Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 00:40

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Badehosen und Unterhosen

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
 
Beiträge: 25
Registriert: 10.01.2018

Badehosen und Unterhosen

Beitrag von nacktlauf823 » Di 5. Jun 2018, 21:28

Ich war heute seit einiger Zeit mal wieder im Schwimmbad. Als Mensch, der mit sich selbst im Reinen ist, wählte ich natürlich die Sammelumkleide. Mit mir kamen einige Jugendliche. Wir zogen uns also um, und ich sah, dass drei von denen allen Ernstes ihre Unterhose anließen. Kann mir bitte irgendjemand hier erklären, warum zur Hölle man seine Unterhose zum Schwimmen anlässt? Immerhin haben sie die später gewechselt, aber trotzdem, warum?
Viele Grüße

Benutzeravatar
 
Beiträge: 772
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Re: Badehosen und Unterhosen

Beitrag von skyfire » Di 5. Jun 2018, 21:43

1 sie sind doof
2 sie sind Ferkel
3 sie wollen nicht von schwulen Ferkeln begafft werden
4 vielleicht alles drei?

Was achtest du überhaupt auf sowas?
Vielleicht sind ja gerade solche wie du der Grund dafür...

Alles ein Grund mehr, weder das eine noch das andere zu benötigen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 58
Registriert: 12.06.2017
Wohnort: im Garten nebenan
Skype: vonwasträumstdun8s

Re: Badehosen und Unterhosen

Beitrag von Holidaya » Di 5. Jun 2018, 22:02

nacktlauf823 hat geschrieben:.... Immerhin haben sie die später gewechselt, ...

wie du auf andere Personen achtest! Da würde ich mich ja bei deiner Anwesenheit beobachtet fühlen.

Aber gei*** Thema. Wird eine schöne Diskussion mit Abweichungskriterien drüber geben.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2538
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Badehosen und Unterhosen

Beitrag von guenni » Di 5. Jun 2018, 22:14

nacktlauf823 hat geschrieben:und ich sah, dass drei von denen allen Ernstes ihre Unterhose anließen. Kann mir bitte irgendjemand hier erklären, warum zur Hölle man seine Unterhose zum Schwimmen anlässt? Immerhin haben sie die später gewechselt, aber trotzdem,


verstehe ich nicht, wann haben sie die unterhose gewechselt?

 
Beiträge: 59
Registriert: 08.04.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Badehosen und Unterhosen

Beitrag von nacktseinistschoen73 » Mi 6. Jun 2018, 06:11

guenni hat geschrieben:
nacktlauf823 hat geschrieben:und ich sah, dass drei von denen allen Ernstes ihre Unterhose anließen. Kann mir bitte irgendjemand hier erklären, warum zur Hölle man seine Unterhose zum Schwimmen anlässt? Immerhin haben sie die später gewechselt, aber trotzdem,


verstehe ich nicht, wann haben sie die unterhose gewechselt?


Wahrscheinlich nachdem sie vom Bademeister einen gewaltigen Anschiss kassiert haben :lol: :lol: :lol:

 
Beiträge: 771
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: Badehosen und Unterhosen

Beitrag von riedfritz » Mi 6. Jun 2018, 08:11

nacktlauf823 hat geschrieben: Kann mir bitte irgendjemand hier erklären, warum zur Hölle man seine Unterhose zum Schwimmen anlässt?
Habe ich zufällig gestern an einem Badesee ähnlich beobachtet. Ein Jugendlicher hat sich über seine bis Mitte Oberschenkel reichende Unterhose eine Badehose drübergezogen, die fast bis zu den Knien reichte. Ob er sich später der nassen Klamotten entledigt hat, habe ich nicht gesehen.

Viele Grüße,

Fritz

 
Beiträge: 59
Registriert: 08.04.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Badehosen und Unterhosen

Beitrag von nacktseinistschoen73 » Mi 6. Jun 2018, 08:41

riedfritz hat geschrieben:Habe ich zufällig gestern an einem Badesee ähnlich beobachtet. Ein Jugendlicher hat sich über seine bis Mitte Oberschenkel reichende Unterhose eine Badehose drübergezogen, die fast bis zu den Knien reichte. Ob er sich später der nassen Klamotten entledigt hat, habe ich nicht gesehen.

Viele Grüße,

Fritz


Wahrscheinlich nicht ^^

Einerseits kann ich die Jugendlichen ja verstehen. Ich war ja auch mal in dem Alter. Aber schade ist es auf alle Fälle. So hat die FKK wenig junge Anhänger.

 
Beiträge: 28
Registriert: 28.04.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Badehosen und Unterhosen

Beitrag von alexka » Mi 6. Jun 2018, 10:25

Leider habe ich auch keine Erklärung dafür und ich hätte mir bei so einer Beobachtung vermutlich wenig bis gar keine Gedanken gemacht. Stoßen gerade wir Nudisten nicht immer wieder auf fehlende Toleranz bei unserer Lebenseinstellung? Werden wir nicht außerhalb geschlossenen FKK Anlagen belächelt, beglotzt oder gar beschimpft wegen unserer Vorliebe zur Nacktheit? Wie würden umgekehrt diese Jugendlichen empfinden sollten wir Anstoß an ihrer Badekleidung nehmen?

Zeigen wir einfach Stärke indem wir mit unserem Körper zu unserer Lebenseinstellung stehen und mit unserem Verhalten dass wir andere Verhaltensarten tolerieren.

 
Beiträge: 771
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: Badehosen und Unterhosen

Beitrag von riedfritz » Mi 6. Jun 2018, 11:41

Einerseits kann ich die Jugendlichen ja verstehen.
Da habe ich mich verkehrt ausgedrückt, es war in diesem Falle ein junger Erwachsener, der mit einem schweren Motorrad angekommen war.

Viele Grüße,

Fritz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2012
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 62

Re: Badehosen und Unterhosen

Beitrag von Bummler » Mi 6. Jun 2018, 12:21

nacktlauf823 hat geschrieben: Kann mir bitte irgendjemand hier erklären, warum zur Hölle man seine Unterhose zum Schwimmen anlässt?


Vielleicht hat er gelernt, das man immer eine Unterhose anzieht und denkt nun, beim Baden auch.
Wenn ihm niemand die Ausnahmen nennt?

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast