Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 20:06

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Fragen, Anregungen, Kritik, Wünsche, etc. zu dieser Seite
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1952
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Beitrag von hajo » Do 18. Mai 2017, 09:55

Mecki hat geschrieben:@ Hajo

du magst deine Meinung haben... zu was auch immer...

Meine Posts bezogen sich auf das, was die TE berechtigterweise angesprochen hat.
t....dann bliebe zu überlegen, wie es um die "Intelligenzbolzerei" wirklich
bestellt ist.
Gut.
Mea culpa.
Du hast Recht:
    Ich habe die FRAGE von Aria nicht als Aufforderung zum Gesetzesbruch verstanden.
    Ich habe NICHT damit gerechnet, dass mein Beispiel für dich zu primitiv war.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 570
Registriert: 06.07.2014
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Beitrag von Garfield » Do 18. Mai 2017, 17:54

Shiva205 hat geschrieben:... dann muss er in einer Demokratie die Möglichkeit haben diese Meinung öffentlich zu vertreten.

Noch, die Meinungsfreiheit soll abgeschafft werden, man soll demnächst nur noch eine der Regierung genehme Meinung öffentlich vertreten dürfen. :evil:
https://www.tichyseinblick.de/gastbeitr ... ns-werden/

Online
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3260
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Beitrag von Zett » Fr 19. Mai 2017, 19:09

Garfield hat geschrieben:
Shiva205 hat geschrieben:... dann muss er in einer Demokratie die Möglichkeit haben diese Meinung öffentlich zu vertreten.

Noch, die Meinungsfreiheit soll abgeschafft werden, man soll demnächst nur noch eine der Regierung genehme Meinung öffentlich vertreten dürfen. :evil:
https://www.tichyseinblick.de/gastbeitr ... ns-werden/
Der Artikel ist leider etwas blass geschrieben. Was steht denn drin? (Ich habe weder Zeit noch Lust, mich darüber zu informieren, ob ich diesen Verein finanziell unterstützen will. Geld hab ich übrigens auch keins übrig)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 570
Registriert: 06.07.2014
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Beitrag von Garfield » Sa 20. Mai 2017, 10:02

Zett hat geschrieben:Der Artikel ist leider etwas blass geschrieben. Was steht denn drin? (Ich habe weder Zeit noch Lust, mich darüber zu informieren, ob ich diesen Verein finanziell unterstützen will. Geld hab ich übrigens auch keins übrig)
Dann klick doch einfach auf "Ich unterstütze bereits", da kommt keine Anmeldemaske oder ähnliches.

 
Beiträge: 1681
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Beitrag von norbert » Sa 20. Mai 2017, 10:15


Online
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3260
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Beitrag von Zett » Sa 20. Mai 2017, 14:47

Garfield hat geschrieben:
Zett hat geschrieben:Der Artikel ist leider etwas blass geschrieben. Was steht denn drin? (Ich habe weder Zeit noch Lust, mich darüber zu informieren, ob ich diesen Verein finanziell unterstützen will. Geld hab ich übrigens auch keins übrig)
Dann klick doch einfach auf "Ich unterstütze bereits", da kommt keine Anmeldemaske oder ähnliches.
Du Schlingel! Das ist doch aber nicht ganz ehrlich!
Bin ich - so wie ich bin - eben nicht selber drauf gekommen. Danke für den Tipp! Werde ich demnächst machen.

Online
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3260
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Beitrag von Zett » Sa 20. Mai 2017, 14:55

Ok, hab's mal überflogen. Es ist ja offensichtlich ein Kompromiss nötig. Da kommen Millionen von mehr oder weniger eindeutig strafbaren Äußerungen und mehr übers Internet auf uns zu. Da können wir uns entscheiden: Wollen wir ein paar Billiönchen Steuergelder (die wir Kleinen dann über Mehrwertsteuer, Lohnsteuer und dergleichen zu zahlen haben) für Tausende von zusätzlichen Richtern ausgeben oder wollen wir wenige Millionen Euro für Einrichtungen ausgeben, die den gröbsten Dreck aus dem Internet herausfiltern?

Dritte Möglichkeit ist auch noch da: Tun wir so, als sei die Dreckslawine gar nicht so schlimm: Also Augen zu und durch.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 570
Registriert: 06.07.2014
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Beitrag von Garfield » Sa 20. Mai 2017, 19:07

Das Problem ist auch, wenn ein Politiker mal seine private Meinung öffentlich äußern sollte, z.B. das nackt am Strand liegen doch wohl pervers ist, dann sieht sich ein Forenbetreiber oder Mitarbeiter von sozialen Netzwerken vielleicht genötigt, aus voreilendem Gehorsam, weil er ärger befürchtet, eine Diskussion über FKK direkt zu unterbinden und zu löschen. Von Beiträgen über Nacktwandern oder Nacktradelveranstaltungen ect. will ich gar nicht anfangen.

Online
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3260
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Beitrag von Zett » Sa 20. Mai 2017, 19:53

Dies wäre sicherlich ärgerlich. Es bleibt jedoch (leider) der Bedarf, irgendetwas im Umgang mit dem Internet zu ändern. Oder etwa nicht?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 570
Registriert: 06.07.2014
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Strafanzeige gegen das FORUM - aus gegebenem Anlass

Beitrag von Garfield » Sa 20. Mai 2017, 20:58

Nein, die Leute wirst leider nicht ändern können, also es wird immer Strafbare Beiträge geben. Aber das ist dann ein Fall für Gerichte und nicht von irgendwelchen Laien, die nach gut dünken anfangen das Internet in ihrem Bereich im Auftrag der Gesetzgebung zu zensieren.

Das kann nichts geben, weil es keine Juristen sind und die sich mit der Feinheit der Gesetze, mit den ganzen Ausnahmen, Ausnahmen von Ausnahmen, Verordnungen und und und gar nicht auskennen können. Um keinen Ärger zu bekommen löschen die Seitenbetreiben dann lieber 10 mal zu viel als einmal zu wenig.

VorherigeNächste

Zurück zu Board

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast