Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 12:11

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Fkk trotz krank sein

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2397
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: Fkk trotz krank sein

Beitrag von ostfriesenpaar » Do 22. Nov 2018, 10:26

War ein wenig ironisch gemeint.

Klar hält man sich auch außerhalb der Schwitzkiste auf. Aber wie nahe komme ich dort wirklich jemandem?
Auch nicht näher, als beim Einkauf oder bei der Arbeit.
Mit einer Erkältung müssen zumindest wir auch arbeiten, einkaufen etc.
Also, warum sollten wir nicht in die Sauna?
Natürlich versuchen wir dabei möglichst großen Abstand zu anderen zu halten.

Wir gehen seit über 20 Jahren ganzjährig 1-2 Mal pro Woche in die Sauna.
Davon 1 mal in unsere eigene.

Bis vor einigen Jahren war uns (vielleicht auch deshalb) eine Erkältung völlig fremd.
In letzter Zeit jedoch trifft es auch uns 2-3 mal pro Jahr mehr oder weniger heftig. Warum auf einmal? Keine Ahnung.
Aber nach dem Saunagang fühlen wir uns dann wieder erheblich besser.

Wichtig ist es aber auf "seinen Körper zu hören" und in der Sauna nicht sein übliches Programm durchzuziehen.
Wenn man an manchen Tagen schon nach 5 Minuten genug hat, dann sollte man auch nicht länger weiterschwitzen.
Unsere Verweildauer variiert zwischen 5 und 20 Minuten.... natürlich auch temperaturabhängig.
Wir bevorzugen 80-85°C.

Frohes Schwitzen und gute Besserung.

 
Beiträge: 1243
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Fkk trotz krank sein

Beitrag von Blood Moors » Do 22. Nov 2018, 11:30

Bevor ich zum regelmäßigen Saunagänger wurde, hatte ich häufig Probleme mit Nasennebenhöhlenentzündungen. Seitdem ich in die Sauna gehe, ist das kein Thema mehr. Ein bis zwei leichte Erkältungen im Jahr - das war's.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 387
Registriert: 20.09.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: auf Anfrage
Alter: 45

Re: Fkk trotz krank sein

Beitrag von Ocean » Do 22. Nov 2018, 12:34

Wenn ich heftig erkältet bin, hätte ich auch gar keine Lust auf Sauna, dann bleibe ich im Bett und gehe auch nicht arbeiten.
Bei leichtem Schnupfen oder kratzen im Hals gehe ich schon, aber nicht so hart. Also keine obere Bank und nach spätestens 10 Minuten raus.
Dafür gehe ich dann öfter ins Dampfbad und zur Soleinhalation, das ist bei einer Erkältung ja sogar gut zur Heilung.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 212
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 58

Re: Fkk trotz krank sein

Beitrag von Klausi60 » Do 22. Nov 2018, 13:15

Also wer krank ist geht weder in die sauna noch nützt es das Wasserbett um 2 grad höher zu stellen.
Gibt aber auch Leute die glauben sie sollten bei Grippe ohne Unterhemd draussen zum Jogging gehen.
Sind halt alles die "besseren Ärzte" anscheinend.
Aber jeder wie er möchte, ;-)
Wir machen es nicht und halten uns eher an die Aussagen von Blood Moors, eule ,fkkmark und Kartunger

Trotzdem (wenn du überhaupt krank bist) @ fkk-neuling12 gute Besserung

Gruß Klaus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2397
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: Fkk trotz krank sein

Beitrag von ostfriesenpaar » Do 22. Nov 2018, 13:28

Das ist deine Meinung, Klaus.
Du brauchst ja nicht mit einer Erkältung in die Sauna.

Ob ich mir im Bett etwas Wärmendes anziehe, eine zweite Decke nehme, oder an der Temperatur drehe ist doch irgendwie das selbe.

Und zu Ärzten habe ich nicht mehr das geringste Vertrauen....aber das ist ein anderes Thema.
. (bin übrigens selbst einer) :D

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2120
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 63

Re: Fkk trotz krank sein

Beitrag von Bummler » Do 22. Nov 2018, 13:31

Bei einer Erkältung gehe ich auch in die Sauna. Nur bei Fieber nicht.
Aber die Wärme und dann noch ein Aufguss aus Eukalyptus und Fichtennadeln sind sehr angenehm.

Die kalte Dusche und den Aufenthalt im Freien reduziere ich aber. Danach aber schön warm einwickeln und auch die Füße nicht vergessen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 212
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 58

Re: Fkk trotz krank sein

Beitrag von Klausi60 » Do 22. Nov 2018, 13:33

Genau das ist deine Meinung :-) :-) darfst du auch gerne behalten.
Aber andere Leute haben halt andere Meinungen und die darfst auch du mal zur Kenntnis nehmen ;-) ohne sie gleich wieder
zu zerreden (schreiben ) danke.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 212
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 58

Re: Fkk trotz krank sein

Beitrag von Klausi60 » Do 22. Nov 2018, 13:35

meine Antwort geht an ostfriesenpaar ( nur zur Info )

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2148
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Fkk trotz krank sein

Beitrag von hajo » Do 22. Nov 2018, 13:40

Klausi60 hat geschrieben:Genau das ist deine Meinung :-) :-) darfst du auch gerne behalten.
Aber andere Leute haben halt andere Meinungen und die darfst auch du mal zur Kenntnis nehmen ;-) ohne sie gleich wieder
zu zerreden (schreiben ) danke.

Wer zerredet hier?

Muss noch mal nachlesen... :roll:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 212
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 58

Re: Fkk trotz krank sein

Beitrag von Klausi60 » Do 22. Nov 2018, 13:42

Klar du schon wieder , braucht es anscheinend. :-)
Hast es arg nötig ?? oder sonst keinen Spass ?

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste