Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 10:28

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Alles rund um das Thema FKK
 

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Schelm » Mo 2. Apr 2018, 20:36

@aria
Wann ist ein Mensch denn alt? Und was ist ein Mensch dann noch wert? Eine erschreckende Vision liefert der Film "Soylent Green" aus dem Jahr 1973. Möge es nie soweit kommen.

Es gibt zahlreiche Senioren, die sich den technischen Herausforderungen unserer Zeit stellen. Was für die Generation Z (ab Jahrgang 1995) selbstverständlich ist, müssen "Silver-Surfer" erst noch lernen. Junge Menschen lernen, in dem sie neue Verknüpfungen im Gehirn aufbauen. Ältere Menschen knüpfen Neues an ihre Lebenserfahrung an (sog. assoziatives Denken).

Mein Neffe (12) zeigt meiner Mutter (79, also seiner Oma) gerne, wie ein Smartphone funktioniert oder die beiden spielen zusammen Tischtennis. Und sie tun es mit Begeisterung.

Auch wenn mein Beitrag am eigentlichen Thema vorbei geht, war es mir ein Anliegen, eine Lanze für - uns alle einmal werdende - Senioren zu brechen.

Online
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2769
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von guenni » Mo 2. Apr 2018, 20:53

Schelm hat geschrieben:Es gibt zahlreiche Senioren, die sich den technischen Herausforderungen unserer Zeit stellen.


und es gibt zahlreiche ältere berufstätige, die das nicht tun. jede edv-technische neuerung (und derer gab es viele) war für nicht wenige meiner mitarbeiter/innen immer ein riesenproblem.

ergo ist diese argumentation hier nicht sehr hilfreich.

 

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Schelm » Mo 2. Apr 2018, 21:42

@guenni
Um es mit einem Lied von Udo Jürgens von 1986 zu sagen: "Jeder so, wie er mag"

 
Beiträge: 69
Registriert: 27.08.2018
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 55

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von HTJ » Mo 12. Nov 2018, 11:26

Ich hatte ja schon mal gesagt, daß ich auch ältere Beiträge lese. Dieser Thread hat mich aber etwas verwirrt. Im ersten Moment war ich erschrocken, was manche für Meinungen haben. Schließlich gehören FKK und Sex nicht zusammen. Ich habe mir aber dann gedacht, daß es wichtig ist, das Verhältnis zwischen FKK und Sex zu klären. Und hier ist eben Sex im Sinne von Geschlechtsverkehr gemeint.
@ Aria
Man muß eben genau schreiben, was man meint, sonst entstehen Missverständnisse und daraus wieder Streit. Du hast zwar gesagt Sex in der Öffentlichkeit ist eben Sex vor fremden Menschen. Trotzdem ist das noch zu ungenau.
Thema Nacktheit:
Da dies hier ein FKK- Forum ist würde ich spontan Punkt 3. ankreuzen. Aber so einfach ist es nicht. Nackt in der Öffentlichkeit kann auch heißen nackt im Wartezimmer beim Arzt oder in öffentlichen Verkehrsmitteln. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen daß jemand neben mir beim Arzt im Wartezimmer oder in der Straßenbahn nackt sitzt. Wenn natürlich nackt am FKK-Strand gemeint ist ( auch das ist öffentlich nackt ) könnte ich mit ruhigen Gewissen Punkt 3 ankreuzen.
Thema Sex:
Auch hier gibt es beim Thema Sex öffentlich vor fremden Menschen verschiedene Formen. Ein Beispiel wurde ja genannt. Wenn es eben irgendwo eine Stelle gibt wo mehrere Päärchen nebeneinander Sex haben so kann man das tolerieren. Man muß da ja nicht hingehen. Aber die Forderung daß man an einen "normalen" FKK-Strand hemmungslos Sex haben kann würde dem Prinzip FKK einen Bärendienst erweisen. Ich weiß nicht ob du solche Vorstellungen hast? Oder ist hier sogar gemeint Sex öffentlich in der Fußgängerzone?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3289
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Aria » Mo 12. Nov 2018, 16:33

Die meisten Menschen finden Nacktheit und/oder Sex vor fremdem Menschen als anormal bis pervers – es sei denn, dies findet in besonderen und ggf. gekennzeichneten Räumen statt. Interessanterweise gibt es hier kaum Unterschiede zwischen FKK-lern und nicht FKK-lern – denn auch unter FKK-ler beschweren sich die meisten, wenn sich z.B. auf einem FKK-Strand Angezogenen unter sie mischen (wollen).

Die in diesem Forum viel gerühmte Toleranz der FKK-ler ist keine – sie tolerieren sich nur unter sich, aber kommt jemand zu ihnen, der sich nicht auszieht, ist es damit genauso aus, als wenn sich auf einem Textil-Strand jemand auszieht: Der bekommt auch meistens die volle Breitseite der Angezogenen ab.

Das herauszufinden, HTJ, war das Ziel dieser Umfrage, und dazu reichten die Fragen völlig aus.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2157
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von hajo » Mo 12. Nov 2018, 16:36

Aria hat geschrieben:Die in diesem Forum viel gerühmte Toleranz der FKK-ler ist keine – sie tolerieren sich nur unter sich, aber kommt jemand zu ihnen, der sich nicht auszieht, ist es damit genauso aus, als wenn sich auf einem Textil-Strand jemand auszieht: Der bekommt auch meistens die volle Breitseite der Angezogenen ab.
Echt?

Da muss ich mal genauer beobachten... :roll:

 
Beiträge: 1247
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Blood Moors » Mo 12. Nov 2018, 17:24

hajo hat geschrieben:Da muss ich mal genauer beobachten... :roll:

Mach doch einfach mal den Selbstversuch! Gehst an einen belebten Strand, wo ausschließlich Textile sich aufhalten - möglichst noch viele Kinder darunter - und ziehst dich aus.

 
Beiträge: 4003
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Campingliesel » Mo 12. Nov 2018, 17:56

Blood Moors hat geschrieben:
hajo hat geschrieben:Da muss ich mal genauer beobachten... :roll:

Mach doch einfach mal den Selbstversuch! Gehst an einen belebten Strand, wo ausschließlich Textile sich aufhalten - möglichst noch viele Kinder darunter - und ziehst dich aus.


DAs kommt wohl auch darauf an, wo, und welche Leute da sind. Wir haben das an einem Textilstrand am Markkleeberger See bei Leipzig gemacht. Da waren höchstens noch 2 oder 3 Leute außer uns nackt unter all den Textilern, aber das hat da niemand gestört.
Woanders wäre das vlt undenkbar. Wie hier am Brombachsee z.b. . Es gibt nur den inoffiziellen - eigentlich FKK- Strandabschnitt, wo es teilweise gemischt zugeht. Aber alle andere Badestrände sind entweder Textil oder eben FKK.

 
Beiträge: 4003
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Campingliesel » Mo 12. Nov 2018, 18:10

Aria hat geschrieben:Die meisten Menschen finden Nacktheit und/oder Sex vor fremdem Menschen als anormal bis pervers – es sei denn, dies findet in besonderen und ggf. gekennzeichneten Räumen statt. Interessanterweise gibt es hier kaum Unterschiede zwischen FKK-lern und nicht FKK-lern – denn auch unter FKK-ler beschweren sich die meisten, wenn sich z.B. auf einem FKK-Strand Angezogenen unter sie mischen (wollen).

Die in diesem Forum viel gerühmte Toleranz der FKK-ler ist keine – sie tolerieren sich nur unter sich, aber kommt jemand zu ihnen, der sich nicht auszieht, ist es damit genauso aus, als wenn sich auf einem Textil-Strand jemand auszieht: Der bekommt auch meistens die volle Breitseite der Angezogenen ab.


Das kann man aber nicht so generell sagen. Es kommt auch darauf an, wie sich die Textile benehmen, wenn sie auf einen FKK-Platz gehen. Wenn, wie ich es z.b. auf Koversada erlebt habe, eine Gruppe von ca 5 Jugendlichen vom benachbarten Textilstrand herüberkommt, um sich über die Nackten lustig zu machen, dann stört das sicher schon. Wenn sie sich aber anständig benehmen, dann denkt man sich, daß sie sich vlt noch nicht trauen. Oder eben typisch Jugend. So wie cih das auch dort gesehen habe, daß 2 Mädchen anfangs nur immer im Bikini am Zelt saßen, bis sie sich dann endlich mal getraut haben, sich auszuziehen und mit anderen was zu unternehmen.

Wenn dagegen z.b. am Kulkwitzer See, wo der Strand eigentlich auch aufgeteilt war in FKK und Textil, aber ohne Sichtschutzzaun, und sich das teilweise auch vermischt hat, dauernd einer voll angezogen herumlief mit der Kamera in der Hand, dann hat das alle gestört. Der wurde dann auch wegen Belästigungen des Platzes verwiesen.

Jedenfalls scheinen die Leute in und um Leipzig herum toleranter zu sein als anderswo, wo sowas nicht möglich ist, daß Textil und Nackt nebeneinander sind.

 
Beiträge: 1
Registriert: 25.11.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Matzko » So 25. Nov 2018, 17:57

Ich bin für 3 und 5

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste