Aktuelle Zeit: Fr 16. Nov 2018, 05:02

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

FKK - Fragen von Anfängern

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1036
Registriert: 16.10.2007
Wohnort: Kanton AR
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 65

Re: FKK - Fragen von Anfängern

Beitrag von Puistola » Mo 6. Nov 2017, 15:36

Campingliesel hat geschrieben:
Wieso 5000mal faseln?
Soviele Beiträge habe ich dann doch noch nicht. Es sind jetzt ca 5000 Themen!


Naja, drei mal Faseln pro Beitrag,
mal derzeit 1670 Beiträge
macht exakt 5010 mal Faseln.

Bitte entschuldige, 5000 war doch eine sehr ungenaue Angabe.


Aber nochmal zur Sache:
Bitte prüfe deine Beiträge in der Vorschau, bevor Du sie absendest.
Mit dem Zitieren klappt das ja mittlerweile in fast der Hälfte der Fälle.
Einen Link sollte man in der Vorschau prüfen, indem man ihn dort anklickt.

Die Vorstellung, dass Horst all deinen Fehlern hinterherputze,
ist reichlich schnodderig. Horst hat besseres zu tun!

Puistola

 
Beiträge: 3817
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: FKK - Fragen von Anfängern

Beitrag von Campingliesel » Mo 6. Nov 2017, 16:11

Na dann ist das ja wohl geklärt. Zurück zum Thema! Und das betrifft nur Fragen von Anfängern!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3328
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: FKK - Fragen von Anfängern

Beitrag von Zett » Mo 6. Nov 2017, 18:28

Campingliesel hat geschrieben:
Zett hat geschrieben:Ich hab mal zugeschlagen für 5,80 € incl. Versand. Wie hast Du das Buch gefunden (immerhin auf Rankingplatz 2,8 Mill.)?


Ganz einfach bei amazon. Preis genauso.
Nun, wenn ich bei Amazon.de »FKK« eingebe, kommen 486 Treffer. Nach mehrmaligem Durchblättern hab ich es jetzt auf Seite 13 gefunden. Du gehst also immer auf Seite 13? Es wäre doch kein Problem gewesen, wenn Du gesagt hättest, dass Du das Buch schon lange hast und es anhand des Titels bei Amazon aufgesucht hast, oder?

 
Beiträge: 3817
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: FKK - Fragen von Anfängern

Beitrag von Campingliesel » Mo 6. Nov 2017, 19:00

Nein, auf Seite 13 war ich nicht. Ich weiß es nicht mehr so genau, wie ich das gefunden hatte. Vlt habe ich auch FKK-Ratgeber eingegeben oder es war bei den Reiseführern unter den weiteren Vorschlägen dabei. Oder bei "Kunden haben auch gekauft".
Jedenfalls habe ich das Buch erst letzte Woche bestellt und da es ja nicht sehr dick ist, auch schnell durchgelesen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3328
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: FKK - Fragen von Anfängern

Beitrag von Zett » Sa 18. Nov 2017, 17:48

Da hatten wir aber Glück: Bei mir waren es nur noch 2 Bücher, jetzt gibt es nur noch eins, und das ist recht teuer.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 347
Registriert: 27.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 51

Re: FKK - Fragen von Anfängern

Beitrag von Pullover » Sa 18. Nov 2017, 19:21

Pullover hat geschrieben:Also ich habe auch erst mit 21 mit Fkk angefangen, indem ich Schwimmbäder besucht habe, die Fkk-Abende angeboten hatten. Das waren damals am Ende der 80er Jahre; das Aquadrom in Bochum, das ist da wo sich heute die Meditherme befindet, dann das Sportparadies in Gelsenkirchen (Fkk wurde dort Anfang 2004 eingestellt), dann natürlich das Activarium/Lago in Herne (damals begann dort der Fkk-Abend bereits um 19:00, nicht jetzt erst um 21:00 am Samstag) und die Oase in Essen-Frohnhausen, die in diesen Tagen komplett abgerissen wird, nachdem vor 3 Jahren der Betrieb wegen Sparmaßnahmen eingestellt wurde.

Ich hatte mich aber schon vorher für Fkk interessiert indem ich mir im Reisebüro immer Oböna-Katalog holte. Auch hat mir das Buch "Der Fkk-Ratgeber" von Ruth Mertens eine guten Einblick gegeben, wie man sich beim Fkk verhält:

http://www.amazon.de/FKK-Ratgeber-Ruth- ... 453414810/

Ich hatte das Buch damals vom Wühltisch für 2 Mark erstanden (dazu übrigens zum gleichen Preis noch ein Buch über Pink Floyd). ...
(Eintrag vom 08 Dezember 2013 11:53)

http://fkk-freun.de/viewtopic.php?t=29774

---CCXCIX---

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

PS: Aus dem Inhalt des Buches "FKK - Ratgeber" von Ruth Mertens:

Drei Buchstaben / "In sein" oder drin sein / Der erste Schritt in die (Textil-)Freiheit / Kleiderprobleme beim Nackturlaub? / FKK mit Tarnkappe /
Probleme mit Kindern / Probleme mit dem Aussehen / So machen Sie sich FKK-fit / "... mit der Religion?" / Strip ohne "tease" /
Fotografieren und fotografiert werden / Eindringlinge? / Wie stehen Sie zur Umwelt? / "Pauschal" oder individuell? /
Wenn Sie eine Pauschalreise buchen / Total nackt / Wozu ein Handtuch gut ist / Den idealen Platz gibt es nicht / Betonstadt - Naturcamp? /
Von Strand zu Strand zigeunern / Süd oder Nord /
Frankreich / Jugoslawien / Italien / Spanien / Portugal / Griechenland / Schweiz / Österreich / Rumänien / England und Irland / Holland / Bundesrepublik Deutschland / Dänemark /Schweden / Finnland /
Essen und Trinken / Hunde / Sport allgemein / Ballspiele / Gymnastik mit Phantasie / Spaß für Kinder / Körperpflege / Meine Lieblingsplätze /
Soll man einem Verein beitreten? / Wie war der Urlaub / FKK-Verbände / Spezialveranstalter für FKK-Reisen / Fremdenverkehrsämter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3328
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: FKK - Fragen von Anfängern

Beitrag von Zett » Sa 18. Nov 2017, 20:24

Da bist Du aber optimal weggekommen mit den 2 DM! Jetzt ist das letzte Buch (Büchlein) für 15,90 € (incl. Versand) auf Amazon zu erhaschen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 347
Registriert: 27.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 51

Re: FKK - Fragen von Anfängern

Beitrag von Pullover » Sa 18. Nov 2017, 21:16

Die Zahl der Anhänger der Freikörperkultur wächst von Jahr zu Jahr. Immer mehr Menschen bevorzugen während ihrer Ferien die totale Textilfreiheit, um über das Sinnesorgan Haut die Wohltaten von Sonne, Wasser und Wind intensiv zu erleben. Überzeugte "Naturisten" wissen es längst: FKK-Urlaub heißt ungezwungenes Miteinander - bei aller Individualität - in lebensfroher, freier und toleranter Atmosphäre. Es ist, als ob man mit den Kleidern auch den Alltagsstreß ablegt.

Um aber in den Genuß eines wirklich ungetrübten Naturisten-Urlaubs zu kommen, sollte man einige Ratschläge beherzigen. Das beginnt bei der Wahl des geeigneten Urlaubsortes: Bevorzugen Sie einsame Strände oder geselliges Camping in einem Feriendorf? Wollen Sie allein oder mit ihrer Familie reisen? Befürchten Sie, daß Sie zu dick, zu dünn, zu alt sind? Haben Sie Bedenken wegen Ihrer halbwüchsigen Kinder?

Dieses Heyne-Taschenbuch hilft Ihnen bei der Entscheidung und informiert darüber hinaus ausführlich über Fragen der Gesundheit und Hygiene, über Sport und Spiele, FKK-Vereine und -Verbände, über genehmigte, tolerierte und verbotene Plätze in den bevorzugten Urlaubsländern Europas.

Ein Ferien-Ratgeber für alle FKK-Freunde - aber auch eine hilfreiche Lektüre für alle bisher noch Unentschlossenen!

DM 5.80 ... EIN HEYNE-BUCH
(Rückseitiger Umschlag von "Ruth Merten, FKK-Ratgeber", 1982)

---CCC---

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

Vorherige

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste