Aktuelle Zeit: So 16. Jun 2019, 22:53

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Eine bekennende Exhibitionistin - es gibt sie also doch!

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2942
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Antje Mönning

Beitrag von guenni » Di 1. Jan 2019, 23:36

nacktwolf62 hat geschrieben:Liebe FKK-Freunde,

mit großer Verwunderung nehme ich zur Kenntnis, dass noch niemand dieses Thema aufgegriffen hat.


wie kommst du darauf? wie hast du das recherchiert?
hast du mal den namen in die suchfunktion dieses forums eingegeben?

 
Beiträge: 68
Registriert: 26.07.2009
Wohnort: 73033 Göppingen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: hab ich
Alter: 57

Re: Antje Mönning

Beitrag von nacktwolf62 » Di 1. Jan 2019, 23:50

Hallo NackteBohne,

vielen Dank für den Link. Interessante Berichte. Ich bin für die Liberalisierung von Nacktheit auf Wiesen in Parks, Flussufern, Seen
und entlegenen Wiesen, Wälder und Feldern. Aber ich bin gegen die Abschaffung des Exhibitionismus-Paragrafen.
Natürlich ist es verfassungswiedrig und diskriminierend, weil er nur für Männer gilt. Dann nehmt halt die Frauen mit auf.
Ich habe vier Töchter, also fragt mich bitte nicht, was ich von der Todesstrafe für Sexualstraftätern halte.

Gruß

Wolfgang aus Göppingen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 411
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: Antje Mönning

Beitrag von NackteBohne » Di 1. Jan 2019, 23:53

Wie bist duuuu denn drauf?? Ziemlich unzivilisiert

 
Beiträge: 68
Registriert: 26.07.2009
Wohnort: 73033 Göppingen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: hab ich
Alter: 57

Re: Antje Mönning

Beitrag von nacktwolf62 » Di 1. Jan 2019, 23:57

Hallo guenni,

die Suchfunktion unseres Forums kapiere ich nicht. Ich dachte halt, dass es aktuelle Beiträge geben müßte, weil das Thema aktuell ist.

Gruß

Wolfgang aus Göppingen

 
Beiträge: 68
Registriert: 26.07.2009
Wohnort: 73033 Göppingen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: hab ich
Alter: 57

Re: Antje Mönning

Beitrag von nacktwolf62 » Di 1. Jan 2019, 23:58

an NackteBohne

warum?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 411
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: Antje Mönning

Beitrag von NackteBohne » Mi 2. Jan 2019, 00:01

Wegen deines Rufs nach der Todesstrafe. Diese ist durch nichts, aber auch gar nichts zu rechtfertigen.
Dieses Thema sollte hier aber nicht diskutiert werden, ich wollte deinen Standpunkt nur nicht unwidersprochen lassen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2942
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Antje Mönning

Beitrag von guenni » Mi 2. Jan 2019, 00:02

nacktwolf62 hat geschrieben:Ich habe vier Töchter, also fragt mich bitte nicht, was ich von der Todesstrafe für Sexualstraftätern halte.


anscheinend bringst du in bezug auf exhibitionismus und mißbrauch hier einiges durcheinander und dein gefasel von der todesstrafe zeugt nicht unbedingt von zivilisatorischer reife.

btw: sooo aktuell ist das thema nun auch nicht mehr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2942
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Antje Mönning

Beitrag von guenni » Mi 2. Jan 2019, 00:05

nacktwolf62 hat geschrieben:
die Suchfunktion unseres Forums kapiere ich nicht.


was ist daran nicht zu kapieren? anklicken, suchbegriff eingeben, fertig.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1766
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Mi 2. Jan 2019, 08:21

nacktwolf62 hat geschrieben:Aber ich bin gegen die Abschaffung des Exhibitionismus-Paragrafen.
Natürlich ist es verfassungswiedrig und diskriminierend, weil er nur für Männer gilt. Dann nehmt halt die Frauen mit auf.
Ich habe vier Töchter, also fragt mich bitte nicht, was ich von der Todesstrafe für Sexualstraftätern halte.

mal ganz allgemein eine empirische Erkenntnis hier eingebracht: unter den Sexualstraftätern sind meist männliche enge bis engste Verwandte, die diese Straftaten an Kindern verüben, überproportional vertreten.

 
Beiträge: 68
Registriert: 26.07.2009
Wohnort: 73033 Göppingen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: hab ich
Alter: 57

Re: Eine bekennende Exhibitionistin - es gibt sie also doch!

Beitrag von nacktwolf62 » So 6. Jan 2019, 15:51

Hallo FKK-Igel,

diese Statistiken kenne ich. Du schreibst "überproportional vertreten", das ist sicherlich richtig. Trotzdem bin ich gegen die Abschaffung
des Exhibitionismus-Paragrafen. Wir reden hier von Typen, die im Park vor Kindern, womöglich noch Mädchen, und Frauen ihren Schwanz
raus holen. Mir ist selbst mal einer begegnet. Ich war in der 5. oder 6. Klasse, auf gerade mal 3 min. Fußweg. Ich habe hin geschaut,
mir nichts dabei gedacht und bin weiter gelaufen. Ich habe wahrscheinlich noch nicht einmal jemand davon erzählt. Hätte mir eine meiner
Töchter von so einem Vorfall berichtet, hätte ich mich häufig am Ort des Geschehens aufgehalten.

Gruß

Wolfgang aus Göppingen

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste