Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 11:23

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Wie heisst FKK Heute ??

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 201
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Werner76 » Fr 16. Nov 2018, 20:51

Campingliesel hat geschrieben:
guenni hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:An der Ostsee ist es sicher so, daß es zwar noch Strandabschnitte gibt, die mit einem FKK-SChild gekennzeichnet sind, aber ob es da auch Zäune gibt, die das vom Textilstrand abtrennen, weiß ich nicht.


schilder ja, aber einen zaun als abtrennung kenne ich weder von der nord- noch von der ostsee.

Campingliesel hat geschrieben:Unter FKK-Platz versteht man einen offiziellen Strand an einem See, der auch sichtbar eingegrenzt ist....


wie denn, mit einem zaun? wo gibt es das? wer ist "man"?


man ist jeder, der eine Ahnung davon hat, der eben weiß, was ein FKK-Platz ist und nicht nur zu Hause nackt ist oder bestenfalls noch in eine Sauna geht.
An einem See kann die Begrenzung auch durch Büsche, Bäume und eben die Möglichkeit, in den See zu gehen, also der Strand eben, als Begrenzung dienen. Außerdem gibt es eine Tafel, die das betreffende Grundstück genau definiert.
Ein See ist ja auch nicht so endlos wie eine Meeresküste erscheinen kann.


Aber wozu denn eigentlich der Zaun? verstehe ich nicht??
Damit die anomalen Textiler nicht rüber kommen können?
Oder damit die Perversen FKKler nicht den Textiler zu nahe kommen?

Hmmm, Zäune , Festdefinierte orte... verstehe ich nicht....

Ist ja so wie in der Wohnung wo man nur im Badezimmer und Schlafzimmer nackig sein darf , aber im Schlafzimmer bitte Licht aus!

 
Beiträge: 4003
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Campingliesel » Fr 16. Nov 2018, 20:53

guenni hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Das Wort FKK wird sicher häufig falsch verstanden. Der eine Fehler ist, daß auch Sex damit verbunden ist, also öffentlich für alle sichtbar. (wie FKK-Club).

von einigen, könnte es sein. aber und nicht jeder fkk-strandabschnitt, nicht jedes fkk-baden in einer therme etc. wird mit sex verbunden, auch von einigen nicht.

Campingliesel hat geschrieben:Der andere Fehler ist, daß sich FKK nur auf Vereine bezieht.


wie kommst du denn darauf, wer macht das denn?


Habe ich gesagt, daß ALLE das tun? Und daß jeder Strandabschnitt etc. mit Sex verbunden wird?

Es gibt eben viele Leute, die das im Kopf miteinander verbinden, auch wenn es in der Praxis meistens nicht stimmt, aber es ist halt heute nicht selten so.

Viele Leute, die FKK früher nur aus den Vereinen gekannt haben, tun das meistens immer noch, daß sie FKK gedanklich mit Vereinen empfinden udn verbinden.
Darüber wurde doch nun schon oft genug geschrieben, wenn es um die Defintion von FKK ging und im Unterschied dazu Nudismus und Naturismus erklärt wurde.

Ich weiß nicht, warum Du immer solche allgemeingültigen Dinge in Frage stellst.
Träumst Du immer noch oder liest Du auch hier öfter mal außer meine Beiträge, um daran wieder herumzumeckern?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2769
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von guenni » Fr 16. Nov 2018, 20:56

Campingliesel hat geschrieben:
An einem See kann die Begrenzung auch durch Büsche, Bäume und eben die Möglichkeit, in den See zu gehen, also der Strand eben, als Begrenzung dienen. Außerdem gibt es eine Tafel, die das betreffende Grundstück genau definiert.


eben, kann! fkk-schilder gibt es, aber oft keine zäune oder grünzeugs um fkk-plätze besonders abzugrenzen.

 
Beiträge: 4003
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Campingliesel » Fr 16. Nov 2018, 21:01

@ Werner76:

Jeder FKK-Verein, jeder Campingplatz ist ein Privatgrundstück, auch wenn der Betreiber eine Stadt oder ein Verband ist, und deshalb gibts auch einen Zaun.
Vereine wollten sich damit natürlich auch gegen ungebetene Gäste schützen.

Wenn Du das nicht verstehst. dann besuche doch mal einen FKK-Campingplatz, oder einen Verein, der auch Gäste aufnimmt. Es gibt eben noch Dinge weit hinter den Deichen der Ostsee. Anscheinend bist Du noch nicht weit herumgekommen, außer Meck-Pomm.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2769
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von guenni » Fr 16. Nov 2018, 21:02

Campingliesel hat geschrieben:Habe ich gesagt, daß ALLE das tun? Und daß jeder Strandabschnitt etc. mit Sex verbunden wird?


wo habe ich denn behauptet, dass du alle meinst?

Campingliesel hat geschrieben:Viele Leute, die FKK früher nur aus den Vereinen gekannt haben, tun das meistens immer noch, daß sie FKK gedanklich mit Vereinen empfinden udn verbinden.


solche kleingeister, die noch nie außerhalb ihres geheges, am strand z.b., nackt waren, mag es geben.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2769
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von guenni » Fr 16. Nov 2018, 21:04

Campingliesel hat geschrieben:@ Werner76:

Jeder FKK-Verein, jeder Campingplatz ist ein Privatgrundstück, auch wenn der Betreiber eine Stadt oder ein Verband ist, und deshalb gibts auch einen Zaun.


sorry, nur kleingeister sehen ausschließlich ihr eingezäuntes gehege als fkk-platz.

 
Beiträge: 4003
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Campingliesel » Fr 16. Nov 2018, 21:08

guenni hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:
An einem See kann die Begrenzung auch durch Büsche, Bäume und eben die Möglichkeit, in den See zu gehen, also der Strand eben, als Begrenzung dienen. Außerdem gibt es eine Tafel, die das betreffende Grundstück genau definiert.


eben, kann! fkk-schilder gibt es, aber oft keine zäune oder grünzeugs um fkk-plätze besonders abzugrenzen.


Es gibt eben noch Dinge zwischen ALLE und KEINE, Überall und nirgends!

 
Beiträge: 4003
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Campingliesel » Fr 16. Nov 2018, 21:10

guenni hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:@ Werner76:

Jeder FKK-Verein, jeder Campingplatz ist ein Privatgrundstück, auch wenn der Betreiber eine Stadt oder ein Verband ist, und deshalb gibts auch einen Zaun.


sorry, nur kleingeister sehen ausschließlich ihr eingezäuntes gehege als fkk-platz.


Und es gibt auch Kleingeister, die nicht weiter gucken als das, was bis zu ihrem Tellerrand existiert.

Die Zeiten, daß FKK-Plätze nur eingezäunte Gehege sind, sind auch in Westdeutschland längst vorbei.

 
Beiträge: 201
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Werner76 » Fr 16. Nov 2018, 21:14

Campingliesel hat geschrieben:@ Werner76:

Jeder FKK-Verein, jeder Campingplatz ist ein Privatgrundstück, auch wenn der Betreiber eine Stadt oder ein Verband ist, und deshalb gibts auch einen Zaun.
Vereine wollten sich damit natürlich auch gegen ungebetene Gäste schützen.

Wenn Du das nicht verstehst. dann besuche doch mal einen FKK-Campingplatz, oder einen Verein, der auch Gäste aufnimmt. Es gibt eben noch Dinge weit hinter den Deichen der Ostsee. Anscheinend bist Du noch nicht weit herumgekommen, außer Meck-Pomm.


Wofür brauch ich den diesen Fu... FKK-Verein ? ich fahre einfach an die Ostsee und suche mir mit meiner Partnerin eine nette stelle wo wir uns nicht gestört fühlen und wir keinen stören.... ich gehe nackig ins Wasser und sie geniesst meistens nur die sonne von unsern platz aus, aber sie sammelt auch steine oder geht mal mit Füssen oder ganz rein. meist bekleidet und manchmal oben ohne...
Warum sollte ich einen FKK verein mit meiner Frau besuchen wenn sie garnicht nackig sein mag weil sie sich in ihrer haut mit all den kurven evtl. nicht wohl fühlt ....??
Mit dem weiterem gekommen ist ja witzig von dir.... weil ich denke gerade der der in einen FKK-Verein ist kommt nicht rum weil der an einen fest definierten platz fest hängt , oder verstehe ich das auch wieder falsch.

Wir zu findest fahren mal hier und da hin. Und auch mal gerne mit Fahrrad an der Ostseeküste entlang. Und wenn wir bock haben machen wir eine pause trinke prosecco am Strand und ich springe nackig ins Wasser wenn ich bock haben... nach einer zeit fahren wir weiter...
und irgendwann sind wir wieder beim auto wo wir unsere Räder aufladen und gegen Abend nach hause fahren....

Und eigentlich komme ich aus der nähe von Flensburg falls dir die Stadt was sagt so ist mir die Schleswig holsteinische Ostsee und Nordsee auch sehr bekannt und auch einige Inseln wie Amrum z.b.

Auch war ich hier und da mal in Dänemark und soweit ich weiss ist da auch Nacktbaden an der Tagesordnung und es steht höchstens mal ein Schild wenn Nackedeis ausnahmsweise mal nicht erwünscht werden.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26
Registriert: 08.11.2018
Wohnort: Fehmarn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nordposten
Alter: 59

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Tantramann1959 » Fr 16. Nov 2018, 21:15

Campingliesel hat geschrieben:
Wenn Du das nicht verstehst. dann besuche doch mal einen FKK-Campingplatz, oder einen Verein, der auch Gäste aufnimmt. Es gibt eben noch Dinge weit hinter den Deichen der Ostsee. Anscheinend bist Du noch nicht weit herumgekommen, außer Meck-Pomm.


Sooo viele Deiche gibt es an der Ostsee gar nicht. Wahrscheinlich bist du, liebste Liesel noch nicht allzuweit aus deinem "Thujahecken-Reservat-FKK-Vereins-Eingezäunt-Gelände" herausgekommen. Das wird wohl auch der Grund sein für so unglaublich viele, völlig vom realen Leben abgehobene Bemerkungen, die sich hier durch sämtliche Diskussionen ziehen, an denen du beteiligt bist.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste