Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 17:47

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Quo vadis Forum

Fragen, Anregungen, Kritik, Wünsche, etc. zu dieser Seite
Benutzeravatar
 
Beiträge: 544
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 64

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von Seelöwe » Do 30. Nov 2017, 21:30

@FKK-Igel
Was verrstehst du unter „Krypto“?
Für mich ich ist das die Techniik/Wissenschaft zur Verschlüsselung von Nachrichten.
Das passt dann irgendwie nicht...
Grüße vom Seelöwen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 153
Registriert: 23.12.2016

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von nacktKULTUR.org » Do 30. Nov 2017, 21:46

Seelöwe hat geschrieben:Für mich ich ist das die Techniik/Wissenschaft zur Verschlüsselung von Nachrichten.
Nicht nur. FKK-Igel wollte bloß ein aufgeblähtes, geschwollenes Wort für „verborgen“ verwenden. Aus dem Duden:
Bestimmungswort in Zusammensetzungen mit der Bedeutung verborgen, versteckt, geheim...

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2539
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von guenni » Do 30. Nov 2017, 22:46

nacktKULTUR.org hat geschrieben:FKK-Igel wollte bloß ein aufgeblähtes, geschwollenes Wort für „verborgen“ verwenden.


wie das arbeiter (gem. profilangabe) eben so tun :mrgreen:

 
Beiträge: 13
Registriert: 10.08.2017
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: auf Anfrage
Alter: 23

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von beach123 » Fr 1. Dez 2017, 15:13

ich weiss nicht worüber hier zur zeit diskutiert wird, aber hätte da mal eine frage.

für die beiträge gibt es eine meldefunktion. kann der moderator sich anschauen und falls nötig löschen.
gibt es so etwas zufällig auch für das profil einer person?
mir gehen diese fragen bei der zweiten oder dritten nachricht nach skype, whatsapp, fragen nach allem anderen außer fkk langsam auf die nerven. kam als ich mich frisch hier angemeldet habe nicht so häufig vor. hab es zumindest so empfunden.
Können häufig gemeldeten profilen dann nicht eine verwarnung ausgesprochen werden. oder wird so etwas vielleicht sogar schon gemacht?

Soll ja jeder machen wie er/sie will, aber für jedes interesse gibts doch entsprechende foren. für manche dinge kann man ja auch einfach erotik oder schwulenforum aufsuchen... da hat man wahrscheinlich sogar mehr erfolg. und die die sich hier in ruhe austauschen wollen haben ihre ruhe.

ich weiss dass es das internet ist, man anonym ist und für den moderator nicht alles so einfach ist, aber vielleicht kann man dafür co-moderatoren oder ähnliches bestimmen.

falls es genannte "dienste" bereits gibt, klärt mich bitte auf. dann werde ich sie in nächster zeit mal nutzen :D

Benutzeravatar
 
Beiträge: 680
Registriert: 30.07.2003
Wohnort: 85221 Dachau (@München)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von ad peter » Fr 1. Dez 2017, 15:49

beach123 hat geschrieben:für die beiträge gibt es eine meldefunktion. kann der moderator sich anschauen und falls nötig löschen. gibt es so etwas zufällig auch für das profil einer person?
Soviel ich weiß, dem Horst eine PN schreiben, wer der "Übeltäter" ist, dann kann der gesperrt oder gelöscht werden oder zumindest vorgewarnt.

Vorherige

Zurück zu Board

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste