Aktuelle Zeit: So 8. Dez 2019, 01:56

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Braucht es Grenzen?

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 1253
Registriert: 18.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 51

Re: Braucht es Grenzen?

Beitrag von Ralf-abc » Sa 21. Sep 2019, 16:26

Eule hat geschrieben:@ Zeit
Ich habe den Hinweis bezüglich das Nacktjoggen bei den Wald-FKK'lern so verstanden, dass der Chef ggf. selbst bei den Wald-FKK'lern ist und dort nicht gesehen werden will.

Rein von der Grammatik her, könnte man den Beitrag von Hans H. auch so interprieren. Es ist hier nicht eindeutig ob mit "ihm" der Chef oder P. Niehenke gemeint ist..
Von der Logik her ist es aber eindeutig, dass mit "ihm" P. Niehenke gemeint war. Eules Interpretation mag also grammatisch vertretbar sein, ist aber im Kontext völliger Schwachsinn.

 
Beiträge: 1253
Registriert: 18.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 51

Re: Braucht es Grenzen?

Beitrag von Ralf-abc » Sa 21. Sep 2019, 16:33

Eule hat geschrieben:@ Ralf
Bei einem Kohlegespräch, welches von der kath. Kirche in Herzogenrath organisiert wurde, hat der Vorstandsvorsitzende der RWE diese Aussage gemacht und erläutert, dass die Möglichkeit der Einsprüche bei Großprojekten seitens der Grünen verringert werden sollten, damit diese Großprojekte nicht durch Bürgerinitiativen immer behindert werden könnten. Hier beziehe ich mich also auf eine mündliche Aussage des Vorstandsvorsitzenden der RWE, die er bei dieser Veranstaltung gemacht hat. Ich habe diese Aussage nicht auf ihre Richtigkeit hin überprüft, ich habe diese nur zitiert.

Dass Du ganz gerne genau das verstehst, was Dir gerade so in den Kram passt, habe ich erst einen Beitrag weiter oben aufgezeigt.
Und dass ein Vorstandsvorsitzender der RWE bei einemKohlegespräche die Interessen des RWE vertritt und dabei auch keine Hemmungen hat, sich die Wahrheit zurechtzubiegen, hat man im Zusammenhang mit dem Hambacher Forst mehrfach gesehen.
Wenn Du also nicht mehr anzubieten hasst, als so eine Quelle, um zu belegen, dass die Grünen in NRW die Bürgerrechte beschneiden wollten, dann ist das schon mehr als traurig.

 
Beiträge: 3214
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Braucht es Grenzen?

Beitrag von Eule » Mo 23. Sep 2019, 00:40

@ Ralf
Wenn. ich bei einer Nachricht ein Zitat bringe und es als solches kennzeichne, was hast du daran auszusetzen? Wenn du hier etwas auszusetzen hast, dann setze dich mit dem Vorstandsvorsitzenden der RWE auseinander. Übrigens, ich habe keinen Beweis darüber angetreten, dass die Grünen dieses planen. Ich habe nur festgestellt, dass die Grünen bei uns im Revier ein Glaubwürdigkeitsproblem haben.

Vorherige

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste