Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 12:12

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 367
Registriert: 23.07.2014
Wohnort: Bochum
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von BOeinNackter » Do 15. Mär 2018, 20:04

Diese soundsovielte Diskussion darüber, wie man ein Wort nun zu verstehen hat, finde ich viel zu wortreich und dadurch platzgreifend.
Wenn man den Sinn eines Wortes wissen will, muss man vielleicht den fragen, der es benutzt hat. Obwohl wir meist auf genaue Definitionen verzichten, verstehen wir uns meist einigermassen. Sonst kann man eben sagen, wie man etwas verstanden hat und wenn der Absender es nicht richtig findet, darf er oder sie es noch einmal versuchen. Es gibt kein Gesetz, das den Gebrauch von Worten verbietet, ausser sie sind als Marken oder Ähnliches geschützt.
Ich finde den Gebrauch des Wortes Scham im Zusammenhang mit der Körperregion oder Teilen davon, interessant, weil ich schon mal nach alternativen Begriffen gesucht habe. Schließlich hat man ja mit dem Wort eine Umschreibung für etwas nicht zeigbares und unaussprechliches gefunden. Der Begriff Unterleib wird ähnlich verwendet. Schließlich meint man mit Unterleibsoperationen eine Operation an weiblichen Gechlechtsorganen. Betrifft es die Blase, sagt man auch Blase. Wir sprechen von Geschlechtsorganen, selten von Sexualorganen, obwohl das fast nur eine Übersetzung ist.
Das Schambein heisst auch Os pubis. Pubes kann aus sem Latein wohl in erwachsen, mannbar, aufgewachsen, junge Leute und eben Schamgegend übersetzt werden.
Der Schamhügel bei Frauen wird alternativ auch als Venushügel bezeichnet, was aber nie auf die benachbarten Körperteile angewandt wird.
Der Begriff Schoß vermittelt mir immerhin etwas von Intimität, Schutz und Wärme.
Auch Intimregion oder Intimbereich war mal gebräuchlich, was ja ähnlich wie Schamregion verstanden werden kann.
Ich suchte eine entsprechende deutsche Bezeichnung zu Sitzknochen oder Sitzbein. Schamknochen, Schoßbein, Venusknochen? Ich weiß nicht. Ich spreche auch gern von Symphyse, also der Stelle, an der unser Becken vorn zusammengewachsen ist also Schambein und Sitzbeinäste. Tatsächlich nennen wir die Region, in der sich eigentlich alle Öffnungen unserer Ausscheidungs- und Sexualorgane befinden, auch Beckenboden. Da denkt man kaum an Scham.
Natürlich ist das alles nur so eine Spielerei. Das Unvermögen, ganz frei und unbefangen über unsere Sexualorgane, unseren Po, unseren Schoß und den Beckenboden reden zu können, wird uns und unseren Nachkommen noch lange erhalten bleiben.

 
Beiträge: 2522
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Eule » Fr 16. Mär 2018, 13:06

@ Holgi-w
Du zitierst den Duden mit "Synonyme zu Scham: Geschlechtsorgane, Geschlechtsteile, Schamgegend; " (verkürzt von mir wiedergegeben) und behauptest drei Sätze später mit "Nicht der Begriff Scham ist ein Synonym für die Geschlechtsorgane, sondern das Wort Schamgegend." das genaue Gegenteil.
Schaue dir bitte mal an, wie diese Eintragung im Duden steht. Die Worte Geschlechtsorgane und Geschlechtsteile sind dem Stichwort Schamgegend zugeordnet worden. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Querverweis. Dieser Querverweis der Dudenredaktion verweist darauf, dass die Worte Geschlechtsorgane und Geschlechtsteile nicht dem Stichwort Scham, sondern dem Stichwort Schamgegend zugeordnet wurden.

Es kommt also nicht nur darauf an, ob unter einem Stichwort eine Bezeichnung aufgeführt wird, sondern darauf, ob dieses als eine Bezeichnung zu diesem Stichwort gehörend zugeordnet wird oder ob es sich um einen Verweis handelt, dass diese Bezeichnung unter einem anderen Stichwort aufgeführt wird.

 
Beiträge: 2522
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Eule » Fr 16. Mär 2018, 13:08

Ich hoffe, dass jetzt wieder das Thema dieses Threads zum Thema der Diskussion hier wird, und der Begriff der Scham wieder im Sinne des Gefühls eingesetzt wird.

 
Beiträge: 758
Registriert: 18.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 50

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Ralf-abc » Fr 16. Mär 2018, 13:49

Eule hat geschrieben:Die Worte Geschlechtsorgane und Geschlechtsteile sind dem Stichwort Schamgegend zugeordnet worden. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Querverweis. Dieser Querverweis der Dudenredaktion verweist darauf, dass die Worte Geschlechtsorgane und Geschlechtsteile nicht dem Stichwort Scham, sondern dem Stichwort Schamgegend zugeordnet wurden.

Ach Eule, hör doch endlich auf, hier so einen Mist zu schreiben.
Im Duden sind Geschlechtsteile ausdrücklich als Synonym für Scham genannt. Da ist weit und breit kein Querverweis
Duden hat geschrieben:SYNONYME ZU SCHAM
Beschämung, Reue
Schamgefühl, Schamhaftigkeit; (abwertend) Prüderie, Ziererei
Schamröte
Geschlechtsorgane, Geschlechtsteile, Schamgegend; (Medizin) Pubes; (besonders Medizin) Genitalien

https://www.duden.de/rechtschreibung/Scham

 
Beiträge: 758
Registriert: 18.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 50

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Ralf-abc » Fr 16. Mär 2018, 13:51

Eule hat geschrieben:Ich hoffe, dass jetzt wieder das Thema dieses Threads zum Thema der Diskussion hier wird, und der Begriff der Scham wieder im Sinne des Gefühls eingesetzt wird.

Gerne doch - sobald Du hier endlich aufhörst, ununterbrochen rumzulügen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 527
Registriert: 03.09.2008
Wohnort: Mitten in der Pampa
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 55

Beitrag von holgi-w » Fr 16. Mär 2018, 14:29

Eule Boxberg hat geschrieben:(...) Schaue dir bitte mal an, wie diese Eintragung im Duden steht. Die Worte Geschlechtsorgane und Geschlechtsteile sind dem Stichwort Schamgegend zugeordnet worden. (...)

Hältst Du mich eigentlich für blöd?
Wenn Du mein Posting richtig gelesen hast müsste Dir aufgefallen sein dass ich entsprechende Stelle im Duden sogar verlinkt habe!
Und dort steht exakt das, was Du bereits gepostet hast:
Bild
Da kann ich noch so viel schauen, aber ein Querverweis ist mir da nicht ersichtlich. Und der lässt sich meines Erachtens nach da auch nicht hineininterpretieren.

 
Beiträge: 2522
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Eule » Fr 16. Mär 2018, 17:33

Bei meiner Kopie handelt es sich um einen Eitrag aus dem Duden, den ich über das Internet erreicht habe. Es könnte also sein, das wir hier verschiedene Versionen vorliegen haben. :roll:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1907
Registriert: 08.11.2002
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 60

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Horst » Fr 16. Mär 2018, 17:45

Wenn das so weitergeht, werde ich den Thread sperren.

Gruß
Horst

 
Beiträge: 758
Registriert: 18.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 50

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Ralf-abc » Fr 16. Mär 2018, 17:54

Eule hat geschrieben:Bei meiner Kopie handelt es sich um einen Eitrag aus dem Duden, den ich über das Internet erreicht habe. Es könnte also sein, das wir hier verschiedene Versionen vorliegen haben. :roll:

Schon klar. Du hast das aus dem www-Duden.
Dann haben Holger und ich vermutlich in einem alten Papier-Duden nachgelesen und den dann hier reingeschrieben. :evil:
Holger und ich haben unseren Duden-Link bereits hier angegeben (das ist die ganz normale Duden-Homepage). Verlink doch mal Deinen Duden-Artikel, dann können wir das mit den unterschiedlichen Duden-Versionen doch ganz einfach klären.


Ich fasse es einfach nicht.
Immer wenn man denkt, die Argumente sind auf einem absoluten Tiefpunkt angekommen, dann setzt Eule noch einen drauf.

 
Beiträge: 758
Registriert: 18.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 50

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Ralf-abc » Fr 16. Mär 2018, 17:55

Horst hat geschrieben:Wenn das so weitergeht, werde ich den Thread sperren.

Gruß
Horst


Besser wäre das

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste