Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 12:39

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Wie heisst FKK Heute ??

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 3990
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Campingliesel » Fr 16. Nov 2018, 21:49

@ WErner76:

Was ist denn TRFVEG? Im übrigen reizt mich das Mittelmeer viel mehr als die Ostsee.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2767
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von guenni » Fr 16. Nov 2018, 22:26

Campingliesel hat geschrieben:@ WErner76:

Was ist denn TRFVEG?


stell dir vor, ich hab es:

"Thujahecken-Reservat-FKK-Vereins-Eingezäunt-Gelände" :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26
Registriert: 08.11.2018
Wohnort: Fehmarn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nordposten
Alter: 59

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Tantramann1959 » Fr 16. Nov 2018, 22:37

Werner76 hat geschrieben:
Denn kannst du ja vielleicht was vernünftiges zu meinen Thema:
http://fkk-freunde.info/viewtopic.php?f ... 0&start=50
schreiben, weil da geht es eigentlich auch darum das Menschen mit einer gewissen Lebenseinstellung
grundsätzlich eine andere Einstellung zur Nacktheit haben und somit auch öffentlich nackt baden ohne jetzt irgendwie als FKKler zu gelten
oder in irgendwelchen "TRFVEG" oder so registriert zu sein. Gehen einfach unbekleidet baden weil alles andere keinen sinn macht....


Nur kurz überschlagen das Thema und es ist mir zu kompliziert, in 4-5 oder 10 Threads immer wieder das Gleiche zu wiederholen oder mich mit Wortklauberei auseinanderzusetzen, die völlig an der Sache vorbei zielt.
Darum bleibe ich mal hier mit der Beantwortung oder Meinung or what ever :)

Ich mache auch Absätze, um leichter zitiert werden zu können :mrgreen: .

Ich bin an einem See aufgewachsen, so mit Bootsteg und Garten am See und Nachbarn, am Rande einer -inzwischen- Landeshauptstadt. Eltern und Großmütter kamen eher aus ländlichen Gebieten, Flüchtlinge halt in WW2.
Auf den Tisch kam, was Garten und Einkauf so hergegeben haben. Ökologisch? Keine Ahnung. Wir haben Pferdeäppel gesammelt und damit die Erdbeeren gedüngt.

Im Sommer sind wir nackt im Garten rumgelaufen, wenn es warm war. Zur Abkühlung ging es in den See. Wenn die Erwachsenen von der Arbeit kamen, sind sie auch ins Wasser gesprungen, also abends. Manche mit Dreiecksbadehose (@Werner du müßtest das kennen), manche ohne. Mütter in Badeanzügen oder ohne. Hey, war doch völlig egal, wer, wie, womit oder womit nicht.

In den Ferien ging's trotz Seen in der Umgebung an die Ostsee. Kartoffelsalat und Würstchen....wann sind wir endlich da....oh Gott, wo bekommen wir einen Parkplatz?....Huch, alle nackig hier? Egal, dann lassen wir die Badehose eben auch auf in der Tasche. rein ins Wasser und Spaß haben.

Man wird größer, älter, erwachsener, die eine oder andere Liebelei, man findet die Frau (oder den Mann) des Lebens (bei mir 450 km entfernt). Kinder kommen. Vati gehst du heute mit den Jungs baden (ich habe nur Söhne)? Ja sicher.
Irgendwelche Probleme, theoretische Ansätze der Diskussionswürdigkeit, Wortklauberei, gar neusexistische Zeigefingerei? Nö! Normal, völlig normal, eigentlich gar nicht erwähnenswert.

Mutti war nackt in der Wohnung, wenn es ihr warm war, na und?
Vati kam von der Arbeit nach hause und hat sich erstmal ausgezogen.......weil es warm war oder weil er sich so wohler gefühlt hat oder weil der Ofen so heiß war oder weil er Mutti später......herrgott, wen interessiert das?

Es gab noch immer, wenn möglich, Essen aus frischen Zutaten aus dem eigenen Garten oder vom Bauern auf dem Wochenmarkt, Dort meist in Papiertüten.

Klappe, paar Jahrzehnte vorgedreht.

Heute ist der Mensch, der eine glückliche, spannende, fördernde....Kindheit hatte, selber Opa. War und ist mal mehr, mal weniger unbekleidet, fühlt sich wohl in seiner Haut, macht mal dies und macht mal das, erfreut sich an der Entwicklung seiner Enkel (mal nackt, mal angezogen), ist stolz darauf, dass seine Söhne ihren Weg gehen (mal nackt, mal angezogen), mag seine Schwiegertöchter (angezogen!!!! und nackt) und....

kocht und isst noch immer vorzugsweise natürlich und frisch!

Was bin ich jetzt?

FKKler
Naturist
Nudist
oder

Mensch?

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will.

Mein Lieblingsspruch von J.J. Rousseau.

 
Beiträge: 201
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Werner76 » Fr 16. Nov 2018, 23:06

Tantramann1959 hat geschrieben:Nur kurz überschlagen das Thema und es ist mir zu kompliziert, ......

Was bin ich jetzt?
.


Du bist ein Tantra Lebensstilllebender..

Und das meinte ich, denn einige schreiben es gibt immer weniger FKKler und jeder meint was anderes.
Einige nennen die Nacktaktivitäten auf einen Vereinsgelände FKK aber zuhause keine spur von Nacktheit.
bei manchen muss man nur einmal im Jahr nackig sein bei anderen mindestens einmal pro Woche,
bei einen gilt man alleine als FKKler woanders nur in der Gruppe und und und.

Ich denke das der Bio Lebensstill und auch Andere,
ähnlich wie euer Tantra Lebensstill schon automatisch mit angemessener Nacktheit verbunden sind.

 
Beiträge: 1624
Registriert: 28.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Tim007 » Fr 16. Nov 2018, 23:17

Danke, Tantramann!

Großartig.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26
Registriert: 08.11.2018
Wohnort: Fehmarn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nordposten
Alter: 59

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Tantramann1959 » Fr 16. Nov 2018, 23:24

Werner76 hat geschrieben:
Tantramann1959 hat geschrieben:Nur kurz überschlagen das Thema und es ist mir zu kompliziert, ......

Was bin ich jetzt?
.


Du bist ein Tantra Lebensstilllebender..

Und das meinte ich, denn einige schreiben es gibt immer weniger FKKler und jeder meint was anderes.
Einige nennen die Nacktaktivitäten auf einen Vereinsgelände FKK aber zuhause keine spur von Nacktheit.
bei manchen muss man nur einmal im Jahr nackig sein bei anderen mindestens einmal pro Woche,
bei einen gilt man alleine als FKKler woanders nur in der Gruppe und und und.

Ich denke das der Bio Lebensstill und auch Andere,
ähnlich wie euer Tantra Lebensstill schon automatisch mit angemessener Nacktheit verbunden sind.


Ich bin nur ein Mensch @Werner, der sein Leben genießt, wie es ist. Mit allen Freuden, Sorgen, Nöten, Höhen und Tiefen, mal nackt, mal in Klamotten (weil es halt so ist).

Ich setze mich nackt auf einen Stein.....boah, mache auch mal Ohmmmmm, weil es mich entspannt, weil ich naturverbunden bin, weil ich das Meer liebe, schätze, fürchte, achte....
Weil ich angekommen bin! Darauf kommt es nämlich an, unabhängig vom Alter.

Und danach? Ich setze mich in mein Auto...kein Diesel, aber auch kein Oberökomobil und ich erfreue mich an dem Wind, der am offenen Fenster weht und ich weiß, die Energie, die in mir fließt, kommt nicht nur mir zugute, sondern strahlt auch auch mein Umfeld aus.

Esoterisch? Vergiss es!! (ist jetzt nicht an dich persönlich @Werner ;) )

 
Beiträge: 3990
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Campingliesel » Fr 16. Nov 2018, 23:32

@ Tantramann1959:
Das ist echt toll, wenn man so und in einer solchen Gegend aufwachsen kann. Auf Fehmarn war ich auch schon mal 1 Woche in Urlaub. Allerdings war das Wetter nicht so nach Badewetter. So haben wir halt per Rad oder Auto die Insel erkundet.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26
Registriert: 08.11.2018
Wohnort: Fehmarn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nordposten
Alter: 59

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Tantramann1959 » Sa 17. Nov 2018, 00:01

Tim007 hat geschrieben:Danke, Tantramann!

Großartig.


Wofür dankst du jetzt @Tim?

Ich bin, wie ich bin ;) .
Zum Glück (Pech, weil ich es noch nicht eher so gesehen habe?) habe ich diese Einsicht gefunden und mit Verlaub....der Rest geht mir links oder rechts am "Nors" vorbei.

Und wenn mache sehen oder erleben würden, was hier so nackt ins Meer springt, um immer schön beim Thema zu bleiben,. den(nen)...scheiß deutsch... würden die Möpse respektive Augen aus der Halterung fallen.

Keep cool and enjoy. Punkt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3274
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Aria » Sa 17. Nov 2018, 21:57

Kantianer hat geschrieben:Die heutige junge Generation findet, smartphones, handys, social media usw. toll. Damit ist man hipp.

Die Renaissance wird wohl einige Zeit auf sich warten lassen.
Ja, es wird dauern, bis die Leute merken, dass in social media aktiv sein, nicht das wahre Leben ist, zumal auch dort immer mehr Kontrollen gefordert und auch installiert werden. Das wird noch weiter verschärft, so das in 5 oder 10 Jahren auch im Internet nur noch Klarnamen erlaubt sein werden. Dann werden die Leute wieder direkt von Angesicht zu Angesicht miteinander reden, es sei denn, Videoüberwachung wird auf alle öffentliche Plätze ausgeweitet, wie in dem Roman 1984 beschrieben.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2767
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von guenni » Sa 17. Nov 2018, 22:25

Aria hat geschrieben:Das wird noch weiter verschärft, so das in 5 oder 10 Jahren auch im Internet nur noch Klarnamen erlaubt sein werden.


ich hoffe nicht, dass das noch so lange dauern wird.

Vorherige

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: naked und 9 Gäste