Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 23:51

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Was für ein schöner Tag heute...

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 552
Registriert: 30.06.2014
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 48

Re: Was für ein schöner Tag heute...

Beitrag von thomas8811 » Fr 17. Aug 2018, 19:04

Der schönste Thread hier. Danke für die schönen bilder.
Lg Thomas gunzenhausen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 600
Registriert: 05.02.2015
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 48

Meine Laufgegend

Beitrag von Waldläufer » Sa 18. Aug 2018, 13:28

Juhu,

Wollte euch mal meine Laufgegend etwas zeigen...

Im Winter bin ich ja noch auf einigermassen erkennbaren Wegen unterwegs gewesen.
Bild
Hier schlängelt sich tatsächlich ein kleiner Pfad relativ gerade durch den Wald

Naja, nicht wirklich erkennbar, aber immerhin ein Pfad, aber auch hierfür habe ich schon einige Zeit gebraucht, den zu entdecken, obwohl dieser hier eigentlich sogar teilweise markiert ist, weil er zu diesem alten Kalksteinofen führt (den ich trotzdem ewig nicht gefunden hatte).

Nun im Sommer habe ich aber angefangen, einfach kreuz und quer durch den Wald zu laufen. Es gibt überall Lichtungen, die irgendwie durch mehr oder weniger Gestrüpp miteinander verbunden sind, und auch mehr oder weniger gleich aussehen.
Bild
Da vorne haben wir solch ein Gestrüpp

Nicht immer sind die Hindernisse so bissig:
Bild
Nach dem 10. Mal drüberspringen ist er eingekracht... :o

Es ist immer wieder spannend, sich in dem Gebiet zurechtzufinden. Stellen, an denen ich schon fünfmal war, und wo ich dachte, nun kenne ich mich aus, sehen beim sechsten Mal völlig anders aus, und ich bin hoffnungslos verloren (naja, zumindest fühle ich mich kurzzeitig so)...
Bild
Eine kleine Lichtung. Wo geht's weiter?

Bis man dann doch wieder auf die Zivilisation stösst:
Bild
Gleich werde ich geblitzt!

Oder auf Überbleibsel der Zivisilation:
Bild
Zu diesem hübschen Stelle führte nicht mal ein irgendwie erkennbarer Weg, und ich habe sie auch nie wiedergefunden... :o

Wegen der Hitze und Trockenheit hier durfte ich damals aber kein Feuer machen:
Bild
Das wäre schön... :)

Am Ende meiner Runde bin ich üblicherweise völlig kaputt, und kann nur noch ein ganz kleines bisschen Blödsinn machen...
Bild
Kein Raum für Fehler, da man barfuss nirgends hintreten kann, wenn man die Balance verliert...

Ja, so war das in den letzten Wochen hier. Vor ein paar Tagen dann hat es endlich geregnet, es ist deutlich kälter geworden, und gestern war auf meiner bekannten Strecke plötzlich alles nass:
Bild
Fast wäre ich reingetreten und klatschnass geworden :shock:

So, genug getippert, draussen ist nochmal wunderschönes Wetter, ich muss raus!
Bild
Tschüssi!

Marc :)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 135
Registriert: 06.07.2011
Wohnort: elsass frankreich
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 60

Re: Was für ein schöner Tag heute...

Beitrag von natfree » Sa 18. Aug 2018, 18:21

schone bilder, da hat mann lust mit zu wandern um diese schone gegend zu entdecken

Benutzeravatar
 
Beiträge: 278
Registriert: 04.05.2018
Wohnort: Essen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: wire Ruhrnudist

Re: Was für ein schöner Tag heute...

Beitrag von Ruhrnudist » Sa 18. Aug 2018, 18:44

Ein wirklich schöner Thread - und ich als Barfußläufer fühle mich ein wenig bestätigt, weil du vieles auch barfuß machst -- also nackt mit Socken und Schuhen ist für mich ein absolutes "No go" :)

 
Beiträge: 174
Registriert: 24.10.2014

Re: Was für ein schöner Tag heute...

Beitrag von MH » Sa 18. Aug 2018, 19:35

Ruhrnudist hat geschrieben:Ein wirklich schöner Thread - und ich als Barfußläufer fühle mich ein wenig bestätigt, weil du vieles auch barfuß machst -- also nackt mit Socken und Schuhen ist für mich ein absolutes "No go" :)

Je nach Bodenbeschaffenheit kann das aber schon Sinn machen...

 
Beiträge: 1129
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Was für ein schöner Tag heute...

Beitrag von Blood Moors » Sa 18. Aug 2018, 19:41

Schuhe ja, Socken nein.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2282
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 53

Re: Was für ein schöner Tag heute...

Beitrag von ostfriesenpaar » Sa 18. Aug 2018, 19:49

Ja, auch wenn ich mich wiederhole. Das ist der beste Thread des gesamten Forums!
Deine Bilder und Berichte sind einzigartig.
......
O.T.:
Ohne Schuhe geht für mich gar nicht.. .dazu Socken, wenn's kühler ist.
Sieht dämlich aus. Macht aber nix.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 600
Registriert: 05.02.2015
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 48

Re: Was für ein schöner Tag heute...

Beitrag von Waldläufer » Sa 18. Aug 2018, 23:16

Heh, vielen Dank, soviel Lob, da werd ich ja ganz verlegen... :oops:

Barfuss ist hier durchaus grenzwertig, da an vielen Stellen gemeine Disteln und andere fiese Stachelgewächse es auf einen abgesehen haben.

Aber was Nackt mit Schuhen und Socken geht ja gar nicht angeht, da kann ich auf meinen nächsten (noch nicht geschriebenen) Bericht vom Elbsandsteingebirge verweisen, da ist mir nämlich diesbezüglich was lustiges passiert... (mal sehen wann ich Zeit finde....)

Marc :)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 600
Registriert: 05.02.2015
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 48

Re: Kleiner Spaziergang im Wald

Beitrag von Waldläufer » Fr 24. Aug 2018, 00:30

Juhu,

ich war die letzten Tage im Garten schuften, und davon völlig kaputt, also stand mir nicht so der Sinn nach Sport. Aber heute war so schönes Wetter, da musste ich einfach ein bisschen raus. Also habe ich statt Laufen oder Krafttraining nur einen kleinen Spaziergang durch die wunderschöne Gegend hier gemacht:
Bild
Durch den Wald

Schöne Farben sind das, ich mag diese sanften Farben, die unterschiedlichen Grüntöne der Bäume, das Braungrün der Moose und das Grau der rauen Felsen.

Nach einiger Zeit lichtet sich der Wald, und man sieht die erschreckenden Ausmasse der diesjährigen Trockenheit: :o
Bild
Der arme Baum. Der trockene Ast hat mich zum Glück gehalten.

Auch der Boden bekommt schon Risse:
Bild
Gefährlicher Felsspalt

Fast wäre ich hineingefallen. Nein Quatsch. Und der Baum sieht auch schon seit Jahren so aus.

Genug Unsinn geredet, weiter gehts:
Bild
Den Hügel hoch und wieder in den Wald...

Dort entdecke ich einen netten Sitzplatz zum Meditieren:
Bild
Wer hat den denn da hingelegt?

Ach ist das herrlich. Und so bequem. Eigentlich würde ich jetzt immer noch da sitzen, aber irgendwann muss ich ja mal wieder zurück...

Also zurück durch den Wald, erstmal auf demselben Weg:
Bild
Vorsicht vor im Gesicht hängenden Dornenranken

Und später dann ein Umweg, wo sich diese schönen Felsstufen befinden:
Bild
Vielleicht nochmal ein bisschen Ausruhen von der langen Wanderung?

Das ist ja noch viel bequemer, als ich gedacht hätte, sogar eine ergonomisch geformte Kopfstütze (einen flachen konkaven Stein) habe ich gefunden:
Bild
Hach!

Das war ja dermassen gemütlich, dass ich fast weggeratzt bin.

Nun gut, aber auch hier muss ich irgendwann mal weiter. Zuhause warten Kaffee und Kuchen (wurde mir mithilfe neuester Mobilfunk und Internettechnologie mitgeteilt, pling pling pling). Und ich war gerade so schön am Dösen.

Bild
Na dann zurück nach Hause...

Kuchen war super lecker, und wegen dem Kaffee schreibe ich jetzt noch diesen Bericht, anstatt zu schlafen ;)

Marc

 
Beiträge: 1486
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Was für ein schöner Tag heute...

Beitrag von Tim007 » Fr 24. Aug 2018, 13:41

ostfriesenpaar hat geschrieben:Ja, auch wenn ich mich wiederhole. Das ist der beste Thread des gesamten Forums!


Das ist wahr. Nur warum?

Weil aus jedem Bericht die pure Lebensfreude spricht. Und das, obwohl Marc, wie wir anderen auch, genug Gründe finden könnte, an allem und jedem herumzumosern.
Und natürlich auch, weil die Berichte gut gemacht sind. Ich weiß noch nicht einmal, wie der Selbstauslöser betätigt werden kann.

Für viele ist die "FKK" mit Ideologien befrachtet. Wenn ich nur an die Definitionsstreitigkeiten denke ...
Für mich ist sie nichts anderes als ein Mittel, allen Ballast abzuwerfen und das Leben zu genießen. Und dieses Lebensgefühl findet sich auch in den tollen Berichten.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Campingliesel und 3 Gäste