Aktuelle Zeit: Mi 19. Sep 2018, 14:46

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt Zuhause

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1845
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von hajo » Do 21. Jun 2018, 13:22

Bummler hat geschrieben:Man Liesel, wenn Evi solche Späße macht, dann sind die hintergründig. Da stellt man sich selbst intellektuell bloß, wenn man sie nicht versteht. Da ist man dann praktisch geistig nackt. :lol:
Liesel wird es dennoch nicht verstehen und alsbald wieder "belegen", dass ausschließlich sie Recht hat... :roll:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1845
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von hajo » Do 21. Jun 2018, 13:24

Campingliesel hat geschrieben:... und nun kommen bestimmt wieder einige an, die sagen, daß wir Evis Humor nicht verstehen!

Tja.

Γνῶθι σεαυτόν ...

 
Beiträge: 292
Registriert: 20.08.2016

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von Evi » Do 21. Jun 2018, 13:35

Campingliesel hat geschrieben:Warum gibts dann überhaupt einen Unterschied zwischen einem Textilstrand und einem FKK--Strand? Das erkläre mir mal!
Ähm, woher soll ich das wissen? Du hast doch davon angefangen. Außerdem ist hier der „Nackt zuhause“-Thread. Die wenigsten haben zuhause einen Strand. Viele haben ja noch nicht einmal ein Geländer an der Terrasse.
Campingliesel hat geschrieben:Weißt Du eigentlich, was Du damit sagst?
Ja. Ich weiß aber nicht, was Du verstehst.

 
Beiträge: 3356
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von Campingliesel » Do 21. Jun 2018, 13:51

Evi hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Warum gibts dann überhaupt einen Unterschied zwischen einem Textilstrand und einem FKK--Strand? Das erkläre mir mal!
Ähm, woher soll ich das wissen? Du hast doch davon angefangen. Außerdem ist hier der „Nackt zuhause“-Thread. Die wenigsten haben zuhause einen Strand. Viele haben ja noch nicht einmal ein Geländer an der Terrasse.
Campingliesel hat geschrieben:Weißt Du eigentlich, was Du damit sagst?
Ja. Ich weiß aber nicht, was Du verstehst.


Also wenn Du nicht weißt, warum es einen Unterschied zwischen einem Textilstrand und einem FKK-Strand gibt, dann hast Du von FKK überhaupt keine Ahnung und warst womöglich noch nie an einem FKK-Strand. Natürlich haben die wenigsten zu Hause einen FKK-Strand, aber man kann ja schließlich mal zu einem FKK-Strand gehen, und muß sich nicht nur auf Nackt zu Hause beschränken. Oder ist das das einzige, was Du kennst?

Ich bezweifle, daß Du weißt, was Du mit der Aussage ausdrückst, daß man ja auch unter dem Höschen nackt ist. Somit wäre es für alle, die sich nicht trauen, an einem FKK-Strand auszuziehen, von vornherein überflüssig ist, sich da überhaupt Gedanken zu machen. Demnach wären ja alle nackt, die einen total, die anderen nur unter den Höschen oder was sie sonst anhaben.

Ich sage das oft aus Spaß, weil in Chats sehr gerne gefragt wird, ob man denn nackt am PC oder was auch immer wäre, um im chat zu schreiben. Obwohl das ja eh keiner sieht. Ich finde das immer eine total blöde und überflüssige Frage und deshalb antworte ich dann: "Ja klar, unter den Klamotten bin ich sicher nackt", um den Fragesteller zu zeigen, wie überflüssig und sinnlos diese Frage ist.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 587
Registriert: 23.12.2014
Wohnort: Nähe Braunschweig
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: ja, habe ich auch
Alter: 77

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von Nudi » Do 21. Jun 2018, 14:00

Hallo hajo,
so etwas stellte ich mir auch vor. Haste auch ein Bild für einen FKK-Strand? FkK = Für kreative Künstler. Insofern könnte dein Bild auch passen.
... meint Nudi
Huch, jetzt steht meine Antwort ganz woanders :-(

 
Beiträge: 3356
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von Campingliesel » Do 21. Jun 2018, 14:03

hajo hat geschrieben:
Bummler hat geschrieben:Man Liesel, wenn Evi solche Späße macht, dann sind die hintergründig. Da stellt man sich selbst intellektuell bloß, wenn man sie nicht versteht. Da ist man dann praktisch geistig nackt. :lol:
Liesel wird es dennoch nicht verstehen und alsbald wieder "belegen", dass ausschließlich sie Recht hat... :roll:


Klar kann man hinterher immer alles als Spaß bezeichnen, wenn man wieder mal toal daneben gegriffen hat.
Hier geht es nicht ums Rechthabenwollen, sondern darum, daß Evi einfach oft totalen Unsinn schreibt. Und das hat mit Spaßmachen oder Ironie gar nichts zu tun.
Und da ist rein gar nichts hintergründig, sondern einfach oberflächlich und dümmlich.

 
Beiträge: 292
Registriert: 20.08.2016

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von Evi » Do 21. Jun 2018, 14:05

Campingliesel hat geschrieben:Also wenn Du nicht weißt, warum es einen Unterschied zwischen einem Textilstrand und einem FKK-Strand gibt, dann hast Du von FKK überhaupt keine Ahnung und warst womöglich noch nie an einem FKK-Strand.
„noch nie“ ist übertrieben. Kann es FKK sein, wenn ich an einem Strand nackt bin, wo auch Angezogene sind? Obwohl da kein FKK-Schild steht? Ich weiß es nicht. Dabei denke ich sogar darüber nach, warum ich mich ausziehe.
Campingliesel hat geschrieben:Somit wäre es für alle, die sich nicht trauen, an einem FKK-Strand auszuziehen, von vornherein überflüssig ist, sich da überhaupt Gedanken zu machen.
Nein, das ist nicht möglich, denn
Bummler hat geschrieben:Wenn man nicht darüber nachdenkt warum man denn nun nackt ist, dann ist es auch keine FKK.
Dann kann es auch kein Textilbaden sein, wenn man nicht daüber nachdenkt, warum man sich nicht auszieht.
Campingliesel hat geschrieben:Demnach wären ja alle nackt, die einen total, die anderen nur unter den Höschen oder was sie sonst anhaben.
Zum Beispiel unter einem Big-Shirt. Endlich bekommt „ganz nackt“ eine Bedeutung.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1845
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von hajo » Do 21. Jun 2018, 14:07

Campingliesel hat geschrieben:
hajo hat geschrieben:Liesel wird es dennoch nicht verstehen und alsbald wieder "belegen", dass ausschließlich sie Recht hat... :roll:

...Hier geht es nicht ums Rechthabenwollen, sondern darum, daß Evi einfach oft totalen Unsinn schreibt. Und das hat mit Spaßmachen oder Ironie gar nichts zu tun.
Und da ist rein gar nichts hintergründig, sondern einfach oberflächlich und dümmlich.

SIC!

 
Beiträge: 292
Registriert: 20.08.2016

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von Evi » Do 21. Jun 2018, 14:08

Campingliesel hat geschrieben:Hier geht es nicht ums Rechthabenwollen, sondern darum, daß Evi einfach oft totalen Unsinn schreibt. Und das hat mit Spaßmachen oder Ironie gar nichts zu tun.
Und da ist rein gar nichts hintergründig, sondern einfach oberflächlich und dümmlich.
Ich bin sehr froh darüber, dass wir hier auch Leute wie Campingliesel im Team haben. Campingliesel ist eine Bereicherung des FKK-Freunde-Forums.

 
Beiträge: 3356
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von Campingliesel » Do 21. Jun 2018, 14:17

achja, natürlich kann man über einige Dummheiten lachen, auch wenn der Verursacher das gar nicht beabsichtigt hat, aber mit echten Witzen hat das nichts zu tun. Ich erinnere nur mal daran, daß ich in "Hier wird gelacht!!!"-thread auch schon Witze geschrieben habe, die ich auf richtigen Witze-Seiten gefunden habe - aber die von einigen hier absolut nicht verstanden und völlig zerrissen wurden.
Da frage ich mich schon, wer hier überhaupt weiß, was ein guter Witz ist!

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste