Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 18:45

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Wird in diesem Forum geflunkert?

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3288
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Wird in diesem Forum geflunkert?

Beitrag von Aria » Mo 3. Dez 2018, 21:02

Sport und Alkohol - Warum Patienten beim Arzt flunkern – Zitat aus der heutigen Süddeutschen:

Klar, dreimal in der Woche gibt es Fisch und mehrmals am Tag Obst und Gemüse. Regelmäßig Sport? Selbstverständlich, besonders gesunde Ausdauerdisziplinen wie Schwimmen oder Laufen. Viele Patienten verhalten sich geradezu vorbildlich - zumindest wenn man glaubt, was sie ihrem Arzt erzählen. Das Problem daran ist, dass diese Berichte nur selten stimmen. Unter Medizinern kursiert die Faustregel, dass sie die körperliche Aktivität halbieren und den Alkoholkonsum verdoppeln müssen, um vom Patientenlatein auf halbwegs realistische Angaben zu kommen.

Die Frage, die sich mir aufdrängt, ist, ob in diesem Forum auch geflunkert wird, wenn es um das eigene (moralische) Verhalten geht. Wenn ich einigen hier glauben soll, wie vorbildlich sie sich laut eigenen Aussagen im Alltag verhalten, dann habe ich da meine Zweifel.

Ich meine, wenn Menschen schon im realen Leben sich von ihrer besten Seite zeigen wollen, die, wie aus dem Zitat ersichtlich, meistens gar nicht existiert, wie viel wird dann hier gelogen, wo kaum einer den anderen persönlich kennt?

 
Beiträge: 1639
Registriert: 28.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Wird in diesem Forum geflunkert?

Beitrag von Tim007 » Mo 3. Dez 2018, 21:07

Aria, ich würde Dich nie anlügen. Nie, nie, nie!

(Natürlich kennst Du das Paradoxon des Epimenides) :D

Online
Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 64

Re: Wird in diesem Forum geflunkert?

Beitrag von Seelöwe » Mo 3. Dez 2018, 21:17

Klar wird hier „geflunkert“, siehe zu Beispiel
http://www.fkk-freunde.info/viewtopic.php?f=2&t=11525&start=360&p=104721&view=show#p104721
Besonders was die „vielen guten Bekannten aus den Chats“ angeht....
Ich versuche ehrlich zu sein, sich selbst etwas vormachen löst kein Problem. Aber wie es optimitische und pessimistische Grundeinstellungen gibt, ist die Wahrheit eben auch immer subjektiv.
Grüße vom Seelöwen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3288
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Wird in diesem Forum geflunkert?

Beitrag von Aria » Mo 3. Dez 2018, 21:18

Tim007 hat geschrieben:Aria, ich würde Dich nie anlügen. Nie, nie, nie!

(Natürlich kennst Du das Paradoxon des Epimenides) :D
Ah, bist du Kreter? :o

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2406
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: Wird in diesem Forum geflunkert?

Beitrag von ostfriesenpaar » Mo 3. Dez 2018, 22:00

Aria hat geschrieben:Die Frage, die sich mir aufdrängt, ist, ob in diesem Forum auch geflunkert wird, wenn es um das eigene (moralische) Verhalten geht.
wir definitiv nicht. Wir sind in Foren oder Facebookgruppen exakt so, wie im realen Leben auch.
Wer uns kennt, wird das bestätigen können.
Aria hat geschrieben:Ich meine, wenn Menschen schon im realen Leben sich von ihrer besten Seite zeigen wollen
wir kennen keine "beste Seite" . Wir sind so, wie wir sind.
.....hat uns zugegebenermaßen schon einige Nachteile in unserem Leben verschafft.
Aber wir bereuen es nicht.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 820
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 44

Re: Wird in diesem Forum geflunkert?

Beitrag von skyfire » Mo 3. Dez 2018, 23:04

Definiere "Flunkern".

Wenn du meinst, ob hier einige vor sich hin phantasieren und hier Einblicke in ihre eigene, kleine Phantasiewelt gewähren - ja, das tun so einige "Prominente".
Wenn du meinst, ob jemand bewusst vorgibt, etwas anderes zu sein (vulgo "Faken") - ja, ganz sicher, vor allem tun das so diverse verklemmte Rohrkrepierer, die immer noch nicht kapieren, hier nicht im Puff zu sein, und auch nicht begreifen, wie uninteressant sie sind.
Oder meinst du die, die sich laufend selbst belügen, wie "korrekt" sie doch sind, also die ganzen Möchtegerngutmenschen? Auch die gibt es, dank Internet schön anonym.

Ich seh das für mich wie das Ostfriesenpaar... ich bin kein Ei, ich trau mich, anzuecken, und was "andere" von mir denken ist mir reichlich egal. Die Anzahl derer, deren Meinung mich interessiert, ist... recht überschaubar.

Ein schönes Zitat von Mark Twayne fällt mir da ein... "Zum Lügen bin ich viel zu faul und zu bequem, da müsste ich doch viel zu viel überflüssiges im Kopf behalten..."

Benutzeravatar
 
Beiträge: 717
Registriert: 23.12.2014
Wohnort: Nähe Braunschweig
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: ja, habe ich auch
Alter: 77

Re: Wird in diesem Forum geflunkert?

Beitrag von Nudi » Mo 3. Dez 2018, 23:13

Tim007 hat geschrieben:Aria, ich würde Dich nie anlügen. Nie, nie, nie!

(Natürlich kennst Du das Paradoxon des Epimenides) :D


He lücht. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2157
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Wird in diesem Forum geflunkert?

Beitrag von hajo » Mo 3. Dez 2018, 23:20

Ich macht's mal simpel.

Schreib mich persönlich an. Ich lade dich ein. Du kommst vorbei.
Wir reden.
Dann hast du eine Vorstellung.
KENNEN wirst du mich auch danach eher nicht.

Vielleicht einordnen...

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2157
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Wird in diesem Forum geflunkert?

Beitrag von hajo » Mo 3. Dez 2018, 23:23

Aria hat geschrieben:
Tim007 hat geschrieben:Aria, ich würde Dich nie anlügen. Nie, nie, nie!

(Natürlich kennst Du das Paradoxon des Epimenides) :D
Ah, bist du Kreter? :o


Schreibfehler... ;)

 
Beiträge: 1460
Registriert: 01.11.2015

Re: Wird in diesem Forum geflunkert?

Beitrag von Mecki » Di 4. Dez 2018, 00:12

@

zu lügen, ist viel zu anstrengend - es erfordert, immer darauf achten zu müssen, wann, wo, bei wem, was
gesagt wird....egal worum es geht.

Und ja.... @ ostfriesempaar - es bringt oft Gegenwind, offen und ehrlich zu sein. Das macht nicht
immer nur Freude. Allerdings - sich des "schön Wetters" wegen zu verbiegen....ein klares nein.
Das sehe ich auch so.

"Sage immer die Wahrheit - aber sage nicht alles, was wahr ist!"

Manchmal hilfreich, ein bisschen salomonisch(er) zu sein... ;)

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], newnude und 3 Gäste