Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 12:21

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Skurriles aus dem Forum

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
 
Beiträge: 1458
Registriert: 01.11.2015

Re: Skurriles aus dem Forum

Beitrag von Mecki » So 11. Nov 2018, 11:24

hajo hat geschrieben:
Blood Moors hat geschrieben: Tatsache ist, das du von der Zitierfunktion absolut keine Ahnung hast.

Von der Zitierfunktion? :roll:

Ach so... :lol:



@ Hajo

passt aber doch so wunderbar in diesen Thread.... ob der "skurril" noch überboten werden?

Alternativ wäre der Thread" Alles, was in keinen Thread gehört" - allerdings....würde das
dann in DEM Thread überhaupt geschrieben werden dürfen.... *Kopf-kratz

Gibt es hier schon einen Thread: "Absurdistan"? Ein "Land" für viele Absurditäten, die in
weiten Steppen und Tundren Sommer wie Winter Zeit und Raum finden...im Sommer glühend
heiß (für FKK bestens geeignet), im Winter frostig bis eisig kalt, Frühling und Herbst jeweils
zum regenerieren, um Vorsorge, wie Nachsorge für neue Absurditäten zu betreiben.... ;)

 
Beiträge: 3990
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Skurriles aus dem Forum

Beitrag von Campingliesel » So 11. Nov 2018, 11:34

MatthiasausNDS hat geschrieben:Ich frag mich grade :?: :?: :?: was haben hier so einige Beiträge mit dem Thema " FKK " zu tun :( :(

Das Forum wird langsam zur Lachnummer :lol: :lol: :lol: :lol: Einige der Verfasser scheinen ja viel Freizeit zu haben :shock: oder haben zuhause nix zu sagen :roll: :roll:


Deswegen heißt es ja auch "Skurriles", weil es auch in einem FKK-Forum Dinge gibt, die nur so am Rande passieren, zwar nichts mit FKK zu tun haben, aber eben dennoch vorkommen.

Wen einer nackt über ein Fußballfeld rennt, dann hat das sicher auch nichts mit dem Fußballspiel zu tun, aber solche Sachen gibts eben trotzdem.

 
Beiträge: 3990
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Skurriles aus dem Forum

Beitrag von Campingliesel » So 11. Nov 2018, 11:45

@ Blood Moors:

Mit meiner Aussage, daß ich gar nicht wüßte, wie man das absichtlch machen könnte, wollte ich eigentlich sagen, daß ich schon gar keinen Grund dafür habe, auf solche Ideen zu kommen, sowas zu machen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 187
Registriert: 24.08.2010
Wohnort: Hannover / Lehrte
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Truckermatze2
Alter: 53

Re: Skurriles aus dem Forum

Beitrag von MatthiasausNDS » So 11. Nov 2018, 11:51

Ich meinte damit eigentlich fast alle Themen die hier von gewissen Usern zerpflückt bzw eon Kleinkrieg der viVielschreiber daraus entsteht

 
Beiträge: 1243
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Skurriles aus dem Forum

Beitrag von Blood Moors » So 11. Nov 2018, 12:12

Campingliesel hat geschrieben:Daß meine Bemerkung in Dein Zitat hineingerutscht ist, lag eben einfach an diesem kleinen Klammerfehler. Wenn Du soviel Ahnung davon hast, dann solltest Du das auch wissen.

Nein, nein und nochmals nein! Das hat mit der Klammer nichts zu tun. Das kommt einfach nur daher, dass du deine Bemerkungen direkt in das Zitat geschrieben hast. Zwischen [ quote="XXX"] und [ /quote] hat nur der Text des Zitierten zu stehen, nicht die eigene Antwort, die gehört unter den Zitatrahmen.

Wenn du ein Zitat aufmachst, erscheint dieses in einem umrahmten Fenster. Darüber steht "XXX hat geschrieben". Wenn du da etwas reinschreibst, hat das den Anschein, als ob der Zitierte das geschrieben hat.

Aber was schreibe ich mir hier die Finger wund? Genauso gut könnte ich Nachbars Katze erzählen, dass heute Sonntag ist.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 715
Registriert: 23.12.2014
Wohnort: Nähe Braunschweig
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: ja, habe ich auch
Alter: 77

Re: Skurriles aus dem Forum

Beitrag von Nudi » So 11. Nov 2018, 12:32

Hallo Matthias, ""Skurriles aus dem Forum" lautet doch die Überschift, und das alles hier passt doch zum Thema. Vor allem dass welche hier "ums Verrecken" immer recht haben (wollen). Mit der Freizeit hast du aber recht .... :D

.... meint Nudi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 64

Re: Skurriles aus dem Forum

Beitrag von Seelöwe » So 11. Nov 2018, 13:23

Blood Moors hat geschrieben:Aber was schreibe ich mir hier die Finger wund? Genauso gut könnte ich Nachbars Katze erzählen, dass heute Sonntag ist.


... und die würde sich wahrscheinlich mit Schnurren und Ankuscheln bedanken statt arrogant rum zu giften.
Also klar die bessere Option!
Grüße vom Seelöwen

 
Beiträge: 3990
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Skurriles aus dem Forum

Beitrag von Campingliesel » So 11. Nov 2018, 14:23

Blood Moors hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Daß meine Bemerkung in Dein Zitat hineingerutscht ist, lag eben einfach an diesem kleinen Klammerfehler. Wenn Du soviel Ahnung davon hast, dann solltest Du das auch wissen.

Nein, nein und nochmals nein! Das hat mit der Klammer nichts zu tun. Das kommt einfach nur daher, dass du deine Bemerkungen direkt in das Zitat geschrieben hast. Zwischen [ quote="XXX"] und [ /quote] hat nur der Text des Zitierten zu stehen, nicht die eigene Antwort, die gehört unter den Zitatrahmen.

Wenn du ein Zitat aufmachst, erscheint dieses in einem umrahmten Fenster. Darüber steht "XXX hat geschrieben". Wenn du da etwas reinschreibst, hat das den Anschein, als ob der Zitierte das geschrieben hat.

Aber was schreibe ich mir hier die Finger wund? Genauso gut könnte ich Nachbars Katze erzählen, dass heute Sonntag ist.


Blood Moors hat geschrieben:Zwischen [ quote="XXX"] und [ /quote] hat nur der Text des Zitierten zu stehen


Eben, und wenn da eine Klammer fehlt oder das "-Zeichen, dann klappt das eben nicht. Dann gerät das, was ich darunter schreiben wollte, genau da mit rein, wo es nicht sein soll. Probier es doch selbst aus! Der Satz "XXX hat geschrieben" erscheint ja erst im öffentlichen Fenster, aber nicht da, wo man den Text schreibt und einfügt. Da hat man nur das "quote" mit den eckigen Klammern am Anfang und dem ="xxx" bzw "quote" am Ende mit den eckigen Klammern und Schrägstrich. Läßt man die letzte Klammer weg, dann ist schon ein Fehler passiert.

Und in dem genannten Fehlertext fehlte z.b. am Anfang genau das.

Aber was schreibe ich mir hier die Finger wund? Genauso gut könnte ich Nachbars Katze erzählen, dass heute Sonntag ist! (kann ich genauso schreiben, weil Du mir unbedingt eine böse Absicht unterstellen willst)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3274
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Skurriles aus dem Forum

Beitrag von Aria » So 11. Nov 2018, 14:37

Campingliesel hat geschrieben:
Blood Moors hat geschrieben:Zwischen [ quote="XXX"] und [ /quote] hat nur der Text des Zitierten zu stehen
Eben, und wenn da eine Klammer fehlt oder das "-Zeichen, dann klappt das eben nicht. Dann gerät das, was ich darunter schreiben wollte, genau da mit rein, wo es nicht sein soll.
Aber das sieht man doch in der Vorschau. Und wenn einem das doch nicht auffällt und jemand moniert es hinterher, dann entschuldigt man sich und giftet nicht zurück, wie du es sehr oft tust. In dem du auch berechtigte Kritik nicht annimmst, entsteht der Eindruck der Uneinsichtigkeit, der sich bei manchen dann auch auf andere Dinge überträgt.

 
Beiträge: 1243
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Skurriles aus dem Forum

Beitrag von Blood Moors » Mo 12. Nov 2018, 15:08

@ all: Sorry, dass ich hier noch mal antworten muss. Ist ja schon fast peinlich. Oder schreibe ich hier etwa chinesisch? :?

@ CL: Da du anscheinend immer noch nicht begriffen hast, worum es geht, habe ich mir die Mühe gemacht, extra für dich mal an ein paar Beispielen zu erklären, wie korrekte und fehlerhafte Zitat aussehen. Und, nein, ich brauche es nicht selber ausprobieren, ich weiß wie Zitate funktionieren.

Beispiel 1
So sieht ein korrektes Zitat aus. Die Antwort steht als von mir geschrieben darunter:

Campingliesel hat geschrieben:Eben, und wenn da eine Klammer fehlt oder das "-Zeichen, dann klappt das eben nicht. Dann gerät das, was ich darunter schreiben wollte, genau da mit rein, wo es nicht sein soll. Probier es doch selbst aus!

***Meine Antwort***

Beispiel 2
So sieht ein fehlerhaftes Zitat aus, weil die erste Klammer fehlt. Es ist zwar verhunzt, aber man erkennt trotzdem was und von wem zitiert wurde. Die Antwort steht trotzdem darunter. Durch eine fehlende Klammer o. ä. verrutscht der Text ja nicht.

quote="Campingliesel"]Eben, und wenn da eine Klammer fehlt oder das "-Zeichen, dann klappt das eben nicht. Dann gerät das, was ich darunter schreiben wollte, genau da mit rein, wo es nicht sein soll. Probier es doch selbst aus![/quote]
***Meine Antwort***

Beispiel 3
So sieht es aus, wenn zwar korrekt zitiert wurde, aber die Antwort direkt in das Zitat geschrieben wurde.

Campingliesel hat geschrieben:Eben, und wenn da eine Klammer fehlt oder das "-Zeichen, dann klappt das eben nicht. Dann gerät das, was ich darunter schreiben wollte, genau da mit rein, wo es nicht sein soll. Probier es doch selbst aus!
***Meine Antwort***

Wie du siehst, steht meine Antwort jetzt unter "Campingliesel hat geschrieben".

Beispiel 4
So seht es aus, wenn fehlerhaft zitiert wurde und die Antwort in das Zitat eingefügt wurde:

quote="Campingliesel"]Eben, und wenn da eine Klammer fehlt oder das "-Zeichen, dann klappt das eben nicht. Dann gerät das, was ich darunter schreiben wollte, genau da mit rein, wo es nicht sein soll. Probier es doch selbst aus!
***Meine Antwort***
[/quote]

Ich hoffe, ich konnte dir jetzt klar machen, wo der Fehler lag und dass durch fehlende oder falsche Parameter kein Text verschoben wird. Man darf eben keine eigenen Texte direkt in die Zitate schreiben.

Das war jetzt mein letzter Post in dieser Angelegenheit. Wenn du es immer noch nicht kapiert hast oder nicht einsehen willst, kann ich's auch nicht ändern.

Btw: Den Seitenhieb mit dem letzten Satz in deinem Beitrag vom 11.11.2018 - 14:23 h hättest du dir auch sparen können, wirkt einfach nur lächerlich.

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste