Aktuelle Zeit: Sa 19. Sep 2020, 10:15

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Körperschmuck

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 243
Registriert: 17.02.2018
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: imita_6
Alter: 40

Re: Körperschmuck

Beitrag von Imitaliano » Mi 22. Jan 2020, 23:51

Wie rede über Schmuck, was soll da genutzt werden? Und wie kann man ein Plug mit ein Piercing vergleichen?
Ich lach mich kaputt hier!!!!!!
Dankeschöööön :D

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4401
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 60

Re: Körperschmuck

Beitrag von Zett » Do 23. Jan 2020, 00:01

Imitaliano hat geschrieben:Und alle Männer die Ohrringe tragen sind perversen schwulen!!!

Leute bitte, könnt ihr mal aufhören mit euren Klischees?!?!?
Wenn für Dich Ohrringe und Ringe durch die Eichel das Gleiche sind, hast Du wohl ein äußerst spezifisches Weltbild, reines Schwarz-Weiß-Denken und dann ist wohl auch allein Deine Ansicht die Weiße und alles davon abweichende Schwarz. Bist bestimmt sehr gut durch die Welt gekommen mit so einer Denke, geliebt von allen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 243
Registriert: 17.02.2018
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: imita_6
Alter: 40

Re: Körperschmuck

Beitrag von Imitaliano » Do 23. Jan 2020, 06:06

Ehrlich gesagt, ja !! Ich bin ganz gut durch die Welt gekommen.
Geliebt von allen? Nein !! Gottseidank das nicht, aber ich respektiere alle, auch wenn man nicht auf gleiche Augenhöhe die Welt sieht und das ist manchmal was in den Menschen fehlt und hier ist es bewiesen.

 
Beiträge: 4544
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Körperschmuck

Beitrag von Eule » Do 23. Jan 2020, 10:01

Meines Wissens nach wird jegliche Veränderung des Körperbildes, welches nicht aus gesundheitlichen Zwecken erfolgt, als Körperschmuck angesehen. Ob dieses nun der Körper schmückt oder verschandelt, ist der Meinung eines jeden Einzelnen überlassen.

 
Beiträge: 28
Registriert: 07.01.2020
Wohnort: Hannover
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 38

Re: Körperschmuck

Beitrag von Stefan78 » Fr 24. Jan 2020, 17:06

Moin zusammen,
ich hätte nicht gedacht das ich so eine komische Diskussion mit meiner Frage auslöse.
Ich finde Piercings als auch Ringe sehr schön und finde diese Schmücken und hat nicht mit irgendwelchen "toys" zu tun...

Danke für die vielen Beiträge...

Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Registriert: 24.03.2014
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 76

Re: Körperschmuck

Beitrag von harryster » Mi 29. Jan 2020, 09:29

Ich trage meinen Cockring auch immer. Bis jetzt hat es noch nie negative Reaktionen gegeben, obwohl ich in Rosenfelde mit Kindern arbeite.

 

Re: Körperschmuck

Beitrag von HaJo » Mi 29. Jan 2020, 11:47

Stefan78 hat geschrieben:Hey Moin zusammen,
wie steht Ihr zum Körperschmuck?
Ich nehme meinen immer raus, um nicht aufzufallen.
Wie steht Ihr dazu und wie ist Eure Meinung und Einstellung?

Also...

Körperschmuck ist ja wohl der Schmuck, der einen schmückt.

Wenn ich irgendwo auftauche und ganz stolz bin, in meiner Wohnung - 23 km entfernt - Superschmuck zu besitzen, hat niemand etwas davon.
Wenn schon - denn schon.
Also:
Ohrringe,
Halsketten,
Fingerringe...

Falls nackt:
Da geht mehr.
Eine mehr als menschliche Eigenschaft.
Allerdings auch mit der menschlichen Varianz, die sich wohl von der Diversität der meisten Tiere deutlich unterscheidet.
Also auch ein Merkmal des Menschseins.
Wir wissen von Schmucknarben, Tatauierungen, Halsbändern, die der Verlängerung der Halswirbel dienen. Ja sogar Verstümmelungen (Lippenpflöcke etc.) sollten Schönheit darstellen.

Sich also aufzuregen über ein Piercing, einen Schwanz- (neudeutsch "Cock", eigentlich engl. = "Hahn") ring ist genauso blöd.
Es laufen Leute in Klamotten rum, die ich nicht kommentieren möchte, die ähnlich auf divergierende Meinungen stoßen...

 
Beiträge: 2915
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Körperschmuck

Beitrag von Tim007 » Mi 29. Jan 2020, 15:02

Ich sehe das genauso.
Das sind alles Äußerlichkeiten.

Trotzdem brauche ich, einfältig wie ich bin, Nachhilfeunterricht: Ist ein Cockring tatsächlich nur ein Schmuckstück oder auch ein Stimulationsobjekt? Wenn ich es ausnahmsweise ein wenig drastischer ausdrücken darf:

In der Annahme, dass ich organisch nicht wesentlich anders funktioniere als andere Männer: Wenn ich meinen Penis abschnüre, etwa mit einem Gummiband (würde ich natürlich niiiiiie tun :-) ), dankt er es, indem er sich in voller Pracht zeigt.

Bei einem Cockring dürfte es ähnlich sein, zumal er enger sein müsste, um im schlaffen Zustand nicht abzufallen. Auch wenn viele einen Phallus als Schmuck empfinden mögen, soll es Menschen geben, die das anders sehen, jedenfalls wenn künstlich, etwa durch Rubbeln oder Cockringe, in der Öffentlichkeit nachgeholfen wird.

Liege ich falsch? Bin ich als Hengst zu potent, so dass sich entsprechende Regungen bei anderen nicht zeigen? Das würde mich beruhigen. :-)

 

Re: Körperschmuck

Beitrag von HaJo » Mi 29. Jan 2020, 16:09

;)
Tim007 hat geschrieben:Liege ich falsch? Bin ich als Hengst zu potent, so dass sich entsprechende Regungen bei anderen nicht zeigen? Das würde mich beruhigen. :-)
Sei beruhigt...


Aber auch du weißt, es gibt Mieder, die Taille vortäuschen sollen, "Büsten"halter oder - heber, die Ober"weite" vortäuschen u.s.w.

Warum wohl?

Es ist nicht nur des Menschen Art mehr zu scheinen als zu sein (Löwenmähne, Aufplustern, Hämmern am hohlen Baum...).

Wie schon früher mal erwähnt, des Menschen - allgemein gesehen - recht große sexual bezogene Körperteile (weibliche Brust, männlicher Penis), die in dieser Form zur Fortpflanzung nicht nötig wären (siehe Gorilla), könnten Hinweis darauf sein, dass wir als aufrecht und primär nackt gehende Primaten einer besonderen Aufmerksamkeit bedurften.
Es gibt dazu auch noch anderen Hinweise, die ich hier angesichts des bei einigen nicht besonders ausgeprägten naturwissenschaftlichen Verständnisses nicht zu erwähnen wage.
Aufmerksamkeit auf sexuelle Präferenz ist übrigens im "Tierreich" sehr weit verbreitet.

 
Beiträge: 2915
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Körperschmuck

Beitrag von Tim007 » Mi 29. Jan 2020, 22:46

Die Parallelen sind spannend.
Vielen Dank.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste