Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 15:20

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Berufe, bei denen kein Fkk möglich ist

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 1681
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Berufe, bei denen kein Fkk möglich ist

Beitrag von norbert » Fr 21. Sep 2018, 11:57

In welcher Region bist du denn aufgewachsen?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2147
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Berufe, bei denen kein Fkk möglich ist

Beitrag von hajo » Fr 21. Sep 2018, 12:08

HTJ hat geschrieben:Da sind sie eben wieder die unterschiedlichen Erfahrungen die jeder gemacht hat. ...
Weder Verwandschft noch Bekanntschaft wußten davon....
Ja, ich habe kein so großes Selbstbewußtsein. Das ist aber nun mal so.
Das ist ja auch in Ordnung.

Doch - dabei bleibe ich - wenn man nichts tut, das anderen schadet oder andere gar "angeht", dann bedarf es dazu lediglich des Willens und nicht eines "starken" Selbstbewusstseins.
Ob ich hier nackt bin oder am öffentlichen(!) Strand oder im frei zugänglichen Wald...
Das geht "andere" genau so viel an wie, wenn ich dort statt grüner Klamotten eben orangene trüge.
Nichts.

Falls ich diese Unterscheidung nicht machen kann - aus welchen Gründen auch immer -, sollte ich das Nacktsein am Besten auf die Dusche reduzieren.


Allgemein:
Ich bin wahrscheinlich ziemlich begriffsstutzig.
Doch erlebe ich täglich Begegnungen mit Mitmenschen, denen der jeweils andere ziemlich egal zu sein scheint.

Die fahren mit modifizierten Auspuffanlagen überlaut durchs Wohngebiet oder mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch die Ortschaft...
Die bleiben stur auf der - in ihrer Richtung - linken Seite des Gehweges (auch hier sollte sich "rumgesprochen" haben, dass es einfacher wäre, gingen alle rechts)...
Die fahren auf dem der Fahrtrichtung entgegen gesetzten Radweg (z. B. vorgestern noch Vater mit Kind); trotz Radweg in jeder Richtung logischerweise...
Die parken so, dass gleich vier(!) Parkflächen genutzt werden...
Die haben einen "Oldtimer" im Garten, der alle drei Tage für eine Stunde angelassen wird... (Nachbarn)

Und so weiter.


Alles Leute ohne Selbstbewusstsein?

Sicher nicht.
Aber mit dem falschen!

Wenn ich nackt bin, dann nie provozierend, nie, wo es verboten ist - Besitzer von Grundstücken können es verbieten.
Aber zu Hause, auf allgemein öffentlich zugänglichen Stränden, in Wäldern etc. ...
Natürlich.

Denn natürlich bin ich nackt.

Anziehen geht nur mit Kleidung (die in meinem Fall immer erworben werden musste) und ist ein - zumindest mir - bewusster Akt.

Vorherige

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste