Seite 23 von 24

Re: Nackt Zuhause

BeitragVerfasst: So 22. Jul 2018, 17:19
von Sunfried
Also liebe Leute, ich bin zuhause 24 h nackt und das sowohl im Winter wie im Sommer und wenn es dann mal an der Haustür klingelt, zieht man sich schnell einen Trainingsanzug an und alles ist gut. Denn für mich gibt es einfach nichts schöneres als nackt zu sein und das Feeling habe mindestens schon 50 Jahre.

LG Sunfried

Re: Nackt Zuhause

BeitragVerfasst: Fr 10. Aug 2018, 21:12
von SevatilaWolf
Ich bin abends wen die Vorhänge zu sind auch gerne unbekleidet und schlafen tue ich seit langer Zeit nackt ist einfach freier und ein tolles Gefühl so.
LG

Re: Nackt Zuhause

BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 11:55
von nakedman1981
ich bin auch immer mal nackt fühle mich viel besser als mit sachen am körper

Re: Nackt Zuhause

BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 12:08
von Tursiops
Ich denke mal auf dem Trimmrad bei 120W 30min. geht es gar nicht anders. So wie ich danach am ölen bin möchte ich mir nicht vorstellen wie es in einem Trainingsstudio müffelt. Das schöne ist nachher unter die Dusche ist dann kein Umstand. Auch wenn man mit Hanteln oder ähnlichem hantiert ist das nackt immer noch am angenehmsten und meine bekannten kennen das eh schon. Wenns die Post ist wirft man sich halt etwas drüber. Man muß sich nur etwas öfter an und ausziehen wenn man raus will aber ist Gewohnheitssache.
Alfred

Re: Nackt Zuhause

BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 15:53
von Ralf-abc
Tursiops hat geschrieben:Ich denke mal auf dem Trimmrad bei 120W 30min. geht es gar nicht anders. So wie ich danach am ölen bin ...
???
Gerade auf dem Trimmrad (>60min) ziehe ich mir etwas an. Wenn der ganze Schweiß auf den Boden tropft - das ist doch unhygienisch hoch drei. Dann doch lieber Trainungsklamotten zum Schweißaufsaugen und die danach in die Waschmaschine. Jedes mal nach dem Training noch den Boden wischen - daszu habe ich nun wirklich keine Lust.

Re: Nackt Zuhause

BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 16:29
von Tursiops
Na, Soooo öle ich nun auch wieder nicht das da was tropft.

Re: Nackt Zuhause

BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 16:51
von Ralf-abc
1 Std. bei (kurzzeitig) bis zu 240 W - das reicht mal locker für 1/4 - 1/2 Liter Schweiß. Danach kann ich das T-Shirt aber auswringen.

Re: Nackt Zuhause

BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 17:10
von Tursiops
Ich glaube ich schrieb da etwas von 120W und 30 min.?
Wir wollen aber jetzt doch keinen Trollthread aufmachen?

Re: Nackt Zuhause

BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 17:59
von Ralf-abc
Tursiops hat geschrieben:Ich glaube ich schrieb da etwas von 120W und 30 min.?

Das betrachte ich eher als leichtes Bewegungstraining für Leute mit einem neuen Kniegelenk. Da käme ich auch nicht ins schwitzen ;)

Re: Nackt Zuhause

BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 20:55
von Fkk-Igel
Sunfried hat geschrieben:…ich bin zuhause 24 h nackt … zieht man sich schnell einen Trainingsanzug an und alles ist gut.

damit sinds dann keine 24h mehr