheitswahn

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3183
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Gesundheitswahn

Beitrag von Zett » Do 10. Mai 2018, 10:45

hajo hat geschrieben:
Mecki hat geschrieben:... OP´s ....

Mal sprachlich:
Der Apostroph ist im Deutschen ein Auslassungszeichen. Beispiel: "Er ist's."

Welcher Vokal fehlt hier bei den OPs?
Hier hat er wohl mal Recht, der hajo. Aber Krümelkackerei ist es trotzdem, extra darauf hinweisen zu müssen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3183
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Gesundheitswahn

Beitrag von Zett » Do 10. Mai 2018, 10:53

Mecki hat geschrieben:@

"Das meine ich im Ernst!"

...und nicht...

"Ich meine (nicht) Ernst!"

Deutsche Sprache doch schwere Sprache!?

Offensichtlich scheint schon das Zitieren für manche extrem schwer zu sein:
Mecki hat geschrieben:Das ließe sich fortschreiben...

...von einem der besten Gesundheitssysteme der Welt - und das meine ich Ernst!
(Hervorhebung von mir.)

Du hattest nicht "im Ernst" geschrieben! Sonst wäre ja auch die Großschreibung korrekt gewesen.

 
Beiträge: 1119
Registriert: 01.11.2015

Re: Gesundheitswahn

Beitrag von Mecki » Do 10. Mai 2018, 12:02

Zitat Mecki...


(...)
Das ließe sich fortschreiben...

...von einem der besten Gesundheitssysteme der Welt - und das meine ich Ernst!


@ Zett

wenn es in diesem Thread und im Forum insgesamt und eher um Grammatik geht, wird das
Forum umbenannt werden müssen.

Da ich zumindest versuche, grammatisch korrekt zu sein - einen Mensch ohne Fehler gibt es nicht -
....du wirst selbst erkannt haben, was ich sagen will. ;)

Gesundheitswahn kann es nicht sein, grammatisch und Rechtschreibung betreffend zu agieren? ;)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3183
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Gesundheitswahn

Beitrag von Zett » Do 10. Mai 2018, 13:28

Da hat wohl - außer Dir - niemand ein Problem damit, wenn mal Fehler unterlaufen oder jemand nicht perfekt schreibt.

Nur ist es bezeichnend, dass gerade Du - der mir vorwirft, "keine Eier in der Hose" zu haben (also nicht zu seiner Meinung zu stehen), den kleinsten Fehler nicht eingestehen kann (zumindest im ersten Versuch) und extra falsch zitiert, nur um seinen eigenen Fehler zu vertuschen und stattdessen dem anderen unter Vorspielung falscher Tatsachen vorzuwerfen: "Deutsche Sprache doch schwere Sprache!?", sprich den anderen als dumm hinzustellen, obwohl es Du warst, der einen Fehler gemacht hat.

Es geht also keinesfalls darum - wie Du dies jetzt wieder verdreht darstellst -, dass jemandem Vorwürfe gemacht werden, wenn er nicht perfekt schreibt. Es geht darum, wie Du Dich drehst und windest, nur um auch nicht den kleinsten Fehler zuzugeben - und stattdessen ungerechtfertigt andere beschuldigst.

Da könnte man auf Störungen hinweisen (wie Du in Deiner letzten Zeile), aber das Thema hatten wir ja schon.

 
Beiträge: 1119
Registriert: 01.11.2015

Re: Gesundheitswahn

Beitrag von Mecki » Do 10. Mai 2018, 14:51

Humor ist, wenn man trotzdem lacht....;-)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2966
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Gesundheitswahn

Beitrag von Aria » Fr 1. Jun 2018, 00:56

Wer abnehmen und nicht wieder zunehmen möchte, der halte sich an diese Regeln – Zitat:

Eine vielversprechende Abnehmstrategie könnte demnach folgendermaßen aussehen: Eiweißreiche Lebensmittel und Ballaststofflieferanten bevorzugen, langsam verdauliche Kohlenhydrate auswählen, beim Fett eher sparen. Solche Gerichte mit reichlich Gemüse kombinieren. Ausreichend viel trinken, am besten Wasser oder Tees. Denn unverdünnte Fruchtsäfte sowie Limonaden enthalten unnötige Kalorien. Wenig oder besser gar keinen Alkohol trinken – er gehört zu den kalorienreichen Nahrungsmitteln. Und viel bewegen!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1851
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 62

Re: Gesundheitswahn

Beitrag von Bummler » Fr 1. Jun 2018, 13:12

Und viel bewegen!


Da habe ich ganz persönlich widersprüchliche Erfahrungen gemacht!
Wenn ich mich viel bewege, dann esse ich viel und nehme zu,
ABER wenn ich ganz still liege, dann esse ich wenig und nehme nicht zu.

Wirklich. :shock:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2966
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Gesundheitswahn

Beitrag von Aria » Fr 1. Jun 2018, 15:48

Bummler hat geschrieben:Da habe ich ganz persönlich widersprüchliche Erfahrungen gemacht!
Wenn ich mich viel bewege, dann esse ich viel und nehme zu,
ABER wenn ich ganz still liege, dann esse ich wenig und nehme nicht zu.
Du kannst ja viel essen, nur muss du dabei auf eine ausgewogene Mischung aus Eiweis, Fett, Kohlehydraten und Füllmaterial (Vollkornbrot, -nudeln, Salat, Tomaten, Gurken und anderes Gemüse mit viel Volumen und wenig Energiegehalt) achten. Zum Essen nur wenig Alkohol trinken, am besten eignet sich dazu trockener Wein. Dagegen hat Bier neben dem Alkohol auch eine Menge Kohlenhydrate, die leicht verdaulich sind. Auch Fruchtsäfte sind Kalorienbomben, die Zuckerhaltige Getränke sowieso.

Wichtig ist auch, nur dann zu essen, wenn man Hunger hat, und nicht, weil die Tageszeit einem das sagt. Das beudetet auch, mehr auf sich zu hören.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1701
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Gesundheitswahn

Beitrag von hajo » Fr 1. Jun 2018, 23:01

Aria hat geschrieben: Das bedeutet auch, mehr auf sich zu hören.

Mach ich regelmäßig.
Wenn's im Bauch grummelt, muss ich entweder entleeren
oder
nachfüllen...










Im Ernst:

Bist du noch "Aria"?

 
Beiträge: 1119
Registriert: 01.11.2015

Re: Gesundheitswahn

Beitrag von Mecki » Sa 2. Jun 2018, 12:16

@

wer mehr zuführt, als er verbraucht, nimmt zu....

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste