Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 23:50

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

FKK voll im Trend ?

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 1681
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: FKK voll im Trend ?

Beitrag von norbert » Mi 5. Sep 2018, 12:12

HTJ hat geschrieben:...So hat auch jeder in diesen Forum seine eigene Geschichte wie er/ sie diese Schamgefühle überwunden hat. Es ist ja oft so, daß man diesen brühmten kleinen Schubs braucht um sich zu überwinden. Und nun kann man ja spekulieren warum junge Leute diesen Schubs heute nicht bekommen und über diese Hürde springen.


Es sind aber nicht nur die eigenen Schamgefühle der jüngeren Generation.
Wenn man mit denen spricht, hört man:
Das ist eklig
Das will doch keiner sehen.
Hier liegen auch Probleme vor mit der Vorstellung vom eigenen Körper und vom Körper anderer/ älterer Menschen.

(Als ob einer mit Bierbauch und Schlabbershorts schön aussehen würde :roll: )

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1952
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: FKK voll im Trend ?

Beitrag von hajo » Mi 5. Sep 2018, 12:38

norbert hat geschrieben:(Als ob einer mit Bierbauch und Schlabbershorts schön aussehen würde :roll: )
Wer definiert "schön"?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1952
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: FKK voll im Trend ?

Beitrag von hajo » Mi 5. Sep 2018, 12:44

norbert hat geschrieben:Wenn man mit denen spricht, hört man:
Das ist eklig
Das will doch keiner sehen.
Mir geht es so mit den Tatoos.

Die finde ICH eklig und sehen möchte ich sie auch nicht.
Muss ich aber.
Denn:
Die künstlichen Körperveränderungen sind jederzeit zeigbar.

Meine Körperteile, für die ich nichts kann, da einfach zu mir gehörig (Nase, Augen, Ohrläppchen, Penis, Arsch...) die darf ich nicht alle so zeigen wie sie sind?!
Seltsame Ansichten und seltsame Welt.

 
Beiträge: 106
Registriert: 16.05.2008
Wohnort: Refrath
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 56

Re: FKK voll im Trend ?

Beitrag von Mandragora » Mi 5. Sep 2018, 13:39

Wie ich schon gedacht habe: Zwecklos.
Klar hast Du mir unterstellt, ich hätte anderen (in diesem Fall Liesel) ihre Erfahrungen abgesprochen bzw. ins Lächerliche gezogen, und zwar mit diesem Satz:
"Aber Mitmenschen deren eigene Erfahrungen abzusprechen oder ins Lächerliche zu ziehen zeugt nicht gerade von Souveränität."
Aber natürlich hast Du das ganz allgemein gemeint und nicht auf meinen Beitrag bezogen.
Ich habe keine Lust meine wertvolle Zeit mit Deinen albernen Haarspaltereien zu vergeuden, das scheint ja Dein Steckenpferd zu sein.
FKK-freunde.info, DAS Forum für gelangweilte nackte Rentner mit intellektuellem Überlegenheitsanspruch (oder besser Überheblichkeitsanspruch).

 
Beiträge: 1486
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: FKK voll im Trend ?

Beitrag von Tim007 » Mi 5. Sep 2018, 14:21

Mandragora hat geschrieben:FKK-freunde.info, DAS Forum für gelangweilte nackte Rentner mit intellektuellem Überlegenheitsanspruch (oder besser Überheblichkeitsanspruch).


:D :D :D

Online
 
Beiträge: 3586
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: FKK voll im Trend ?

Beitrag von Campingliesel » Mi 5. Sep 2018, 14:25

Mandragora hat geschrieben:Wie ich schon gedacht habe: Zwecklos.
Klar hast Du mir unterstellt, ich hätte anderen (in diesem Fall Liesel) ihre Erfahrungen abgesprochen bzw. ins Lächerliche gezogen, und zwar mit diesem Satz:
"Aber Mitmenschen deren eigene Erfahrungen abzusprechen oder ins Lächerliche zu ziehen zeugt nicht gerade von Souveränität."
Aber natürlich hast Du das ganz allgemein gemeint und nicht auf meinen Beitrag bezogen.
Ich habe keine Lust meine wertvolle Zeit mit Deinen albernen Haarspaltereien zu vergeuden, das scheint ja Dein Steckenpferd zu sein.
FKK-freunde.info, DAS Forum für gelangweilte nackte Rentner mit intellektuellem Überlegenheitsanspruch (oder besser Überheblichkeitsanspruch).


Wen meinst du damit überhaupt?

Online
 
Beiträge: 3586
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: FKK voll im Trend ?

Beitrag von Campingliesel » Mi 5. Sep 2018, 14:43

Mandragora hat geschrieben:Viele haben sich wegen Nacktheit geschämt, so auch ich in frühen Jahren.
Die, die FKK „betrieben“ haben (oder einfach nur gerne nackt waren oder nenne es wie Du willst) und sich nicht schämten, waren eine kleine (es gibt sicher auch größere) Minderheit.


Natürlich war das früher und ist auch heute noch so, daß die meisten Menschen FKK nie kennengelernt haben oder ablehnen und sich das für sich selbst nicht vorstellen können. Wobei es ja nie zu spät sein kann, damit anzufangen. Und die paar Millionen Leute, die heute FKK machen, sind natürlich im Verhältnis zur gesamten Bevölkerung eines Landes in der Minderheit.

Aber ich habe eben lediglich bei Leuten, die FKK in der Kindheit und Pubertät auch schon durchlebt haben, gemeint, daß sie keine Probleme wegen der Pubertät hatten. Jedenfalls eben nicht bis Ende der 80er Jahre. Woher diese neu entstandenen Probleme in den 90ern gekommen sind, wurde ja schon vielfach hier diskutiert. Auch wenn sich einige wohl nicht mehr daran erinnern können, aber nach meiner Erfahrung und Erleben war die beginnende SExualisierung daran schuld. Die Jugend war einfach verunsichert, was nun FKK ist und was da nicht hingehört und darum zog sie sich mehr und mehr davon zurück und erzogen auch ihre Kinder später nicht mehr dazu. Dadurch entstanden nun 3 Jahrzehnte Generationslücken, die sich nicht mehr aufholen lassen. Auch wenn jetzt wieder mehr jüngere Leute die FKK entdecken. Aber das ist noch lange nicht das, wie es früher war. Die vielen Leute heute, die mittlerweile zwischen 50 und 60 oder älter sind, waren ja größtenteils die vielen Kinder und Jugendliche von damals. Oder sie haben es erst später entdeckt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1952
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: FKK voll im Trend ?

Beitrag von hajo » Mi 5. Sep 2018, 14:57

Tim007 hat geschrieben:
Mandragora hat geschrieben:FKK-freunde.info, DAS Forum für gelangweilte nackte Rentner mit intellektuellem Überlegenheitsanspruch (oder besser Überheblichkeitsanspruch).


:D :D :D


Der HERR sei mit dir!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1952
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: FKK voll im Trend ?

Beitrag von hajo » Mi 5. Sep 2018, 14:59

Campingliesel hat geschrieben:
Mandragora hat geschrieben:Wie ich schon gedacht habe: Zwecklos.
Klar hast Du mir unterstellt, ich hätte anderen (in diesem Fall Liesel) ihre Erfahrungen abgesprochen bzw. ins Lächerliche gezogen, und zwar mit diesem Satz:
"Aber Mitmenschen deren eigene Erfahrungen abzusprechen oder ins Lächerliche zu ziehen zeugt nicht gerade von Souveränität."
Aber natürlich hast Du das ganz allgemein gemeint und nicht auf meinen Beitrag bezogen.
Ich habe keine Lust meine wertvolle Zeit mit Deinen albernen Haarspaltereien zu vergeuden, das scheint ja Dein Steckenpferd zu sein.
FKK-freunde.info, DAS Forum für gelangweilte nackte Rentner mit intellektuellem Überlegenheitsanspruch (oder besser Überheblichkeitsanspruch).


Wen meinst du damit überhaupt?

Mich.

Ich bin ja nicht persönlich (also in seinen Augen keine Person; nur ein nackter "Rentner") und intellektuell überheblich, ER aber hat die Weisheit aus Kannen gesoffen...

Benutzeravatar
 
Beiträge: 83
Registriert: 03.07.2018
Wohnort: Remscheid NRW
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: DG8EAT
Alter: 63

Re: FKK voll im Trend ?

Beitrag von Tursiops » Mi 5. Sep 2018, 15:02

Könnte man diese Geplänkel nicht auch per P.N. durchführen und die Threads heile lassen?

Alfred

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Campingliesel und 3 Gäste