Aktuelle Zeit: Mo 23. Apr 2018, 21:12

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Fragen, Anregungen, Kritik, Wünsche, etc. zu dieser Seite
Benutzeravatar
 
Beiträge: 205
Registriert: 24.06.2010
Wohnort: Saarland
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Re: Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Beitrag von Johnny » Mi 24. Mai 2017, 19:27

John Do hat geschrieben: Meinungsfreiheit?
"Deutsche Eichen", die Anderen die Menschlichkeit absprechen, beleidigen und zur straffreien Körperverletzung bis hin zur
Tötung in "Notwehr"aufrufen, wie passt das in ein "sauberes" Forum?

Besten Dank, John Do, für deine Mühe, diese Auflistungen zu erstellen. Jeder von uns schlägt sicherlich mal über die Stränge. Doch was dieses m.E. therapiebedürftige Forumsmitglied meist von sich gibt (auch schon im Vorgängerforum) finde ich einfach nur widerlich und z.T. menschenverachtend.
Threadstarterin Lucilla wird ihre Anwälte, sofern es sie denn gibt, sicherlich auf die womöglich rechtlich zu belangenden Ergüße von Skyfire aufmerksam machen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2295
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Beitrag von guenni » Mi 24. Mai 2017, 21:25

Johnny hat geschrieben:Threadstarterin Lucilla wird ihre Anwälte, sofern es sie denn gibt, sicherlich auf die womöglich rechtlich zu belangenden Ergüße von Skyfire aufmerksam machen.


rechtlich zu belangen ist das wohl noch nicht, aber es zeigt die oft geduldete extreme niveaulosigkeit der diskussion in diesem forum.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 220
Registriert: 27.07.2010
Wohnort: 34266 Niestetal
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: einfach mal fragenn

Re: Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Beitrag von ynda » Mo 3. Jul 2017, 15:21

Aria hat geschrieben:Ich stellte keine steile These auf, sondern erklärte lediglich, dass ich nicht wüsste, warum sich Erwachsene beim vögeln zu Hause oder in der Natur vor Kindern verstecken sollen. Und ich habe gebeten, dass mir das jemand erklärt. Aber statt einer Erklärung kommen wüsste Verdächtigungen.


Also wenn es wirklich nur um diese ca 44 Worte geht, verstehe ich die Aufregung nur bedingt.
Und komm mir jetzt keiner mit es ginge nur um den X-ten Teil des Y-lonten Satzes. Alle Sätze/Satzteile
gehören zusammen, sonst verfälscht man die Aussage als solches.
Gut, man kann trefflich darüber streiten, warum Aria so etwas überhaupt erfragt, man könnte Ihr aber
auch ruhig antworten.
Ich finde Arias Ansichten auch nicht immer so dolle und auch manchmal zweifelhaft, ist aber noch kein
Grund für derartige Vorwürfe.


Ich hab mir die 24 Seiten der Umfrage zur Toleranz natürlich auch durch gelesen und empfand die Diskussion
dazu überwiegend sachlich orientiert. Evt. Hinweise auf pädophiles Verhalten muß man sich aber dabei schon
zusammen reimen. Ob da irgendwo der Wunsch zum Ausdruck kommt, will ich nicht beurteilen, zumal der Wunsch
als solches nicht strafbar ist, nur die Umsetzung.
Und die Strafbarkeit der Umsetzung zu Recht, wie ich ausdrücklich betonen will!!!
Aber ob ein Richter auf Grund all dieser hier erbrachten Vorwürfe Beschlüsse zur IP Freigabe oder gar Hausdurchsuchungen
erlässt, wage ich doch sehr zu bezweifeln

Also rate ich mal zu insgesamt mehr Gelassenheit und vor allem zu einem besseren Umgangston, auch bei extrem
kontroversen Meinungen. Markige Sprüche erreichen nur das Gegenteil.

Vorherige

Zurück zu Board

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast