Aktuelle Zeit: Mo 17. Dez 2018, 17:44

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 1681
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von norbert » Mi 16. Mai 2018, 11:50

hajo hat geschrieben:
Geht das denn überhaupt? :shock: :shock:


In der eigenen Wohnung mit Balkon/Terasse geht das .
Während der WM sollte man den Fernseher unbedingt auf die Terasse stellen und ein paar Freunde einladen.

 
Beiträge: 1681
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von norbert » Mi 16. Mai 2018, 11:52

Mecki hat geschrieben:..

das muss dann an höherer Stelle geklärt werden, ob das dann (noch) FKK ist,
..


Nein, wird schon in anderen Threads geklärt (zerpflückt). ;)

Hier gehts nur um Nackt...

 
Beiträge: 1463
Registriert: 01.11.2015

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Mecki » Mi 16. Mai 2018, 12:02

norbert hat geschrieben:
Mecki hat geschrieben:..

das muss dann an höherer Stelle geklärt werden, ob das dann (noch) FKK ist,
..


Nein, wird schon in anderen Threads geklärt (zerpflückt). ;)

Hier gehts nur um Nackt...


@ Norbert

wie bescheiden... ;-)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2158
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von hajo » Mi 16. Mai 2018, 12:12

Nebenbei:
Wir werden hier beim Nachbarn auf der Terrasse mit Beamer auf Wand der Nachbargarage gucken.
Fall die Temperatur stimmt, werde ich dabei nackt sein...
Einladung ist ausgesprochen mit deutlichem Hinweis, meine Lebensweise leben zu dürfen.
DAS war es, was ich mit meinem provokanten Text ansprechen wollte:

Es geht!
Wenn man mit einander umgehen kann...
... und - meine Meinung - nicht "machen" muss.

Erst recht keine FKK!

 
Beiträge: 4011
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Mi 16. Mai 2018, 13:10

ostfriesenpaar hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Wie wäre es, wenn guenni, Ostfriesenpaar und Blood Moors es endlich mal dem Der Pascal und sagsug selber überlassen würden, auf meine Antworten zu schreiben,
ja, von mir aus gerne.
Aber die schreiben ja nix :D


Wie wäre es, wenn Ihr einfach mal abwarten würdet?

 
Beiträge: 4011
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Mi 16. Mai 2018, 13:34

Ostfriesenpaar hat geschrieben:Belehrende Antworten, wie "Warum machst du nicht einfach Urlaub auf FKK-Campingplätzen....." nerven jeden.



Woher willst Du wissen, was "jeden" nervt? Das nervt höchstens Dich, weil Du alles negativ siehst. Es war einfach nur als Vorschlag gedacht. Und ob das den sagsug nervt oder nicht, kann er mir ja selber sagen. Ob dich das nervt, interessiert mich überhaupt nicht.

guenni hat geschrieben:ich sehe nicht, wo sagsug ein problem hat.
nicht an allen urlaubsorten die man mal besuchen möchte gibt es fkk-anlagen

[/quote="ostfriesenpaar"]So ist es, aber das versteht CL nicht oder möchte es nicht verstehen


Was ich verstehe und was nicht, kannst Du gar nicht beurteilen. Und wenn sagsug nur einfach irgendwelche Urlaubsorte hätte besuchen wollen, wo es keine FKK-Anlagen gibt, dann hätte er das sicher auch so gesagt. Oder daß das nur eine Ausnahme war und er sonst grundsätzlich schon auf FKK-Plätze geht. ABer nach seiner Schilderung sah das eben nicht so aus. Außerdem kann er mir das auch selber erklären. Da braucht weder er noch ich EUCH dazu, mir zu sagen, was er macht oder nicht macht.

Campingliesel hat geschrieben:Er scheint auf jeden Fall gerne nackt zu sein, aber hat offensichtlich noch nie daran gedacht, auf eine FKK-Anlage zu gehen,

Wie kann man nur so anmaßend urteilen?[/quote]

Ob das für ihn auch so anmaßend ist oder nicht, ist ja wohl sein Problem und nicht Eures! Seid Ihr seine Fürsprecher? Woher wollt Ihr das wissen?

Wenn ich mich zu einem Beitrag von jemanden äußere, dann kann derjenige selber antworten. Aber Eure Auslegungen interessieren mich dabei absolut nicht. Das ist nur ungefragter Senf.

Ihr solltet nicht dauernd von Euch auf andere schließen.

Auch wenn einige andere es Euch nicht sagen, aber Ihr nervt am allermeisten.
Und wenn hier jemand die Threads unnötig zumüllt, seid Ihr es, die dauernd nur herumnörgeln:

Ostfriesenpaar, Blood Moors gleich hinterher, guenni, norbert, und ab und an noch ein paar andere.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2773
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von guenni » Mi 16. Mai 2018, 13:46

Campingliesel hat geschrieben:Und wenn sagsug nur einfach irgendwelche Urlaubsorte hätte besuchen wollen, wo es keine FKK-Anlagen gibt, dann hätte er das sicher auch so gesagt. Oder daß das nur eine Ausnahme war und er sonst grundsätzlich schon auf FKK-Plätze geht. ABer nach seiner Schilderung sah das eben nicht so aus. Außerdem kann er mir das auch selber erklären. Da braucht weder er noch ich EUCH dazu, mir zu sagen, was er macht oder nicht macht.


das ist doch überhaupt nicht das thema von susag. warum bringst du denn das thema in diese richtung? keiner fragt aber du antwortest. das nervt!

 
Beiträge: 4011
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Mi 16. Mai 2018, 14:08

guenni hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Und wenn sagsug nur einfach irgendwelche Urlaubsorte hätte besuchen wollen, wo es keine FKK-Anlagen gibt, dann hätte er das sicher auch so gesagt. Oder daß das nur eine Ausnahme war und er sonst grundsätzlich schon auf FKK-Plätze geht. ABer nach seiner Schilderung sah das eben nicht so aus. Außerdem kann er mir das auch selber erklären. Da braucht weder er noch ich EUCH dazu, mir zu sagen, was er macht oder nicht macht.


das ist doch überhaupt nicht das thema von susag. warum bringst du denn das thema in diese richtung? keiner fragt aber du antwortest. das nervt!


Diese Richtung habt Ihr hervorgerufen!

ostfriesenpaar hat geschrieben:Vielleicht gibt es sehr viele schöne Orte mit Anlagen und Campingplätzen, auf denen das Nacktsein eher unpassend ist?
Vielleicht will man einfach mal was anderes sehen?


guenni hat geschrieben:ich sehe nicht, wo sagsug ein problem hat.
nicht an allen urlaubsorten die man mal besuchen möchte gibt es fkk-anlagen.


guenni hat geschrieben:darauf kommt er als freund des nacktseins, der von der existenz von fkk-anlagen und stränden wohl schon mal gehört haben dürfte, mit sicherheit von selbst und benötigt keine nachhilfe.


Laßt sagsug das doch endlich mal selber beantworten!

 
Beiträge: 12
Registriert: 24.07.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von sagsug » Mi 16. Mai 2018, 14:36

So hier bin ich wieder. Ich bin gerne nackt meine Partnerin eher selten.
Das ist für uns OK. Für uns ist es nicht so das wir Urlaub dort verbringen möchten wo FKK ofiziell möglich ist, sondern ich mache es möglich wo ich bin. Ist mir auch mir auch egal wenn ich nackt angeschaut werde ist natürlich ich will nur niemanden provozieren.
Im letzten Urlaub hatten wir einen Garten welcher in der Beschreibung als nicht einsehbar beschrieben wurde dem war aber nicht so. Ich blieb aber nackt und alle auch von der kleine Strasse aus konnten mich sehen. Es wurde deutlich in den Garten geschaut aber irgendwie auch noch angenehm. Der Kaffeeklatsch wurde so zum Beispiel genau dort abgehalten wo die Frauen mich am besten sahen ;-)
Wenn es weiter nichts ist. So kommen alle auf ihre kosten.

 
Beiträge: 1248
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Blood Moors » Mi 16. Mai 2018, 15:33

sagsug hat geschrieben:Ich bin gerne nackt meine Partnerin eher selten.
Das ist für uns OK. Für uns ist es nicht so das wir Urlaub dort verbringen möchten wo FKK ofiziell möglich ist, sondern ich mache es möglich wo ich bin.

[ironie]So geht das aber nicht! :o Campingliesel möchte, dass ihr ordentlich auf einem FKK-Platz Urlaub macht. Wo kämen wir denn dahin, wenn jeder in fremden Gärten nackt rumrennen würde?[/ironie]
:lol:

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste