Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 21:13

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Naturistenforum Schweiz

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 29
Registriert: 17.08.2018
Wohnort: Baselland/Schweiz
Geschlecht: Paar
Alter: 56

Naturistenforum Schweiz

Beitrag von Old Dude » Mo 15. Okt 2018, 17:18

An alle Schweizer in diesem Forum, es gibt jetzt neu auch ein Naturistenforum Schweiz. Schaut doch einfach mal rein. https://naturistenforum.ch/ucp.php?i=uc ... mode=front

lieber Gruss Old Dude aus Baselland

Online
 
Beiträge: 1198
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Naturistenforum Schweiz

Beitrag von Blood Moors » Mo 15. Okt 2018, 18:18

Hab mich mal direkt angemeldet. Leider noch kein Zugriff, da erst Freischaltung durch den Admin erfolgen muss.

 
Beiträge: 5
Registriert: 12.08.2014
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Naturistenforum Schweiz

Beitrag von 0mega » Mo 15. Okt 2018, 18:48

Hoi Old Dude,
bist du der Betreiber dieser neuen Schweizer Plattform?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 29
Registriert: 17.08.2018
Wohnort: Baselland/Schweiz
Geschlecht: Paar
Alter: 56

Re: Naturistenforum Schweiz

Beitrag von Old Dude » Di 16. Okt 2018, 00:34

Hallo Omega, nein ich bin nicht der Admin. Der Admin. ist aber ein guter Freund mit langjähriger Naturistenerfahrung. Er ist Lehrer, verheiratet und lebt in der Innerschweiz. Lieber Gruss Old Dude

 
Beiträge: 5
Registriert: 12.08.2014
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Naturistenforum Schweiz

Beitrag von 0mega » Di 16. Okt 2018, 20:09

Bei diesem neuen Schweizer Forum muss man sich mit seinem realen Namen anmelden. Das werde ich bestimmt nicht tun. Schon gar nicht als Frau.
Schade, ein Schweizer Forum hätte mir sonst gut gepasst. Die bisherigen wurden leider gehackt, oder durch Teilnehmer unterlaufen, die aus der Cruiser-Szene stammten oder sonstwie zerstört.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 29
Registriert: 17.08.2018
Wohnort: Baselland/Schweiz
Geschlecht: Paar
Alter: 56

Re: Naturistenforum Schweiz

Beitrag von Old Dude » Di 16. Okt 2018, 22:10

Hallo Omega, dass du dich nicht mit Namen anmelden möchtest finde ich einerseits schade, andererseits verstehe ich deine Bedenken als Frau schon. Ich kann nur sagen, dass sich bisher alle registrierten Mitglieder mit ihrem echten Namen und teilweise sogar mit Bild angemeldet und vorgestellt haben. Ich bin mir sicher, dass der Admin sehr streng sein wird mit Mitgliedern, die sich nicht an die Anstandsregeln halten. Übrigens ist auch er wie du ein begeisterter Nacktwanderer. Ich selber betreibe eine Facebook Gruppe mit dem Namen " Sauna und Nudismus Freunde Schweiz" und auch ich bestehe darauf, dass sich die Mitglieder mit Foto und echtem Namen anmelden. Sollte ich etwelche Zweifel haben, dass mit dem Profil etwas nicht stimmt oder von Frauen Reklamationen bekommen wegen Belästigungen, fliegt dieses Mitglied aus meiner Gruppe raus. Entsprechen ist die Gruppe mit nur 41 Mitgliedern relativ klein, dafür aber sauber. Liebe Grüsse Old Dude

Online
 
Beiträge: 1198
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Naturistenforum Schweiz

Beitrag von Blood Moors » Di 16. Okt 2018, 22:23

Ich bin ebenfalls nicht bereit, mich mit echtem Namen dort zu präsentieren. Aus diesem Grund habe ich meine Anmeldung soeben wieder storniert.

 
Beiträge: 5
Registriert: 12.08.2014
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Naturistenforum Schweiz

Beitrag von 0mega » Di 16. Okt 2018, 23:06

Ich kenne mehrere Leute, die beruflich und sozial einen grossen Schaden erlitten haben, nachdem in der Presse ein realer Name in Zusammenhang mit Nacktwandern erschienen ist. Auch Verwandte der Genannten erlitten berufliche und soziale Nachteile. Da nützt es nichts, wenn Fehlbare anschliessend streng bestraft werden, den Schaden haben die Opfer trotzdem.
Das habe ich nicht erfunden, sondern erlebe es gegenwärtig. Der Fehlbare ist übrigens ein Mitglied aus diesem Forum, der mich persönlich gar nicht kennt. Er hat es nicht böse gemeint, aber den Schaden trage ich trotzdem.

Hast du den Betreiber der neuen Seite um Erlaubnis gebeten, hier seinen Namen zu veröffentlichen?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 29
Registriert: 17.08.2018
Wohnort: Baselland/Schweiz
Geschlecht: Paar
Alter: 56

Re: Naturistenforum Schweiz

Beitrag von Old Dude » Mi 17. Okt 2018, 08:53

Hallo Omega und Blood Moors,
schade dass eure Angst Schaden in beruflicher und sozialer Hinsicht zu erleiden so gross ist (ohne Bild und Ortsangabe auch in diesem Forum), aber unter diesen Umständen ist es sicher besser für euch weiterhin anonym zu bleiben. Eure Geheimnistuerei um eure Person ist da auch nicht sehr hilfreich, mehr Vertrauen in diesem Forum zu schaffen. Der Admin. des neuen Forums ist auch auf Facebook mit seinem echten Namen in diversen Gruppen aktiv, sodass er sich schon lange selbst geoutet hat, welchen Hobbys er nach geht. Er ist halt ein echter Naturist der die Natur in allen seinen Formen respektiert und geniesst. Natürlich basiert in solchen Foren und FB-Gruppen alles auf Anstand und Vertrauen, wobei Saunabesuche (nicht Bordelle oder Swinger Clubs) und Naturismus schon lange gesellschaftsfähig geworden sind, wie die vielen Thermen und Saunalandschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz beweisen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Im Mittelland, Schweiz
Geschlecht: Paar
Skype:
Alter: 41

Re: Naturistenforum Schweiz

Beitrag von ddave77 » Mi 17. Okt 2018, 10:54

Ich kann die Bedenken sehr gut verstehen, kann aber auch nachvollziehen, dass der Admin das Forum sauber halten will. Und wie will man das in der anonymen Welt des Internets machen? Der reale Name ist dann schon eine Nummer für sich, wo die anfänglich gesuchte Anonymität ins Gegenteil verkehren kann. Und nicht alle sind so mutig wie Nicole Wunram, die das Nacktwandern als Frau in Deutschland praktiziert. Vor diesem Mut muss auch ich den Hut ziehen.

Das Problem aus meiner Sicht besteht darin, dass gewährleistet sein muss, dass die Software, auf der das Forum läuft, nicht kompromitiert werden kann. Ein falsch oder unsicher konfiguriertes System ist leider schnell einmal offen. Und desweiteren muss ich dem Admin und den dort anwesenden Personen einen enormen Vertrauensvorschuss geben, was auch wieder für Unwohlsein sorgen kann.

Facebook erachte ich übrigens - auch wenn die Marktdurchdringung sehr hoch ist - als nur bedingt geeignet. Man schliesst automatisch die Personen aus, die bewusst kein Facebook Konto haben. Ich habe meines vor zwei Jahren gelöscht und sehe keinen Grund, diese Zeittötungsmaschine wieder in mein Leben zu lassen. Hinzu kommt, dass auch bei FB der Umgang mit den persönlichen Daten völlig intransparent ist - das ging mir neben dem "Zeitverbraten" auf die Nerven.

Das Internet bietet viele Möglichkeiten. Aber als Naturist ist man gesellschaftlich je nach Wohnort/Beruf/gesellschaftlichen Aufgaben eine Randerscheinung und scheut sich entsprechend, zu früh zu viel von sich Preis zu geben. Das sind für mich nachvollziehbare Gründe.

Umso mehr bewundere ich den Mut von Personen, die öffentlich zum Naturismus mit allen Facetten stehen und diese "Spannung" aushalten können.

Nächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blood Moors, Michael_DA und 4 Gäste