Aktuelle Zeit: Mi 14. Nov 2018, 12:12

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

FKK-Wetter im Oktober!

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3198
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: FKK-Wetter im Oktober!

Beitrag von Aria » Mi 18. Okt 2017, 11:59

Gestern, am 17.10.2017, habe ich mir einen freien Tag gegönnt, zu „meinem“ (Moor-)See gefahren, mich bei 23 Grad gesonnt und 3 Minuten im ca. 17 Grad kalten Wasser geschwommen. Das ist mein persönlicher Rekord - der bisherige war irgendwann im September und deshalb nicht einer genauen Erinnerung bzw. Erwähnung wert gewesen.

Heute ist wohl der letzte Tag in diesem Jahr, an dem Ähnliches noch möglich ist. Wer jetzt nicht arbeiten muss, sollte das ausnutzen.

 
Beiträge: 3798
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: FKK-Wetter im Oktober!

Beitrag von Campingliesel » Mi 18. Okt 2017, 12:11

Aria hat geschrieben:Gestern, am 17.10.2017, habe ich mir einen freien Tag gegönnt, zu „meinem“ (Moor-)See gefahren, mich bei 23 Grad gesonnt und 3 Minuten im ca. 17 Grad kalten Wasser geschwommen. Das ist mein persönlicher Rekord - der bisherige war irgendwann im September und deshalb nicht einer genauen Erinnerung bzw. Erwähnung wert gewesen.

Heute ist wohl der letzte Tag in diesem Jahr, an dem Ähnliches noch möglich ist. Wer jetzt nicht arbeiten muss, sollte das ausnutzen.


Wie schön! Und wo hast du dann deinen Mann und deine Kinder gelassen?
Mein persönlicher Rekord war mal am 3. Oktober vor ein paar Jahren.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3328
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: FKK-Wetter im Oktober!

Beitrag von Zett » Mi 18. Okt 2017, 15:22

Aria hat geschrieben:Gestern, am 17.10.2017, habe ich mir einen freien Tag gegönnt, zu „meinem“ (Moor-)See gefahren, mich bei 23 Grad gesonnt und 3 Minuten im ca. 17 Grad kalten Wasser geschwommen. Das ist mein persönlicher Rekord - der bisherige war irgendwann im September und deshalb nicht einer genauen Erinnerung bzw. Erwähnung wert gewesen.

Heute ist wohl der letzte Tag in diesem Jahr, an dem Ähnliches noch möglich ist. Wer jetzt nicht arbeiten muss, sollte das ausnutzen.
Es dürfte allgemein nicht einfach sein, einen Tag zu finden, bei dem man bei 23 Grad sonnen und bei 17 Grad kaltem Wasser schwimmen kann. Ansonsten sollte es - zumindest in diesem Forum bekannt sein - dass einige das ganze Jahr täglich nackt in der Sonne sind.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 517
Registriert: 03.09.2008
Wohnort: Mitten in der Pampa
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 55

Beitrag von holgi-w » Mi 18. Okt 2017, 15:49

Zett hat geschrieben:(...) dass einige das ganze Jahr täglich nackt in der Sonne sind.


Entsprechendes (Renten-)Alter und Vermögen vorausgesetzt um der Sonne hinterherzureisen?
Hier in Deutschland wird das wohl nicht zu bewerkstelligen sein.

 
Beiträge: 1192
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: FKK-Wetter im Oktober!

Beitrag von Blood Moors » Mi 18. Okt 2017, 16:54

Zett hat geschrieben:Es dürfte allgemein nicht einfach sein, einen Tag zu finden, bei dem man bei 23 Grad sonnen und bei 17 Grad kaltem Wasser schwimmen kann.

Anscheinend warst du noch nie an der Nord- bzw. Ostsee. :?

 
Beiträge: 3798
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: FKK-Wetter im Oktober!

Beitrag von Campingliesel » Mi 18. Okt 2017, 18:30

Zett hat geschrieben:Es dürfte allgemein nicht einfach sein, einen Tag zu finden, bei dem man bei 23 Grad sonnen und bei 17 Grad kaltem Wasser schwimmen kann. Ansonsten sollte es - zumindest in diesem Forum bekannt sein - dass einige das ganze Jahr täglich nackt in der Sonne sind.


Für welche Jahreszeit meinst du das?

Ich habe gerade mal nachgeschaut und festgestellt, daß vor 3 Jahren im Oktober auch so ein super Wetter war bis zu 25 °, aber das Wasser ist dann nicht mehr so warm. Heute hat mir jemand gesagt, daß er am Brombachsee am FKK.-Strand war, ca 15 Leute dort waren und er sogar geschwommen ist.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 33
Registriert: 15.06.2009
Wohnort: Alzey
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: suburb6

Re: FKK-Wetter im Oktober!

Beitrag von nudewalker » Do 19. Okt 2017, 06:54

Am vorigen Samstag, 14. Oktober, war ich den ganzen Tag mit Freunden wandern - und weil es so sonnig und warm war, habe ich nicht widerstehen können, mich komplett auszuziehen. Das war wunderschön! Und wie immer beim nackt Wandern waren die Reaktionen der (zahlreichen...) Menschen, denen wir begegneten, durchweg positiv. Breites Grinsen, fröhliches Lachen, Daumen hoch - "Wette verloren?" alles dabei. Na ja, und ein paar, die demonstrativ wegschauten. Also gut. Aber das Verständnis, bei so einem Wetter nix anzuhaben, ist wirklich breit gestreut. Der Mut, es selbst zu tun, nicht ganz so. Gehen wir mit gutem Beispiel und ohne Kleidung voran ;-))

 
Beiträge: 231
Registriert: 09.01.2014
Wohnort: in der Nähe von Siegen, NRW
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: auf Anfrage
Alter: 63

Re: FKK-Wetter im Oktober!

Beitrag von pebo » Do 19. Okt 2017, 08:11

Als FKKler sollten wir das gute Wetter nutzen, um das freie Gefühl am ganzen Körper, genießen zu können. Bin gerne mit meinen zwei Hündinen unbekleidet unterwegs und kann nur Bestätigen fast nur positive Begegnugen zu erleben. Suche noch ein paar Mitstreiter die auch gerne unbekleidet in der Natur unterwegs sind. Denn gerade in Gesellschaft macht es noch mehr Freude frei sein zu können. Wer Interresse hat kann sich gerne bei mir melden.

 
Beiträge: 584
Registriert: 21.07.2016
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 63

Re: FKK-Wetter im Oktober!

Beitrag von Shiva205 » Do 19. Okt 2017, 08:54

Hier eine Meldung aus dem Schwäbischen Tagblatt - von nackten Männern, die den schönen Oktober zum Wandern nutzen wollten.
http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Wandern-im-Fleischkostuem-350596.html

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2069
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: FKK-Wetter im Oktober!

Beitrag von hajo » Do 19. Okt 2017, 10:49

"Dort wanderten im Abstand weniger Tage nämlich jeweils ältere Männer durch die Städte – nackt. Also ... in soviel „Hauch von Nichts“ – im Ulmer Fall Badelatschen und Hausschlüssel –, dass die Polizisten die Fortsetzung der Wanderungen untersagten."
Spannende Begründung.

Bei uns in der Stadt spazierten im Sommer drei vollverschleierte - also nur Sehschlitz - Frauen mit ihren(?) Männer an der Eisdiele vorbei, bei der wir saßen.
Keine Polizei hat diese "Wanderung" untersagt.

Wenn man aber sich so zeigt, wie man nun mal aussieht, außer dem Hausschlüssel und Badelatschen sichtbar nichts Böses bei sich führt, dann wird man polizeilich daran gehindert.

Ist ja auch im Sinn des Artikel 2 des Grundgesetzes:
"Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit."
Ein Individualrecht...

Vorherige

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Werner76 und 4 Gäste