Aktuelle Zeit: Mo 15. Okt 2018, 19:07

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 1119
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Blood Moors » Di 10. Apr 2018, 13:51

@ Campingliesel:

Würdest du bitte das Forum damit verschonen, dich ständig damit zu brüskieren, dass es Leute gibt, die dich verstehen und mit denen du privat korrespondierst?

Die kennt hier keiner, interessiert hier keinen, will keiner wissen und bringt nix, außer dass das Forum zugemüllt wird.

 
Beiträge: 3553
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Campingliesel » Di 10. Apr 2018, 15:18

Blood Moors hat geschrieben:@ Campingliesel:

Würdest du bitte das Forum damit verschonen, dich ständig damit zu brüskieren, dass es Leute gibt, die dich verstehen und mit denen du privat korrespondierst?

Die kennt hier keiner, interessiert hier keinen, will keiner wissen und bringt nix, außer dass das Forum zugemüllt wird.


Ich weiß schon, daß hier nicht existiert, den du und noch ein paar Leute nicht kennt. Du kannst aber nur von dir sprechen, und nicht von keinen oder allen. Das weißt du nämlich gar nicht, wer hier wen kennt, wen hier was interessiert oder wer was wissen will. Oder bist du der Herrgott von allen?

 
Beiträge: 1333
Registriert: 01.11.2015

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Mecki » Di 10. Apr 2018, 15:18

@ CL

nicht zu verstehen, bedeutet nicht, nicht verstehen zu wollen oder nicht verstehen zu können.
Wenn ist "Verstehen/Verständnis" gegeben ist, ist das eben so.

Es muss auch nichts toleriert werden...

...es reicht vollkommen aus, wenn akzeptiert und respektiert wird, was jemand schreibt, ob
das einem passt oder nicht....inhaltlich betrachtet.

Und wenn einem etwas nicht passt - inhaltlich - dann darf das auch mitgeteilt werden...egal
ob und wie das ankommt. Wer dann allerdings auch noch in die persönliche Ebene abzurutschen
pflegt, hat wohl mit sich selbst ein Problem.

Und diese Diskussionen sind im Grunde Sandkasten-Themen, die Kinder unter sich ausmachen,
indem sich am nächsten Tag alles wieder vergessen haben.

"Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?"

Die Thematik der letzten Seiten lässt das nicht vermuten, weil diese Krakelerei keine Kinder,
keine Jugendlichen, keine Jüngeren und auch keine Älteren interessiert.
Wer will sich als Jüngerer in einen Kreis begeben, in dem sich die Teilnehmer/innen selbst
schon in den Haaren liegen.

 
Beiträge: 3553
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Campingliesel » Di 10. Apr 2018, 15:30

@ Mecki:
nicht zu verstehen, bedeutet nicht, nicht verstehen zu wollen oder nicht verstehen zu können.


Was bedeutet es denn sonst? Entweder jemand versteht, was ein anderer meint, oder er versteht es eben nicht. Entweder weil er nicht will, dann geht er damit so um wie genau diese Leute mit mir umgehen. Oder weil er nicht kann, dann könnte er mich ja fragen.

Und es sind ja immer dieselben ca 5 Leute, die auf mir herumhacken, egal, was ich schreibe. Also gibt es nur diese beiden Möglichkeiten, daß sie nicht wollen oder nicht können, da sie ja auch nicht danach fragen oder zeigen, daß sie wenigstens versuchen, mich zu verstehen.

 
Beiträge: 1333
Registriert: 01.11.2015

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Mecki » Di 10. Apr 2018, 16:39

@ CL

genau das ist es.... Denn du "verstehst" ab und an keine Zusammenhänge...z. B. jetzt, was es mit verstehen, tolerieren, respektieren und akzeptieren auf sich hat.
Ich muss NIX verstehen, nix tolerieren...aber ich habe zu respektieren und akzeptieren, was jemand schreibt,
auch wenn mir das inhaltlich nicht "gefällt".

Belassen wir es dabei.... weil schon x-fach in gleicher Weise gekäut und widergekäut!

 
Beiträge: 76
Registriert: 28.08.2010
Wohnort: Altbayern

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Kantianer » Di 10. Apr 2018, 17:25

Ist denn die Frage überhaupt richtig gestellt?

Ist es denn nicht fairer zu fragen

Worauf kommt es Jüngeren bei FKK an?

Da die meisten Schreiber nicht mehr dieser Altersgruppe (für mich trifft es ebenfalls zu) angehören, wäre es da nicht vornehmer, sich nach deren Vorstellungen, Fragen oder Wünschen, zu richten.
Nicht nach dem Motto, einen Beitrag nach dem anderen zu dreschen, ich weiß es besser.

Das würde wohl eine Menge Entspannung in diesen Faden bringen.

 
Beiträge: 3553
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Campingliesel » Di 10. Apr 2018, 18:08

Kantianer hat geschrieben:Ist denn die Frage überhaupt richtig gestellt?

Ist es denn nicht fairer zu fragen

Worauf kommt es Jüngeren bei FKK an?

Da die meisten Schreiber nicht mehr dieser Altersgruppe (für mich trifft es ebenfalls zu) angehören, wäre es da nicht vornehmer, sich nach deren Vorstellungen, Fragen oder Wünschen, zu richten.
Nicht nach dem Motto, einen Beitrag nach dem anderen zu dreschen, ich weiß es besser.

Das würde wohl eine Menge Entspannung in diesen Faden bringen.


Da hast Du völlig recht. Und um sich nach deren Vorstellungen, Fragen und Wünschen zu richten, müßte man sie mal fragen oder diejenigen sich von sich aus dazu äußern. Und wenn ich mich erinnere, gab es hier auch schon Threads dazu. ABer da es relativ wenig junge Leute hier gibt, sind diese schon längst in Vergessenheit geraten.

 

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Schelm » Di 10. Apr 2018, 18:14

Kantianer hat geschrieben:Worauf kommt es Jüngeren bei FKK an?

Bingo! Ich finde es immer besser, MIT Menschen anstatt ÜBER Menschen zu reden.

 
Beiträge: 770
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von riedfritz » Mi 11. Apr 2018, 08:08

Schelm hat geschrieben:Bingo! Ich finde es immer besser, MIT Menschen anstatt ÜBER Menschen zu reden.
Hast Du eine Idee, wie man die an FKK nicht Interessierten ansprechen soll? Z.B. am Textilstrand: "Warum seid ihr hier und nicht am FKK-Strand 100 m weiter?"

Viele Grüße,

Fritz

 
Beiträge: 292
Registriert: 20.08.2016

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Evi » Mi 11. Apr 2018, 08:35

riedfritz hat geschrieben:Hast Du eine Idee, wie man die an FKK nicht Interessierten ansprechen soll? Z.B. am Textilstrand: "Warum seid ihr hier und nicht am FKK-Strand 100 m weiter?"
Hm, das Bedürfnis hatte ich bis jetzt noch nicht. Wenn es aus irgendeinem Grund nötig würde, vielleicht mit "Warum seid ihr hier und nicht am FKK-Strand 100 m weiter?" Offene Fragen sind immer gut.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste