Aktuelle Zeit: Mi 19. Sep 2018, 05:07

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Quo vadis Forum

Fragen, Anregungen, Kritik, Wünsche, etc. zu dieser Seite
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1619
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Quo vadis Forum

Beitrag von Fkk-Igel » Di 7. Feb 2017, 21:29

Fake-Profile, Trollereien und persönliches Gezänk, kaum verschleierte Swingerkontakte; all das nimmt überhand und dominiert das Forum :!:
Horst ist offensichtlich weder in der Lage noch willens eine angemessene Moderation durchzuführen :?:

 
Beiträge: 132
Registriert: 20.11.2015
Wohnort: HSK
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ralf Unterwagner

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von nettermann-hsk » Di 7. Feb 2017, 22:09

Hallo FKK-Igel
gerne gebe ich Dir RECHT, dass es Beiträge gibt, die in der Wortwahl genauso in den Foren der Swinger Scene zu lesen sind...

Der Kritik an Horst kann ich sogar mit KONKRETEM Beispiel entgegen halten:

Ich selbst bin vor Monaten von weiblichen NEUEN Mitgliedern erst hier, dann in Skype kontaktiert worden, deren Kontaktaufnahme, hier sogar durch werbliche Webadresse im Profil hier im Forum "untermauert", einzig und allein des Gelderwerbs diente... angesprochen worden...

Nachdem sich Horst davon überzeugte, dass meine Hinweise an Horst substantiiert sind, hat Horst diese "Dame" unverzüglich aus der Mitglieder Datei gelöscht...

Und ehrlich gesagt, ich möchte nicht mit Horst tauschen... ihm sträuben sich sicher oft die Nackenhaare, bei dem was hier so alles zu lesen ist...

Dazu gehört schon eine gewisse Leidensfähigkeit...

Aber, wenn der Beitrag "nachweislich" im falschen Forum erscheint, reagiert Horst schon...

Netter Gruß aus Arnsberg

 
Beiträge: 107
Registriert: 13.11.2016
Wohnort: Dortmund (Umland)
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nein
Alter: 26

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von FKK-Freund Dortmund » Mi 8. Feb 2017, 12:09

nettermann-hsk hat geschrieben:... "nachweislich" im falschen Forum erscheint ...


Damit triffst du, denke ich, ein zentrales Problem. Es gibt eben immer eine breite Grauzone.

Fkk-Igel hat geschrieben:Horst ist offensichtlich [nicht] in der Lage [...] eine angemessene Moderation durchzuführen


Damit (und nur damit!) sprichst du ein anderes, in einigen Fällen offensichtliches, allerdings zwangsläufig entstehendes Problem an. Wie sollte es auch möglich sein, alle von dir genannten Dinge bei über 6000 (teils Pseudo-) Mitgliedern und vielen Beiträgen täglich zu überprüfen?

Aber wir schreiben hier immer nur von Horst. Ich möchte mal folgende Frage aufwerfen: Was ist eigentlich mit den anderen Administratoren und Moderatoren? Sind die gar nicht mehr aktiv?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3044
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von Aria » Mi 8. Feb 2017, 16:32

Fkk-Igel hat geschrieben:Horst ist offensichtlich weder in der Lage noch willens eine angemessene Moderation durchzuführen :?:
Ich finde, Horst macht eine gute Arbeit. Er ist umsichtig und nicht zu streng. Auf jeden Fall kein Vergleich zum alten Forum, deren Moderation uns von oben herab behandelte als wären wir ungehorsame/unbelehrbare Kinder.

Außerdem muss man nicht alles lesen, sondern nur Themen, die einen interessieren. Aber wenn einem zufällig was Verdächtiges auffällt, sollte man das selbstverständlich melden und gut ist.

Ansonsten: Einfach leben und leben lassen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1619
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von Fkk-Igel » Mi 8. Feb 2017, 20:50

Fkk-Igel hat geschrieben:Fake-Profile, Trollereien und persönliches Gezänk, kaum verschleierte Swingerkontakte; all das nimmt überhand und dominiert das Forum :!:
Horst ist offensichtlich weder in der Lage noch willens eine angemessene Moderation durchzuführen :?:

in der Aufzählung zu ergänzen: politische Propaganda

 
Beiträge: 215
Registriert: 07.12.2011

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von Herr K. aus B. » Mi 8. Feb 2017, 21:18

Ich finde auch es könnte mehr wegmoderiert werden. Dafür braucht man mehr Leute, wobei ich schätze das man mit zwei weiteren Moderatoren erstmal starten könnte.

Diejenigen die sagen Horst macht es genau richtig profitieren eventuell von einer laschen Moderation.

Was Horst auf jedenfall gebührt ist Respekt. Ich würde jedoch nicht so weit gehen und sagen das jegliche Kritik sich dadurch verbietet.

 
Beiträge: 132
Registriert: 20.11.2015
Wohnort: HSK
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ralf Unterwagner

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von nettermann-hsk » Mi 8. Feb 2017, 22:13

Ganz genau, RESPEKT ist das, was Horst erwarten darf...

Vielleicht sollten die Mitglieder, die sich hier über zu WENIG Moderation kritisch äußern, mal mit Horst Kontakt aufnehmen und ihm Hilfe anbieten...

Es gibt sicher verschiedene Zugriffslevel in der Software, die es den Helfenden ermöglichen, Horst zuzuarbeiten, damit Horst oder die anderen Administratoren, gefiltert Hinweise erhalten, um schneller und gezielter auf "Verstöße" zur Etikette reagieren zu können,

. OHNE


täglich ALLE Beiträge lesen zu müssen...

Ich vermute mal, Horst hat ein ganz normales Leben, neben der täglichen Beitragslektüre...

Ist nur mal so ein Vorschlag...

Ohne Anspruch, die eierlegende Wollmilchsau nun erfunden zu haben...

Ich bin dann mal wech...

Netter Gruß aus Arnsberg

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2220
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 53

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von ostfriesenpaar » Mi 8. Feb 2017, 22:16

Herr K. aus B. hat geschrieben:Ich finde auch es könnte mehr wegmoderiert werden.

Wegmoderieren ist ein gutes Wort. Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass viele Threads seitenweise off topic sind.
Wenn Außenstehende sich durch das Forum scrollen werden diese wahrscheinlich schnell wieder abgeschreckt, wenn sie ernsthaft ein Naturistenforum erwarten.
Ich (wir) würden ein häufigeres Einschreiten der Moderation begrüßen.
Allerdings habe ich auch keine Ahnung davon, ob es in einem Forum nur auf die Anzahl der "Klicks" ankommt :(

 
Beiträge: 1658
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von norbert » Mi 8. Feb 2017, 23:10

Aria hat geschrieben:Ich finde, Horst macht eine gute Arbeit. Er ist umsichtig und nicht zu streng....

Ansonsten: Einfach leben und leben lassen.



Sehe ich auch so, zuviel Zensur ist auch nicht gut.

 
Beiträge: 273
Registriert: 13.01.2017
Wohnort: SG NRW
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: erst fragen
Alter: 53

Re: Quo vadis Forum

Beitrag von Jowi65 » Mi 8. Feb 2017, 23:28

Lasst doch die Kirche im Dorf.

Sicher, die ausschweifenden Diskussionen nerven mich auch, aber einen Einzelnen dafür verantwortlich machen
zu wollen, finde ich sehr unfair.

Nächste

Zurück zu Board

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste