Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 12:11

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Wie entstanden eure FKK Freunde

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2767
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von guenni » Mo 5. Nov 2018, 22:48

danke für die bestätigung meiner frage

 
Beiträge: 1243
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von Blood Moors » Di 6. Nov 2018, 00:26

@ Campingliesel:
Dein Post von 22:19 h zeigt mir wieder einmal sehr deutlich, dass es keinen Zweck hat, mit dir eine sachliche Diskussion zu führen. Wenn du hier nichts besseres beizusteuern hast, außer dein beschränktes Wikipediawissen, dann halt besser die Klappe. Wikipedia ist sicher ein hervorragendes Online-Nachschlagewerk, aber es spiegelt eben nicht meine persönlichen Erfahrungen wieder.

Außerdem solltest du mal richtig lesen, was ich schreibe: 50 km sind für ein Feierabendbad zu weit. Ich bin immer, wenn es das Wetter zuließ, nach Feierabend, wenn ich von der Arbeit kam, irgendwo für 10 - 15 Minuten in einen See gesprungen, natürlich nackt. Sollte ich dafür an die Nordsee fahren?

Aber anscheinend hast du in der Zeit hinter deiner Vereins-Thujahecke sonst nichts mitbekommen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2148
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von hajo » Di 6. Nov 2018, 00:39

Blood Moors hat geschrieben:@ Campingliesel:
Dein Post von 22:19 h zeigt mir wieder einmal sehr deutlich, dass es keinen Zweck hat, mit dir eine sachliche Diskussion zu führen.

Ja, dann LASS es doch ENDLICH!

 
Beiträge: 3990
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von Campingliesel » Di 6. Nov 2018, 09:09

guenni hat geschrieben:danke für die bestätigung meiner frage


Ach was! Lieber so als gar keine Ahnung zu haben!

 
Beiträge: 3990
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von Campingliesel » Di 6. Nov 2018, 09:20

Blood Moors hat geschrieben:@ Campingliesel:
Dein Post von 22:19 h zeigt mir wieder einmal sehr deutlich, dass es keinen Zweck hat, mit dir eine sachliche Diskussion zu führen. Wenn du hier nichts besseres beizusteuern hast, außer dein beschränktes Wikipediawissen, dann halt besser die Klappe. Wikipedia ist sicher ein hervorragendes Online-Nachschlagewerk, aber es spiegelt eben nicht meine persönlichen Erfahrungen wieder.

Außerdem solltest du mal richtig lesen, was ich schreibe: 50 km sind für ein Feierabendbad zu weit. Ich bin immer, wenn es das Wetter zuließ, nach Feierabend, wenn ich von der Arbeit kam, irgendwo für 10 - 15 Minuten in einen See gesprungen, natürlich nackt. Sollte ich dafür an die Nordsee fahren?

Aber anscheinend hast du in der Zeit hinter deiner Vereins-Thujahecke sonst nichts mitbekommen.


Auch wenn Wikipedia nicht Deinen persönlichen Erfahrungen widerspiegelt, ist es kein beschränktes Wissen. Natürlich können die nicht jede Ausnahmesituationen aufzählen.

Natürlich fährt man nicht nach Feierabend noch 50 km. Aber ich habe den Eindruck, daß Du außer diesem relativ schmalen Bereich zwischen deinem Wohnort, wo es einige Tümpel gibt oder gab, und der Nordsee nicht recht viel mehr kennst.

Das wäre ungefähr so, als wäre ich niemals über den Nürnberger Raum hinausgekommen. Und da irrst Du Dich gewaltig! Wir waren nicht nur auf dem Vereinsgelände!
Und jemandem zu sagen, daß er die Klappe halten soll, nur weil da Erfahrungen und Erlebnisse auseinanderdriften, ist alles andere als sachlich. Ebenso wie Deine "spitzen" Bemerkungen! Das kann ich auch, aber normalerweise habe ich das nicht nötig, wenn jemand wirklich sachlich bleibt.

 
Beiträge: 823
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von riedfritz » Di 6. Nov 2018, 11:22

Campingliesel hat geschrieben:Die wilden Nacktbadestrände an jedem Gewässer kamen erst nach der Wende auf, als die Leute aus der DDR massenweise rüberkamen und auch das sozusagen "mitgenommen" haben. Daß diese Nacktbadestellen teilweise wieder verschwanden, mag sein, aber auch heute gibts noch genug davon, und viel mehr als jemals zuvor.
Das stimmt einfach nicht! Das mag im Frankenland aufgrund der wenigen Badegewässer so gewesen sein, aber ich habe schon "vor der Wende" an vielen südbayerischen Flüssen u. Seen nackt gebadet und war noch nie in meinem Leben auf einem "Vereinsgelände".

Kannst du diesen Rechnung nochmals überprüfen?
Daß diese Nacktbadestellen teilweise wieder verschwanden, mag sein, aber auch heute gibts noch genug davon, und viel mehr als jemals zuvor.
Wahrscheinlich verunglückte Mengenlehre!

Viele Grüße,

Fritz

 
Beiträge: 3990
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von Campingliesel » Di 6. Nov 2018, 11:39

riedfritz hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Die wilden Nacktbadestrände an jedem Gewässer kamen erst nach der Wende auf, als die Leute aus der DDR massenweise rüberkamen und auch das sozusagen "mitgenommen" haben. Daß diese Nacktbadestellen teilweise wieder verschwanden, mag sein, aber auch heute gibts noch genug davon, und viel mehr als jemals zuvor.
Das stimmt einfach nicht! Das mag im Frankenland aufgrund der wenigen Badegewässer so gewesen sein, aber ich habe schon "vor der Wende" an vielen südbayerischen Flüssen u. Seen nackt gebadet und war noch nie in meinem Leben auf einem "Vereinsgelände".

Kannst du diesen Rechnung nochmals überprüfen?
Daß diese Nacktbadestellen teilweise wieder verschwanden, mag sein, aber auch heute gibts noch genug davon, und viel mehr als jemals zuvor.
Wahrscheinlich verunglückte Mengenlehre!

Viele Grüße,

Fritz


Und wieviele Leute waren da mit Dir an den südbayrischen Gewässern? Oder warst Du meistens alleine?
Sicher mag es einzelne Leute gegeben haben. Vor allem an der flachen Isar mit den Kiesbänken war das sicherlich gut möglich. Als wir mal in den 90ern an der Isar in der Nähe von Wolfratshausen spazieren gingen, sah ich auch einige Leute nackt auf den Kiesbänken liegen.

Auch am Brombachsee gab es während der Bauzeit einige solcher Baggerlöcher, wo sich inoffiziell auch FKKler einfanden.
Aber so gang und gäbe wie heute war das noch lange nicht. Oder gar offiziell.

 
Beiträge: 201
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von Werner76 » Mi 7. Nov 2018, 18:11

Hmmmm,

hat mal einer mitgezählt wieviele antworten zum Thema " Wie entstanden eure FKK Freunde"
wirklich kamen ??

Ich bin ja recht neu hier und kenne mich noch nicht so aus, aber kann es sein das immer einer Handvoll
von Usern hier dabei ist jedes theme vom weg ab zu bringen? :?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2397
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von ostfriesenpaar » Mi 7. Nov 2018, 19:21

Campingliesel hat geschrieben:Auch am Brombachsee gab es während der Bauzeit einige solcher Baggerlöcher, wo sich inoffiziell auch FKKler einfanden.

Schau mal! Ich konnte einen Beitrag von dir mit kleinen Änderungen kopieren, um die passende Antwort zu haben, die mir nach dem Lesen sofort eingefallen ist.

Campingliesel hat geschrieben: ich habe den Eindruck, daß Du außer diesem relativ schmalen Bereich zwischen deinem Wohnort, wo es einige Tümpel gibt oder gab, ... ... ....... nicht recht viel mehr kennst.
:D

 
Beiträge: 3990
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von Campingliesel » Mi 7. Nov 2018, 20:43

Werner76 hat geschrieben:Hmmmm,

hat mal einer mitgezählt wieviele antworten zum Thema " Wie entstanden eure FKK Freunde"
wirklich kamen ??

Ich bin ja recht neu hier und kenne mich noch nicht so aus, aber kann es sein das immer einer Handvoll
von Usern hier dabei ist jedes theme vom weg ab zu bringen? :?


Das kann nicht nur so sein, sondern ist auch so, auch wenn da fast 2 Handvoll Leute das mir anlasten wollen.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste