Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 18:45

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Wie entstanden eure FKK Freunde

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 201
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von Werner76 » So 28. Okt 2018, 17:28

Ich mache hier mal eine Einzelfrage aus einen anderen Thread zum Thema,
und es soll darum gehen wo du/ihr die FKK Bekanntschaften gefunden habt.

Evtl. auch wie ihr oder euer Partner/in dazu gekommen ist.

Bei mir ist das so das ich es evtl. garnicht FKK nennen kann.
Ich bade halt nackig in der Ostsee am Strand oder an Seen wo ich während meiner Radtour anhalte.

Meine Partnerin ist durch ihre Kindheit in der DDR mit FKK geprägt und fand ihre Kindheit auch toll,
wobei sie jetzt wohl durch Partner vor mir den Textiler Trend angenommen hat.
So haben ihre mittlerweile grossen Kinder es nur von Opa und Oma kennengelernt wenn sie damals dort
in den Ferien waren, denn da mussten sie nackig sein.
Heute sagen sie eher im negativen das sie von Opa und Oma gezwungen wurden,
wobei ich glaube das es ihnen nicht geschadet hat.

Ich bin auch eher Evangelisch Gläubig und nicht zuviel zeigend aufgewachsen..

Aber jetzt wo ich Opa(42) bin stelle ich mir schon einige fragen.
Z.b. sind die alten Freunde die man mal wieder Besuchen will und auch eher prüde erzogen worden wirklich so?
Weil man inzwischen auch schon einige hinweise in Kontakten entnehmen konnte das sie auch hier und da mal auf
die badekleidung verzichtet haben.
Oder alle wissen das unsere Eltern Generation (Onkel/Tanten) nach Frankreich zum FKK Urlaub fahren und unsere Freunde
was deren Kinder sind , sagen das sie mit ihren Eltern in Frankreich in Urlaub waren und so schlussfolgert man ja auch das
sie dort FKK gemacht haben, ohne das sie es so öffentlich uns gegenüber erwähnt haben...

Also nochmal die frage:
Wo habt ihr eure FKK Kontakte kennengelernt?
Und geht ihr auch der FKK nach mit alten Freunden und Bekannten denen ihr das nach Jahren nahe gebracht habt?
Wie weit ist es bei euch Alltag, im Bezug auf Freunde?
Damit meine ich ob ihr alltäglich mit den FKK Freunden unterwegs seit oder sind die FKK freunde fein getrennte Freunde die
ihr nur in 3wöchigen Sommerurlaub seht oder wo auch immer ausserhalb von dem eigentlichen Bekanntenkreis und alltäglichen?

Online
Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 64

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von Seelöwe » So 28. Okt 2018, 19:45

Sorry, aber bei der Frage in der Überschrift fällt mir nur die Anwort „durch Sex der Eltern“ ein...
Wie wir alle.... :D

Aber zur konkreten Frage: Durch persönliches Treffen, zufällig oder versbredet.

Meine Partnerin kannte es vorher nicht, ist aber jetzt gerne mit dabei.

Grüße vom Seelöwen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2157
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von hajo » So 28. Okt 2018, 20:10

Seelöwe hat geschrieben:Sorry, aber bei der Frage in der Überschrift fällt mir nur die Anwort „durch Sex der Eltern“ ein...
Wie wir alle.... :D
Das war auch mein erster Gedanke, als ich die Überschrift las...

Nudisten-Freunde haben wir durch Zufall kennengelernt.
Unsere bisher besten Freunde auf einem Camp in Frankreich, weil die Frau dermaßen laut vor sich hinschimpfen konnte, dass ich mir einige etwas lautere (eigentlich also unlautere ;) ) Bemerkungen nicht verkneifen konnten.
Fazit: eine mehr als 20jährige Freundschaft entstand. Enge Freundschaft.

Andere, die nicht so eng sind, kommen aus der NAchbarschaft, der Bekanntschaft und dem etwas späteren "Outen". So bei einer Arbeitskollegin mit ihrem Mann.

Meine Liebste hatte, bevor sie mich kennengelernt hatte, nie auch nur einen einzigen Gedanken daran verschwendet, irgendwann oder mit anderen nackt zu sein. Badewanne und Dusche ausgenommen.

Ich habe sie nie zum Nacktsein überredet. Ihr damals lediglich gesagt, ich sein nun mal gern nackt. Sie antwortete, dann sei das so und sie habe nichts dagegen. Ich könne so leben wie ich wolle. Diese enorme Toleranz, die mir das Ich-Sein lässt, nie versucht hat und niemals versucht, mich in ihre Richtung zu drehen, sondern mich leben lässt, hat unsere Zuneigung permanent wachsen lassen. Sie wächst noch immer.
Wir haben mächtig viele Bereiche, die wir zusammen erleben, zusammen genießen. Aber jeder hat auch seine eigenen Interessen, die er oder sie dann eben überwiegend allein bzw. mit Freunden erlebt.

Nacktheit allerdings ist längst eine gemeinsame, nie mehr wegzudenkende Lebensweise geworden.

 
Beiträge: 201
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von Werner76 » Mo 29. Okt 2018, 08:54

Seelöwe hat geschrieben:Sorry, aber bei der Frage in der Überschrift fällt mir nur die Anwort „durch Sex der Eltern“ ein...
Wie wir alle.... :D

Aber zur konkreten Frage: Durch persönliches Treffen, zufällig oder versbredet.

Meine Partnerin kannte es vorher nicht, ist aber jetzt gerne mit dabei.

Grüße vom Seelöwen


Wenn man böse ist könnte man sagen:"Die FKKler denken nur an Sex!"
aber genau betrachtet habe ich so Kommentare auch schon von prüden Bekannten gehört die darauf hin rot wurden und schmunzelten...

Aber Seelöwe@ du hast ja recht . :)

Aber meinen Meinung nach hast du die konkrete Frage nicht so eindeutig beantwortet (oder ich habe sie nicht verstanden),
waren erst die Bekannten da womit ihr jetzt auch mal der FKK nachgeht oder habt ihr FKKler getroffen die jetzt auch bekannte und Freunde geworden sind?

Was war zu erst da , die Freunde oder die FKK? :)

 
Beiträge: 201
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von Werner76 » Mo 29. Okt 2018, 08:57

haji hat geschrieben:.........
Nacktheit allerdings ist längst eine gemeinsame, nie mehr wegzudenkende Lebensweise geworden.


Super Beitrag!

Danke :D

Online
Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 64

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von Seelöwe » Mo 29. Okt 2018, 10:19

Werner76 hat geschrieben:
Aber meinen Meinung nach hast du die konkrete Frage nicht so eindeutig beantwortet (oder ich habe sie nicht verstanden),
waren erst die Bekannten da womit ihr jetzt auch mal der FKK nachgeht oder habt ihr FKKler getroffen die jetzt auch bekannte und Freunde geworden sind?

Was war zu erst da , die Freunde oder die FKK? :)

Hallo Werner,
beides ist mir in meinem Leben öfters passiert, also ist meine Antwort sowohl als auch.
Eben eindeutig zweideutig ;)
Grüße vom Seelöwen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2157
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von hajo » Mo 29. Okt 2018, 11:01

Auch wenn ich nicht direkt angesprochen wurde - aber das ist hier ein Forum...

Werner76 hat geschrieben:Was war zu erst da , die Freunde oder die FKK? :)

Bei uns/mir...
... zunächst war die Nacktheit da. Erzählt hab ich es nicht.
Warum auch? Wenn ich mit Freunden unterwegs war - damals überwiegend in der Natur, dann im Naturschutz -, dann nicht nackt.
Gründe, von der persönlichen Freizeit zu berichten, gab es nicht.

Bis...
... ja bis ich eine Frau kennenlernte, die fragte, ob es stimme, dass ich am liebsten nackt sei.
Ich beja-te.
Ergebnis: Ab sofort kamen die Bekannten, ohne dass ich davon wusste und sie erlebten mich nackt.
Sie ließ sie ein, führte sie sommers auf die Terrasse, wo ich unbekleidet meine Arbeit verrichtete, oder winters ins Arbeitszimmer, wo ich natürlich auch nackt war.
Und?
Nie ein Problem.

Seit nunmehr Jahrzehnten öffne ich nackt die Tür.
Dem Paketboten
den Zeugen
dem Schornsteinfeger
dem Strom-, Wasserableser
dem gelegentlichen Handwerker
...
...


Kürzlich hat sich die Frau von Hermes richtig erschrocken als ich die Tür öffnete.
Sagte sie.
Ich antwortete, so schlimm sähe ich doch gar nicht aus.
Sie lachte etwas verunsichert:
"Das nicht. Aber ungewöhnlich."

Wir wünschten uns gegenseitig einen schönen Tag...

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2121
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 63

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von Bummler » Mo 29. Okt 2018, 13:53

hajo hat geschrieben:
Kürzlich hat sich die Frau von Hermes richtig erschrocken als ich die Tür öffnete.



Die arme Frau.

 
Beiträge: 585
Registriert: 21.07.2016
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 63

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von Shiva205 » Mo 29. Okt 2018, 15:35

Ich finde es schwierig von "FKK"-Freunden zu sprechen, vielleicht mit Ausnahme ganz weniger, die man zufällig auf einer Nacktwanderung, einem FKK-Campingplatz oder in einem FKK-Forum kennengelernt hat. Freunde sind Freunde, und manche von ihnen gehen vielleicht mal mit zum Nacktbaden oder kommen ins Nackt-Yoga, während andere - warum auch immer - sich lieber nur angezogen zeigen. Irgendwie finde ich es schade, dass nicht alle lieben Freunde oder Arbeitskollegen und Kolleginnen einen Sinn für Freikörperkultur haben - aber damit muss ich wohl leben.

 
Beiträge: 67
Registriert: 27.08.2018
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 55

Re: Wie entstanden eure FKK Freunde

Beitrag von HTJ » Di 30. Okt 2018, 14:48

Bei diesen Thema ist ja auch ein Aspekt: Wie macht man Freunde zu FKK- Freunden. Dazu habe ich mal eine Frage. Laut Definition ( nach Wikipedia ) ist ja FKK die gemeinsame Nacktheit beider Geschlechter. Warum. denkt ihr, ist diese gemeinsame Nacktheit mit Freunden so schön. Ich befürchte nämlich, wenn ich im Freundeskreis solche Vorschläge mache, dann als Exhibitionist, als Spanner oder pervers abgestempelt zu werden. Da wäre es schon hilfreich von euch zu hören,was diese gemeinsame Nacktheit so schön macht.

Nächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste