Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 18:46

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Wie heisst FKK Heute ??

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 201
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Werner76 » So 4. Nov 2018, 15:31

Wie heisst FKK heute und gehe ich (WIR) auch der FKK nach??

Ich verfolge hier ja einige Themen und beteilige mich dran,
bin aber eher seit Monaten hier im Forum und nicht wie manche seit Jahrzehnten,
und ich verfolge das FKK Thema auch eher seit paar Jahren und nicht seit mehreren Jahrzehnten wie manche hier.

Aber ich habe den Eindruck das jeder was anderes Unter FKK versteht
und hier im Forum auf andere Sachen aus ist als der Andere.

So habe ich den Eindruck das alt eingesessene FKKler Ihren Urlaub auf eine FKK Campingplatz verbringen oder
andere Sachen machen die mit eine FKK Verein verbunden sind und fragen sich warum es keine Jungen Leute gibt
und schlussfolgern so das die FKK bald ausstirbt.

Ich glaube garnicht mal das die die Nacktbaden und die man irgendwo in Deutschland nackt antreffen kann weniger werden.
Vielleicht sind in einen FKK Verein jetzt 100Mitglieder weniger als vor 10Jahren, aber vielleicht liegen an der Nordsee,Ostsee und sämtlichen
Badestellen in Deutschland jetzt 100Nackedeis mehr wie vor 10jahren.... wer zählt die denn??

Also was ist für euch FKK?

Ich erzähle mal welche Erfahrungen ich so gemacht habe:

Erst habe ich ja nach Nacktbademöglichkeiten bei uns an einen der seen gegoogelt und so kam ich eher zu so eine
Nackedeitreffpunkt für Männer.

Also bin ich einfach weiter geradelt und habe an anderen einsamen Badestellen die auf dem Weg waren gebadet.
Auch wenn Publikum kam hat kaum einer entsetzt geguckt oder so.

Es gab auch mal die Situation wo auch jemand spontan nackt badete als er mich sah.
An einer anderen Stelle waren Vater/Mutter/Kind mit Fahrrad und der Vater badete nackig , Mutter/Kind guckten zu.
Guckten erst verwirrt, aber als ich dort auch nackt ins Wasser ging guckten sie nur freundlich und man sagte sich "Hallo"
Und so habe ich immer mal Wanderer/Radfahrer gesehen wo Er/Sie/Kind nackt gebadet haben irgendwo.
An den Ostsee Stränden ähnliches Bild.
Jeder wie er mochte und die Nackedeis waren absolut nicht nur die 40+ ,
Teilweise auch Student(in) da es ja auch hier in Rostock eine UNI gibt...
Zwei waren z.b. in Sichtfeld von uns und sie Lernten für die Uni, Mann und Frau ca im alter von 20j. , anscheint kein Paar,
sie ging nackig ins Wasser, er traute sich nur mit Badehose.
3junge Frauen , 1Mann, nur er nackig, die Frauen in Bikini.
Oder mal Mutti nackig und Vater und Kinder Textil.
Alles vertreten...

Ich frage mich also ob man die Nackedeis die ich so gesehen habe auch FKKler nennt.
Oder haben diese Leute einfach nur soviel (Bade-)Kleidung an wie sie sich wohl fühlen?

Wie oft muss ich nackt sein um mich FKKler zu nennen?
Muss ich in einen FKK verein eintreten oder auf ein FKK Campingplatz gewesen sein wo man Strickliste führt um
sagen zu können das ich FKKler bin?

Zumindest wie schon geschrieben glaub ich nicht unbedingt das Nacktbaden ausstirbt , denn ich habe im Sommer einige gesehen.
Mag an dem Standort nach UNI liegen wo selbstbewusste junge Leute sind....


Bin aber durch Beiträge die ich hier gelesen habe die letzten Tage verwirrt ob hier alle über das gleiche (FKK) reden,
oder ihre Tätigkeiten damit verbinden.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 113
Registriert: 03.07.2018
Wohnort: Remscheid NRW
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: DG8EAT
Alter: 63

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Tursiops » So 4. Nov 2018, 15:40

Wie man sich nennt ist doch eigentlich egal. Haptsache man macht es. Die meisten die du gesehen hast vermutlich einfach weil sie keine Badesachen dabei hatten oder das klitschige Zeug nicht am Körper fühlen wollten. Außerdem: Was nicht naß ist braucht auch nicht trocknen. Fkkler ist man wohl in dem Moment wo man das öfter macht. Ein Verein ist dazu nicht von nöten. Der ist eher was für Sportler.

Alfred

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3288
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Aria » So 4. Nov 2018, 15:56

Werner76 hat geschrieben:Also was ist für euch FKK?
Bitte nicht schon wieder!

Wenn du darüber unbedingt reden willst, dann bitte in dem bereits vorhandenen Thread: Was FKK ist und nicht ist

 
Beiträge: 201
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Werner76 » So 4. Nov 2018, 16:16

Aria hat geschrieben:
Werner76 hat geschrieben:Also was ist für euch FKK?
Bitte nicht schon wieder!

Wenn du darüber unbedingt reden willst, dann bitte in dem bereits vorhandenen Thread: Was FKK ist und nicht ist


Ja, da habe ich ja angefangen zu lesen, und mein Thread habe ich ja auch eröffnet weil anscheint einige der Meinung sind das FKK oder Nacktbaden oder was auch immer sie meinen ausstirbt!
Also mein Thread schliesst sich aus anderen zusammen.....

Hast du denn überhaupt gelesen??

Benutzeravatar
 
Beiträge: 87
Registriert: 04.12.2011
Wohnort: Bad Ragaz, Schweiz
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 67

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von RolandCH » So 4. Nov 2018, 16:17

Mundtot machen? Ich finde es gut, wenn sich neue Mitglieder einbringen und dies sehr ausführlich und umfassend wie hier Werner76. Dass sich gewisse Themen wiederholen ist doch normal und auch gut so. Es gibt nicht immer einfach neue Themen. Man kann natürlich auch ein Forum sterben lassen, wenn man (resp. Frau) stur und untolerant sein will....

 
Beiträge: 201
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Werner76 » So 4. Nov 2018, 16:24

Tursiops hat geschrieben:Wie man sich nennt ist doch eigentlich egal. Haptsache man macht es. Die meisten die du gesehen hast vermutlich einfach weil sie keine Badesachen dabei hatten oder das klitschige Zeug nicht am Körper fühlen wollten. Außerdem: Was nicht naß ist braucht auch nicht trocknen. Fkkler ist man wohl in dem Moment wo man das öfter macht. Ein Verein ist dazu nicht von nöten. Der ist eher was für Sportler.

Alfred


Man macht was? Nacktbaden nehme ich an.... Bin ich also Nacktbader??
Bei einer Radtour finde ich es einfach auch unsinnig eine Badehose mit zu nehmen,
ich ziehe einfach meine Radierhose und Shirt aus und springe rein ins Wasser,
alles andere währe ja quatsch.... aber bin ich deswegen FKKler??

Ich finde FKK ist einfach ein schwieriger Begriff, und wenn man den noch sagt, "Ich gehe zum FKK"
oder man fragt was machst im Urlaub, und die Antwort ist "FKK" dann denke ich
FKK ist doch kein Tauwort !?

 
Beiträge: 201
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Werner76 » So 4. Nov 2018, 16:26

RolandCH hat geschrieben:Mundtot machen? Ich finde es gut, wenn sich neue Mitglieder einbringen und dies sehr ausführlich und umfassend wie hier Werner76. Dass sich gewisse Themen wiederholen ist doch normal und auch gut so. Es gibt nicht immer einfach neue Themen. Man kann natürlich auch ein Forum sterben lassen, wenn man (resp. Frau) stur und untolerant sein will....


Danke Roland,

aber was sagst du zu meinen Gedanken am Anfang des Thread´s?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3288
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Aria » So 4. Nov 2018, 17:20

RolandCH hat geschrieben:Mundtot machen?
Wenn du meinen Beitrag ganz gelesen hättest, dann wüsstest du, dass ich auf einen Thread verwies, in dem genau das Thema behandelt wird: Da hätte Werner seinen Beitrag schreiben können, schließlich kannte er den auch.

Wenn du meinst, mehrere Threads zu einem Thema wären von Vorteil, dann irrst du dich. Außerdem steht es auch in den Regeln, dass bevor ein neuer Thread zu einem Thema aufgemacht wird, man nachschauen soll, ob das Thema bereits existiert. Werner hat sich bewusst dagegen entschieden und damit gegen diese Regel verstoßen. Das kann man machen, klar, aber dann muss es auch gestattet sein, darauf hinzuweisen, ohne dass man gleich, wie von dir, den Mundtot-Vorwurf bekommt.

 
Beiträge: 201
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Werner76 » So 4. Nov 2018, 17:39

Aria hat geschrieben:
RolandCH hat geschrieben:Mundtot machen?
Wenn du meinen Beitrag ganz gelesen hättest, dann wüsstest du, dass ich auf einen Thread verwies, in dem genau das Thema behandelt wird: Da hätte Werner seinen Beitrag schreiben können, schließlich kannte er den auch.

Wenn du meinst, mehrere Threads zu einem Thema wären von Vorteil, dann irrst du dich. Außerdem steht es auch in den Regeln, dass bevor ein neuer Thread zu einem Thema aufgemacht wird, man nachschauen soll, ob das Thema bereits existiert. Werner hat sich bewusst dagegen entschieden und damit gegen diese Regel verstoßen. Das kann man machen, klar, aber dann muss es auch gestattet sein, darauf hinzuweisen, ohne dass man gleich, wie von dir, den Mundtot-Vorwurf bekommt.


Kann man die Frauen hier im Forum nicht einfach ausschliessen??
Ist ja wie Zuhause hier..... :lol: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2157
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von hajo » So 4. Nov 2018, 17:58

Werner76 hat geschrieben:Kann man die Frauen hier im Forum nicht einfach ausschliessen??
Ist ja wie Zuhause hier..... :lol: :lol: :lol: :lol:


Ich find das NICHT lustig.

Denke mir meinen Teil...

Nächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Seelöwe und 9 Gäste