Aktuelle Zeit: Fr 16. Nov 2018, 21:07

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

StZ: Nacktbadeverbot für Kleinkinder im Kressbronner Freibad

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3200
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: StZ: Nacktbadeverbot für Kleinkinder im Kressbronner Fre

Beitrag von Aria » Di 1. Dez 2015, 11:17

Friedjof hat geschrieben:Das Nacktbadeverbot für Kleinkinder im Kressbronner Freibad mag ja Gründe haben wie hier beschrieben.
Noch einmal: Im Kressbronner Freibad hat es keine solche Gründe gegeben. Vielmehr scheint dort die allgegenwärtige Hysterie ihre Wirkung getan zu haben. Eine Hysterie, die durch keine diesbezügliche Fälle gerechtfertigt ist – Zitat aus der Stuttgarter Zeitung:
Einen konkreten Vorfall habe es in Kressbronn in der jüngeren Vergangenheit aber nicht gegeben.
Auch landesweit verzeichnet das Landeskriminalamt im Südwesten keinen Anstieg von Fällen sexuellen Missbrauchs in Freibädern. 2013 hatte es 18 Fälle gegeben, Jahr 2014 waren es 10, wie ein Sprecher am Mittwoch mitteilte. Eine Sprecherin des Städtetags in Stuttgart sagte, es sei nicht bekannt, dass das Thema auch in anderen Städten diskutiert werde.

 

Re: StZ: Nacktbadeverbot für Kleinkinder im Kressbronner Fre

Beitrag von Friedjof » Di 1. Dez 2015, 12:01

Und weil es so ist wie das Landeskriminalamt sagt gibt es aucch in meinem gesamten Wohnumfeld in keinem Schwimmbad ein Nacktverbot für Kleinkinder außerhalb der Wasserbecken. Hier wird einmal wieder ein Fall unnötig hochgepuscht.

 
Beiträge: 2482
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: StZ: Nacktbadeverbot für Kleinkinder im Kressbronner Fre

Beitrag von Eule » Di 1. Dez 2015, 13:46

@ Friedjof
Ich will mit meinem Beispiel aber darauf hinweisen, dass längst nicht jedes Nacktbadeverbot für Kleinkinder in Schwimmbädern eingeführt wurde "um pädaphilen Menschen keinen Anreitz zu geben, ins Freibad zu kommen und sich dort an dem Anblick der nackten Kleinkinder zu ergötzen." Dieses wurde bereits mehrfach in den verschiedenen Threads vermutet bzw. suggeriert In den meisten Fällen hat das schlicht und einfach hygienische Gründe.
Ich sagte schon, dass du die Fragestellung des Threads von dir aus erweiterst, nur damit deine Aussage nicht falsch sein kann. Es war aber hier ausdrücklich die Bemerkung des Bürgermeisters, dass man durch das Nacktbadeverbot für Kleinkinder Badegäste nicht im Freibad haben wolle, die man dort nicht haben möchte. Von hygienischen Gründen wurde nicht gesprochen.

Bleibe mal locker Eule und entspanne dich!
Ja, das tue ich. Jedoch bleibe ich beim Thema und muss dieses nicht unnötig erweitern.

 
Beiträge: 2482
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: StZ: Nacktbadeverbot für Kleinkinder im Kressbronner Fre

Beitrag von Eule » Di 1. Dez 2015, 13:51

@ Aria
Nackidei alias Friedjof muss mit Argumente, die keinen direkten Bezug zum Thema haben, seine "Kompetenz" beweisen. Er weitet das Thema so aus, dass seine Antwort auf die von ihm vorgenommene Erweiterung immer richtig ist. Nur so kann er sicherstellen, keine unrichtige Aussage mehr zu machen.

 
Beiträge: 1419
Registriert: 01.11.2015

Re: StZ: Nacktbadeverbot für Kleinkinder im Kressbronner Fre

Beitrag von Mecki » Di 1. Dez 2015, 13:54

Im Artikel der Stuttgarter Zeitung steht, dass es sich auch um hygienische Gründe handelt, warum das Nacktbadeverbot für Kleinkinder ausgesprochen wurde.

Dass beide angegebenen Gründe (Sicherheit der Kleinkinder und Hygiene) eher an den Haaren herbeigezogen sind, liegt auf der Hand. Das Kressbronner Freibad bildet in punkto Sicherheit für Kleinkinder und Hygiene-Probleme durch Kleinkinder sicher keine Ausnahme. Wenn das die wahren Gründe wären, wäre nicht auszudenken, was das für Folgen in anderen Freibädern hätte. Die Vorgehensweise des Kressbronner Freibades wird hoffentlich nicht Schule machen

http://www.regenbogen.de/~run/promos/10 ... leinkinder

Zitat: "Aber nicht nur aus hygienischen Gründen wurde diese Vorschrift beschlossen, sondern offenbar auch, um die Kinder zu schützen. Es heißt, dass die Gesellschaft einerseits zu Recht die Kinderpornografie bekämpfe, es sei jedoch fahrlässig, wenn Kinder in der Öffentlichkeit nackt herumlaufen und den Blicken von Pädophilen ausgesetzt sind. Allerdings habe es in Kressbronn in den letzten Monaten keinen derartigen Vorfall gegeben."

Der Auszug sagt alles über den Sinn des "Nacktbadeverbots für Kleinkinder im Kressbronner Freibad!"

 

Re: StZ: Nacktbadeverbot für Kleinkinder im Kressbronner Fre

Beitrag von Friedjof » Di 1. Dez 2015, 14:05

Eule, du bist in der Vergangenheit von verschiedenen Usern auf deine ausschweifenden Abhandlungen angesprochen worden, die rein gar nichts mit dem Thema des Threadstarters mehr zu tun hatten. Ich mache dir das aber nicht zum Vorwurf, behalte mir dies aber in Zukunft vor. Im übrigen sehe ich mich bei meinen Beiträgen in diesem Thread durchaus beim Thema. Wenn der Threadstarter schreibt:
Maleonu hat geschrieben:Andererseits ist dieser Beschluss vermutlich einfach nur ein Spiegel dessen, was die Leute, hierbei vor allem die Eltern von kleinen Kindern heutzutage so über das Thema denken.

ist er hier bereits nicht mehr nur beim Fall des Kressbronner Freibades sondern bereits am Verallgemeinern. Dem will ich entgegenwirken, weil eben nicht Eltern von kleinen Kindern oder Badbetreiber allgemein so denken.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 54
Registriert: 07.12.2015
Wohnort: Erkelenz
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 63

Re: StZ: Nacktbadeverbot für Kleinkinder im Kressbronner Fre

Beitrag von derTräumer » Di 8. Dez 2015, 20:05

Ich bin neu hier und habe mich gerade mal ein bisschen quer durch das Thema gelesen. Dabei viel mir ein Artikel ein, den ich kürzlich gelesen habe:
http://www.zeit.de/zeit-magazin/2015/30 ... missbrauch
Ich glaube, das Problem ist unter anderem, dass durch die enge Vernetzung der Medien jeder zu jeder Zeit von jedem Vergehen erfährt. Nicht die Gefahren sind gestiegen, sondern unsere Wahrnehmung. Das ist sehr gut dafür geeignet Hysterien zu schüren. Hilft aber leider Eltern und Kindern überhaupt nicht.

 
Beiträge: 1266
Registriert: 27.04.2015
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 34

Re: StZ: Nacktbadeverbot für Kleinkinder im Kressbronner Fre

Beitrag von FKKpaar-BaWü » Di 8. Dez 2015, 23:52

Das gutreden hier im Forum hilft leider auch nicht. Viele möchten es einfach nicht sehen oder bewegen sich schlicht weg in den Kreisen und möchten es total toschreiben. so sieht es leider aus, arme und kranke Menscheit.

edit: einfach mal entsprechenden FKK Anlagen suchen und man findet viele Bilder die unrechtmäßig aufgenommen wurden, aber auch das wird eifrig abgestritten...

 
Beiträge: 2482
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: StZ: Nacktbadeverbot für Kleinkinder im Kressbronner Fre

Beitrag von Eule » Mi 9. Dez 2015, 01:40

@ Friedjof
Maleonu hat geschrieben:
Andererseits ist dieser Beschluss vermutlich einfach nur ein Spiegel dessen, was die Leute, hierbei vor allem die Eltern von kleinen Kindern heutzutage so über das Thema denken.
ist er hier bereits nicht mehr nur beim Fall des Kressbronner Freibades sondern bereits am Verallgemeinern.
Ich sehe hier keine Verallgemeinerung im Sinne von einer von dir, mein lieber Nackidei, so geliebten Ausweitung des Themas.
Dem will ich entgegenwirken, weil eben nicht Eltern von kleinen Kindern oder Badbetreiber allgemein so denken.
Wem willst du entgegenwirken? Du plädierst einmal für das Nacktbadeverbot für Kleinkinder, weil du ein so kleines Geschäft der Kinder im Wasser befürchtest und jetzt willst du dich aufschwingen, dem Nacktbadeverbot entgegen zu treten? Das nenne ich eine überzeugende und standfeste Meinung. :lol:

Vorherige

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Campingliesel, Daniel_frei, Tantramann1959, Werner76 und 4 Gäste