Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 23:22

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Warum es kaum Werbung für FKK gibt

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 1639
Registriert: 28.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Warum es kaum Werbung für FKK gibt

Beitrag von Tim007 » Fr 12. Okt 2018, 14:12

Aria hat geschrieben:[quote="Campingliesel"Die von christlichen Kirchen propagierte und den bundesdeutschen Gerichten verteidigte Moral, wonach sich Nacktheit in der Öffentlichkeit nicht ziemt, wurde vor allem von jungen Menschen – u.a. auch mit dem Slogan „Unter den Talaren – Muff von 1000 Jahren“ – zurückgewiesen bzw. ignoriert.


Du hast ein einfach strukturiertes Weltbild.
Eine Behauptung, aus dem Zusammenhang gerissene Zitate, und es wird passend gemacht.

Seltsam nur, dass es in der DDR Ähnliches gab.
Die Obrigkeit (die ähnlich religionsfeindlich eingestellt war wie Du), die FKK entschieden bekämpfte (bis es nicht mehr ging). die Bevölkerung, die sich nicht darum scherte ...

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3288
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Warum es kaum Werbung für FKK gibt

Beitrag von Aria » Fr 12. Okt 2018, 14:17

Tim007 hat geschrieben:... aus dem Zusammenhang gerissene Zitate ...
Ja, und?
Zitate sind immer aus dem Zusammenhang gerissen!

 
Beiträge: 1639
Registriert: 28.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Warum es kaum Werbung für FKK gibt

Beitrag von Tim007 » Fr 12. Okt 2018, 14:24

Auch das ist eine rentlarvende Feststellung.

Das sinnentstellende Posten ist es, was ich meine.
Du weißt es, hoffe ich. Oder hoffe ich doch lieber nicht.

 
Beiträge: 4000
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Warum es kaum Werbung für FKK gibt

Beitrag von Campingliesel » Fr 12. Okt 2018, 15:18

Aria hat geschrieben:
Tim007 hat geschrieben:... aus dem Zusammenhang gerissene Zitate ...
Ja, und?
Zitate sind immer aus dem Zusammenhang gerissen!


Ach, auch schon gemerkt? Genau deshalb zitiere ich lieber den ganzen Beitrag oder den gesamten Absatz, soweit nötig, um genau das zu vermeiden und den Zusammenhang nicht zu verlieren. Dadurch werden auch Mißverständnisse vermieden.

 
Beiträge: 1460
Registriert: 01.11.2015

Re: Warum es kaum Werbung für FKK gibt

Beitrag von Mecki » Fr 12. Okt 2018, 15:27

@

2/3 bis 3/4 der Posts dieses Threads gehört eher in den Thread:

Allgemeiner Thread - für alles, was in keinen Thread gehört
:mrgreen:

zu finden unter "Sonstiges"

Erstellerin.... ähm!





Benutzeravatar
 
Beiträge: 648
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 64

Re: Warum es kaum Werbung für FKK gibt

Beitrag von Seelöwe » Fr 12. Okt 2018, 15:39

Seitdem ich diese Userin und ihre 2 Claqueure auf *ingnorieren* gesetzt habe, sind auf einmal nur noch halb so viel Beiträge hier, und es wird besser lesbar!
@BOeinNackter
Das ist auch meine Beobachtung, es scheint sich eine Scham in den Vereinen und auch sonst breit zu machen, die Nackheit nur in bestimmten besonderen Situationen erlaubt. Das ist sehr typisch in Deutschland, wie hier berichtet, scheint das im Ausland (NL z.B.) weniger ausgeprägt oder gar nicht vorhanden zu sein.
Ich habe das häufig in Euronat erlebt, kaum ist in Deutschland Schulferienzeit, wird auf einmal fast nicht mehr nackt Beachvolleyball und Tennis gespielt, bei Yoga und Tanzen überwiegen die Textilien,
Leider keine Werbung für FKK und / oder Naturismus, obwohl gerade in Euronat Werbetafeln für das nackte Leben aufgestellt sind.
Also wirkt Werbung / Reklame in diesem Fall offenbar nicht...
Grüße vom Seelöwen

 
Beiträge: 4000
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Warum es kaum Werbung für FKK gibt

Beitrag von Campingliesel » Fr 12. Okt 2018, 15:59

Mecki hat geschrieben:@

2/3 bis 3/4 der Posts dieses Threads gehört eher in den Thread:

Allgemeiner Thread - für alles, was in keinen Thread gehört
:mrgreen:

zu finden unter "Sonstiges"

Erstellerin.... ähm!


Hättest uns ja mal rechtzeitig daran erinnern können anstatt jetzt zu meckern.
Ich bin ja bei weitem nicht die einzige, die all diese Posts geschrieben hat.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3288
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Warum es kaum Werbung für FKK gibt

Beitrag von Aria » Fr 12. Okt 2018, 16:15

Tim007 hat geschrieben:Das sinnentstellende Posten ist es, was ich meine.
Mein Beitrag vom Fr 12. Okt 2018, 14:28 war sinnentstellend? Lese ihn bitte noch einmal durch und zeige mir den Satz oder den Absatz, der etwas aussagt, das nicht stimmen würde. Wenn du das nicht kannst oder willst, dann sind deine Anmerkungen nichts anderes als Worte eines Gläubigen, der es nicht ertragen kann, wenn man in einer Diskussion die nennt, die sich die ganze Geschichte hindurch moralisch gegeben haben und immer noch geben, und mit ihrem Gerede von Sünde Generationen in ihrem körperlichen Selbstverständnis zumindest verunsichert haben.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2406
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: Warum es kaum Werbung für FKK gibt

Beitrag von ostfriesenpaar » Fr 12. Okt 2018, 16:41

Seelöwe hat geschrieben:Ich habe das häufig in Euronat erlebt, kaum ist in Deutschland Schulferienzeit, wird auf einmal fast nicht mehr nackt Beachvolleyball und Tennis gespielt, bei Yoga und Tanzen überwiegen die Textilien,
Ähnliches war im vorletzten Sommer auch auf unserem doch recht kleinen Platz mit 150 Einheiten zu beobachten.

2 deutsche Familien mit 4 bekleideten Kindern für 3 Wochen auf dem Platz und nach und nach war nahezu die gesamte niederländische Schar von Kindern auch bekleidet.
Es hatte danach eine Zeitlang gedauert, bis diese, wie vorher auch, wieder alle nackt waren.

Für mich ziemlich unerklärlich, wie sich das so entwickeln konnte.
Eine Minderheit aus einem fremden Land (in diesem Fall Deutschland) sorgte dafür, dass sich die für diesen Campingplatz übliche fast 100% ige Nacktquote für einige Wochen geändert hat.
Zumindest bei den Kindern.

 
Beiträge: 1460
Registriert: 01.11.2015

Re: Warum es kaum Werbung für FKK gibt

Beitrag von Mecki » Fr 12. Okt 2018, 16:44

@

Zitate werden dann wertlos, wenn sie aus einem Zusammenhang/Kontext gerissen sind.

Ansonsten haben Zitate sehr wohl Relevanz!

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste