Aktuelle Zeit: Di 19. Jan 2021, 13:07

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Welche Gründe siehst du für das Aussterben von FKK?

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 8140
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Welche Gründe siehst du für das Aussterben von FKK?

Beitrag von Campingliesel » Sa 28. Nov 2020, 11:30

Aria hat geschrieben:
Seelöwe hat geschrieben:Aria, völlig richtig.
Ja – und es ist eingetreten, was ich befürchtet habe: Sie hat abermals alles pauschal zurückgewiesen, aber die Zurückweisung nicht begründet, dafür aber ihren Sermon zum x-mal wiederholt; sie glaubt wohl, durch Wiederholung wird es zur Wahrheit.

Und ein letztes Wort direkt an dich, Campingliesel: Bemühe dich bitte nicht, auf diesen Beitrag zu antworten, denn ich werde es zwar lesen, aber nicht mehr darauf eingehen.


Das ist mir auch völlig egal! Du weist ja auch alles pauschal zurück und die Begründungen scheinst Du sowieso nicht zu verstehen.
Oder benutzt meine Worte, um den Spieß umzudrehen oder plapperst nach, was Eule schreibt.

 
Beiträge: 2234
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Welche Gründe siehst du für das Aussterben von FKK?

Beitrag von norbert » Sa 28. Nov 2020, 14:35

@seelöwe
Schönes Zitat, da möchte ich mal nicht schweigen, sondern meine Zustimmung ausdrücken.
;)

 
Beiträge: 4940
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Welche Gründe siehst du für das Aussterben von FKK?

Beitrag von Eule » Sa 28. Nov 2020, 16:45

@ Aria
Es ist wieder das eingetreten, was ich befürchtet habe. CL schreibt mal einen vernünftigen Bericht und anschließend fällt sie wieder in ihr altes Verhalten zurück. Sie nimmt die Argumente von den Usern nicht wahr, nicht auf, verdreht diese und sie merkt es nicht. Sie ist geistig derartig verkrampft, so dass sie sich hier wie nur mit einem Spatzenhirn ausgestattet darstellt.

Es hat hier im Forum und im alten Forum keiner jemals gesagt, dass ihre Eindrücke, ihre Erfahrungen falsch seien. Es wurde ihr nur wiederholt gesagt, dass diese ihre Erfahrungen und ihre Eindrücke ihre persönlichen seien und diese nicht das Spektrum der FKK abbilden würden. Scheinbar versteht CL den Unterschied zu ihrer Wahrnehmung nicht und folglich sind ihre Beiträge nicht stimmig.

Natürlich gibt es nicht einen Grund für den Rückgang der Bereitschaft zur FKK. Deine Argumente habe nicht nur ich wahrgenommen und als eine solche auch anerkannt. Lediglich die Argumentation von CL geht fehl, weil sie ihr Argument in einen nicht zutreffenden Bezug stellt. Diesen fehlerhaften Bezug ihre Argumentes versteht sie nicht, weil sie ihre Gedanken so sehr vereinfacht, dass diese alles oder nichts aussagen und dieses sogar gleichzeitig. Es ist schön, dass CL Goethe zitiert. Nur ob sie die Botschaft verstanden hat, die dahinter steht, wage ich zu bezweifeln.

 
Beiträge: 8140
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Welche Gründe siehst du für das Aussterben von FKK?

Beitrag von Campingliesel » Sa 28. Nov 2020, 17:42

Eule hat geschrieben:@ Aria
Es ist wieder das eingetreten, was ich befürchtet habe. CL schreibt mal einen vernünftigen Bericht und anschließend fällt sie wieder in ihr altes Verhalten zurück. Sie nimmt die Argumente von den Usern nicht wahr, nicht auf, verdreht diese und sie merkt es nicht. Sie ist geistig derartig verkrampft, so dass sie sich hier wie nur mit einem Spatzenhirn ausgestattet darstellt.

Es hat hier im Forum und im alten Forum keiner jemals gesagt, dass ihre Eindrücke, ihre Erfahrungen falsch seien. Es wurde ihr nur wiederholt gesagt, dass diese ihre Erfahrungen und ihre Eindrücke ihre persönlichen seien und diese nicht das Spektrum der FKK abbilden würden. Scheinbar versteht CL den Unterschied zu ihrer Wahrnehmung nicht und folglich sind ihre Beiträge nicht stimmig.

Natürlich gibt es nicht einen Grund für den Rückgang der Bereitschaft zur FKK. Deine Argumente habe nicht nur ich wahrgenommen und als eine solche auch anerkannt. Lediglich die Argumentation von CL geht fehl, weil sie ihr Argument in einen nicht zutreffenden Bezug stellt. Diesen fehlerhaften Bezug ihre Argumentes versteht sie nicht, weil sie ihre Gedanken so sehr vereinfacht, dass diese alles oder nichts aussagen und dieses sogar gleichzeitig. Es ist schön, dass CL Goethe zitiert. Nur ob sie die Botschaft verstanden hat, die dahinter steht, wage ich zu bezweifeln.


Ja KLAR! Hauptsache, Du hast die Botschaft verstanden, was ich aber sehr bezweifle. Nehme Dir mal ein Beispiel an Goethe, der sich trotz aller Studien nicht einbildet, alles zu wissen.
Und wer schreibt wieder immer die alte Leier? Du als einziger! Deine spärlichen Wahrnehmungen decken aber wohl die FKK ab?

Ich schreibe wenigstens vernünftige Beiträge im Gegensatz zu dir. Da kommt nur immer derselbe Quatsch.

 
Beiträge: 4940
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Welche Gründe siehst du für das Aussterben von FKK?

Beitrag von Eule » Sa 28. Nov 2020, 23:24

@ Campingliesel
Nimm es mal zur Kenntnis. Kein User außer Dir hat bislang hier erklärt, alles über die FKK zu wissen und einzig die korrekte Antwort hierauf zu haben. Es gibt viele Dinge, die ich hier im Forum von anderen Usern lerne und erfahre. Du spiegelst jedoch eine Wissen, eine Haltung und eine Meinung, die ich von einer bestimmten Gruppe von Mitgliedern aus den FKK-Vereinen gehört habe. Dieses Wissen, diese Haltungen und diese Meinungen sind mir also nicht fremd. Wenn du meinen Beitrag http://fkk-freunde.info/viewtopic.php?f=2&t=14040&start=470#p154114 wirklich gelesen und wahrgenommen hättest, dann hättest du anders reagiert. Das Leben ist nun mal nicht so einfach, wie du es gerne hättest. Du solltest wirklich mal überlegen, ob deine spontane Antwort wirklich richtig ist. Aber dieses ist dir ja schon von einigen Usern hier gesagt worden. Mal ausgesprochen höflich, mal weniger höflich oder gar von mir auch schon mehrfach sehr deutlich und unmissverständlich.

Ich kann mich nur wiederholen, deine Antwort an Hans H. in einem anderen Thread war sehr gut und sehr vernünftig. Wenn du diesen Weg so weiter gehst, wirst du hier auch auf keinen Widerstand mehr stoßen. Es gibt eben nicht die einfache und die einzig richtige Wahrheit. Und glaube mir, ich kenne meine Grenzen und ich bin sehr selbstkritisch. Aber wenn du mich überzeugen willst, dann musst du mit belastbaren Argumenten kommen. Mit Aria bin ich ja auch oft nicht einer Meinung. Ich kann ihren Gedankengang in der Regel nachvollziehen, muss diesen aber deswegen nicht so akzeptieren. Du hingegen hast keine feste Meinung. Je nach der Fragestellung ändert sich deine geäußerte Position. Du bist von der Richtigkeit deiner Aussage überzeugt und merkst nicht, wenn du dich widersprüchlich äußerst. Für dich scheint das einfache Handeln der Maßstab zu sein und du scheinst dir über das Warum keine großen Gedanken zu machen. Es hat hier nun mal kein User etwas dagegen, wenn du dich auf das einfache Handeln begrenzt. Das machen auch andere User hier. Ist ja auch ok so. Nur die Frage nach dem Warum oder Wozu kannst du so nicht lösen. Denn das einfache Handeln gibt keine Auskunft darüber, warum so gehandelt wird. Es gibt nur eine Antwort darüber, das so gehandelt wird. Und wenn du diesen Unterschied erkennst und diese beiden Fragen nicht gegeneinander wertest, dann kannst du auch erkennen, wo du mit deinen Antworten, wenn auch manchmal knapp, daneben gelegen hast.

So, dieses ist zwar sehr abstrakt, jedoch sehr kurz formuliert. Wenn du hierzu Fragen hast, kannst du mir diese ja auch per PN stellen.

 
Beiträge: 8140
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Welche Gründe siehst du für das Aussterben von FKK?

Beitrag von Campingliesel » So 29. Nov 2020, 10:49

@ Eule

Ja, kein User außer Dir hat das geäußert. Deine disqualifizierenden Bemerkungen mir gegenüber zeigen das aber deutlich, daß Du Dich für allwissend siehst, und damit meine ich jetzt vor allem in Sachen FKK. Und da kannst Du Dich drehen und wenden wie ein Aal, aber du hast eben kaum Erfahrungen.
Und wer auf konkrete Fragen keine Antwort geben will oder kann, der hat eben auch keine. Da nützen Dir auch sämtliche Ausreden nichts.
Und ich habe sehr wohl eine feste Meinung, die ich hier schon immer vertreten habe. Wenn Du das nicht erkennst, dann kannst Du nicht lesen oder verstehst es nicht oder was Du sonst damit für ein Problem des Erfassens hast.

Ich schreibe immer sachliche Beiträge, aber von Dir kommt nichts anderes, als daß ich was nicht verstehe, die Sache zu einfach sehe, nicht diskussionsfähig bin, ja nicht mal eine feste Meinung haben soll usw usw. Lauter nur dummes Gequatsche und ein ständiges Herziehen über mich, auch anderen gegenüber, was ich als Hetze und Mobbing gegen mich empfinde. Aber von sachlichen Argumenten keine Spur! Nur daß Du immer alles besser weißt, obwohl Du das gar nicht kennen kannst. Aber was Du nicht kennst, ist natürlich auch nicht wichtig und relevant.

Du spiegelst jedoch eine Wissen, eine Haltung und eine Meinung, die ich von einer bestimmten Gruppe von Mitgliedern aus den FKK-Vereinen gehört habe.


Eben, Du hast nur was gehört! Aber nie selbst erlebt! Und das ist ein großer Unterschied.
Was soll das für eine Begründung sein, daß Du mir auf konkrete Fragen zur Sache keine Antworten geben willst, nur weil ich keine Ratschläge von Dir annehme? Ich habe Dich niemals um Ratschläge gebeten und brauche auch keine. Das ist auch eine der dümmsten Ausreden, die Du da von Dir gibst.

Steig endlich mal runter von Deinem hohen Roß! Dann siehst Du die Realität auch besser!

Wenn Du oder andere glauben, daß ich Dir das Wasser nicht reichen kann, dann liegt das nur daran, daß Du oder andere eben zu hoch droben zu sitzen glauben. So groß kannst Du gar nicht sein, daß ich es sonst nicht könnte. Oder bist du größer als 2,20?
Und ich Sachen FKK braucht man weder Abitur noch Studium noch sonst eine Wissenschaft! Merke Dir das endlich mal!
Da zählen nur die Erfahrungen, die man im Laufe des Lebens gemacht hat. Und da hast Du mir gar nichts voraus! NIchts und Null!

 
Beiträge: 134
Registriert: 21.11.2020
Wohnort: Nordsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Welche Gründe siehst du für das Aussterben von FKK?

Beitrag von MathiasF » So 29. Nov 2020, 10:54

Klärt das doch endlich mal auf privatem Weg!!
Dieses ständige hin und her zwischen Euch macht wirklich jedes Thema kaputt.

 
Beiträge: 8140
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Welche Gründe siehst du für das Aussterben von FKK?

Beitrag von Campingliesel » So 29. Nov 2020, 10:58

MathiasF hat geschrieben:Klärt das doch endlich mal auf privatem Weg!!
Dieses ständige hin und her zwischen Euch macht wirklich jedes Thema kaputt.


Dann sag das Eule, daß er endlich sein dummes Gequatsche auch anderen Usern gegenüber sein lassen soll. Warum schreibt er das an andere? Weil es jeder lesen soll, wie dumm ich sei usw. und daß er alles besser weiß.

 
Beiträge: 8140
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Welche Gründe siehst du für das Aussterben von FKK?

Beitrag von Campingliesel » So 29. Nov 2020, 11:01

Das erinnert mich an ein bekanntes Zitat:
Bild


In Zukunft bekommt Eule nur noch dieses von mir, wenn überhaupt irgendwas.

Wenn alle mal meine Beiträge aufmerksam lesen würden, dann hätten sie längst kapiert, daß mir an Diesen blödsinnigen Streitereien nichts liegt. Und daß es naur Eule & Co sind, die das ständig provozieren. Aber da alles Reden zwecklos ist, reicht in Zukunft dieses ZItat als Antwort.

 
Beiträge: 134
Registriert: 21.11.2020
Wohnort: Nordsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Welche Gründe siehst du für das Aussterben von FKK?

Beitrag von MathiasF » So 29. Nov 2020, 11:03

Ich meine Euch Streithähne!! Dazu zählst Du auch!

Redet übers Thema, und hört auf mit diesem Kindergarten!

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste