Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 12:12

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Warum Frauenbadetage gut sind.

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
 
Beiträge: 823
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: Warum Frauenbadetage gut sind.

Beitrag von riedfritz » Mi 5. Dez 2018, 11:04

Ostfriesenpaar hat geschrieben:Das mit dem Anpassen funktioniert aber lange nicht überall. In D häufig gar nicht.
Das Anpassen ist ja auch eine Zeitfrage und in welche Umgebung ich komme und ob ich mich dort niederlassen oder später zurückkehren will .
Die Deutschen in Amerika kamen in eine Umgebung in die fast ausschließlich Europäer eingewandert waren, die zumindest schon den gleichen christlichen Glauben hatten.
Die jetzigen "Einwanderer" nach Deutschland kommen aus einer ganz anderen Kultur und können dank modernster Kommunikationsmittel den Kontakt zu ihren Herkunftsländern aufrecht erhalten. Wer vor hundertfünfzig Jahren auswanderte, war im Normalfall für immer völlig von seiner ehemaligen Heimat abgeschnitten und mußte sich zwangsläufig mit den Bedingungen seines neuen Aufenthaltsortes arrangieren.

Viele Grüße,

Fritz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2767
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Warum Frauenbadetage gut sind.

Beitrag von guenni » Mi 5. Dez 2018, 11:18

riedfritz hat geschrieben:Die jetzigen "Einwanderer" nach Deutschland kommen aus einer ganz anderen Kultur und können dank modernster Kommunikationsmittel den Kontakt zu ihren Herkunftsländern aufrecht erhalten.


dazu gehört z.b. auch der mögliche empfang von türkischen, staatlich beeinflussten fernsehsendern. die werden, wie ich mal in einem artikel gelesen habe, in nicht wenigen familien mehr oder weniger ausschließlich gesehen, was der intgration auch nicht gerade zuträglich ist.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2148
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Warum Frauenbadetage gut sind.

Beitrag von hajo » Mi 5. Dez 2018, 12:23

guenni hat geschrieben:dazu gehört z.b. auch der mögliche empfang von türkischen, staatlich beeinflussten fernsehsendern. die werden, wie ich mal in einem artikel gelesen habe, in nicht wenigen familien mehr oder weniger ausschließlich gesehen, was der intgration auch nicht gerade zuträglich ist.
Mag stimmen.

Womöglich jedoch auch nicht.

Mein Schwager ist Palästinenser.
Seit ca. 35 Jahren in D-land.

Mittlerweile verrenteter Chirurg.

Er sieht täglich(!) arabische Sender. TÄGLICH.

Als nicht integriert würde ich ihn nicht bezeichnen.

Klar.
Ist nur ein Einzelfall.

Aber gefährlich ist es, zu verallgemeinern.

- DIE Russen
- DIE Schwarzen
- DIE Araber
- DIE Asylanten
- DIE Juden
- DIE Kopftuchträgerinnen
- DIE ...
- DIE ...
- DIE ...


Meine ich.
Nur EIN Einzelfall.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2767
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Warum Frauenbadetage gut sind.

Beitrag von guenni » Mi 5. Dez 2018, 12:50

hajo hat geschrieben:Aber gefährlich ist es, zu verallgemeinern.


ich denke bzw. hoffe, dass wir uns darüber alle einig sind.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2120
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 63

Re: Warum Frauenbadetage gut sind.

Beitrag von Bummler » Mi 5. Dez 2018, 16:00

Das ist richtig. Wenn ich schon lese:

Wir schaffen das...wir wollen das... wir denken, dass ...


höchst unangenehm diese Verallgemeinerungen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2148
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Warum Frauenbadetage gut sind.

Beitrag von hajo » Mi 5. Dez 2018, 17:48

Bummler hat geschrieben:Das ist richtig. Wenn ich schon lese:

Wir schaffen das...wir wollen das... wir denken, dass ...


höchst unangenehm diese Verallgemeinerungen.

Kannst du nicht vergleichen.

"Wir" ist ein Personalpronomen, das sich auf die sprechenden Personen bezieht.

"Sie" ist ein Pronomen, das sich auf andere, die nicht selbst reden, angewendet wird.
Daher führt das leicht zu Verallgemeinerungen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3274
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Warum Frauenbadetage gut sind.

Beitrag von Aria » Mi 5. Dez 2018, 19:38

riedfritz hat geschrieben:Die Deutschen in Amerika kamen in eine Umgebung in die fast ausschließlich Europäer eingewandert waren, die zumindest schon den gleichen christlichen Glauben hatten.
Sage ich doch: Das größte Hindernis ist die Religion. Auch heute noch: Polen z.B., zu 90% katholisch, will, wenn überhaupt, nur Flüchtlinge christlichen Glaubens aufnehmen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2767
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Warum Frauenbadetage gut sind.

Beitrag von guenni » Mi 5. Dez 2018, 21:01

nein, nicht die religion, sondern ein bei eingen daraus erfolgender fanatismus. dazu hier ein interessanter beitrag:
https://www.welt.de/debatte/kommentare/ ... sitesearch

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3274
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Warum Frauenbadetage gut sind.

Beitrag von Aria » Mi 5. Dez 2018, 21:46

guenni hat geschrieben:nein, nicht die religion, sondern ein bei eingen daraus erfolgender fanatismus. dazu hier ein interessanter beitrag:
https://www.welt.de/debatte/kommentare/ ... sitesearch
Nur bei einigen? Es sind Millionen, was z.B. schon mein Verweis auf Polen belegt.

 
Beiträge: 1624
Registriert: 28.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Warum Frauenbadetage gut sind.

Beitrag von Tim007 » Mi 5. Dez 2018, 23:27

Ach, Aria.
Wieder hetzen über das, was Du nicht verstehst?

Der Fanatismus ist breit gestreut.
Du bist der beste Beweis.

Leben und leben lassen.
Und darüber nachdenken, dass es für die Integration leichter ist, wenn Menschen der gleichen Kultur angehörigen.

Gemeinsame Werte, eine gemeinsame Sprache, gemeinsame Vorbilder und meinethalben eine gemeinsame Religion verbinden. Sogar ein Fußballverein kann verbinden. Das Leben ist zu bunt und zu vielschichtig, um von Deinem Schwarz-Weiß-Denken erfasst werden zu können.

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Oscar und 5 Gäste