Aktuelle Zeit: Mi 19. Sep 2018, 15:07

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt arbeiten !?

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 49
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Nackt arbeiten !?

Beitrag von Werner76 » Fr 6. Jul 2018, 12:28

Puistola hat geschrieben:Im klimatisierten Traktor ist das etwa ebenso blöd wie nackt Autofahren.
Versuch das nackte Heuen mal echt, mit der Sense, Heugabel und so.
Die Bremsen wären begeistert.

Puistola


Das verstehe ich auch nicht. Ich kann ja die Klimaanlage im Traktor einstellen.
Und mit Kleidung habe ich sie eher auf eiskalt und werde hinterher Krank....
An der freien Haut friere ich irgendwann von die kalten wind und unter der Kleidung schwitze ich!?

Dann lieber nicht so klimatisiert und dafür nackig..... bißchen schwitzt man evtl. aber nicht mit störender klebender Kleidung..

 
Beiträge: 49
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Nackt arbeiten !?

Beitrag von Werner76 » Fr 6. Jul 2018, 12:32

BareBonn hat geschrieben:Hi!

Werner76 hat geschrieben:Ich frage mich ob es nicht mehr Gesellschaftsfähiger sein könnte auch mal nackig zu arbeiten?


Eine nette Idee, aber es sieht leider nicht danach aus.

Werner76 hat geschrieben:Ich habe z.b. letztens nackig einige Stunden Heu gemacht mit dem Traktor und dabei war ich nackig...


Tolle Sache, würde ich auch so machen ;-)

Werner76 hat geschrieben:In welchen Bereichen habt ihr Erfahrungen gemacht mit Nacktheit bei der Arbeit.


Im Home Office machen das mehr als mancher Chef ahnt :-þ

Greez,
BiB


Naja, mit Gesellschaftsfähig meinte ich ja nicht allgemein und überall...
Aber mehr so im Alltag, Unter Kollegen u.s.w.
Die frage ist ja wie viel ist man nackig 24/7 ??

Und was ist z.b. wenn mich zufällig einer auf dem Feld besucht während ich nackig Trecker fahre,
das will man ja eigentlich vermeiden, aber warum?
Wenn man schwitzt ist es doch eigentlich okay, und komischer weise ist nackig in die Sauna gehen normal
aber wenn man den Bauern nackig auf den Trecker anfindet evtl. nicht!?

 
Beiträge: 1458
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Nackt arbeiten !?

Beitrag von Tim007 » Fr 6. Jul 2018, 13:43

Mit der Nacktheit ist das so eine Sache.

Ich schwimme gerne ohne Klamotten.
Dabei sind die Funktionsfasern heutzutage so gut, dass Badehosen eigentlich nicht mehr stören.
Trotzdem ist es für mich ein (vielleicht irrationales) Freiheitsgefühl, nichts anhaben zu müssen.

Natürlich ist es für viele blöd, nackt Auto zu fahren oder zu kegeln.
Für andere ist auch das eine (vielleicht irrationale) Frage des Wohlbefindens.

Ensprechendes gilt fürs Arbeiten, wenn es nicht ohnehin praktische Erwägungen gibt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1845
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Nackt arbeiten !?

Beitrag von hajo » Fr 6. Jul 2018, 16:21

Tim007 hat geschrieben:Trotzdem ist es für mich ein (vielleicht irrationales) Freiheitsgefühl, nichts anhaben zu müssen.
Natürlich ist es für viele blöd, nackt Auto zu fahren oder zu kegeln.
Für andere ist auch das eine (vielleicht irrationale) Frage des Wohlbefindens.
Gefühle sind wohl immer der Ratio entzogen.

Dennoch bestimmen sie wesentliche Teile des eigenen Daseins und des persönlichen Umganges mit den Mitmenschen.

Ich fühle mich kleiderlos ganz erheblich wohler als mit.
Das wissen auch meine Familie und meine Freunde und "ertragen" daher meine Skurrilität. ;)

 
Beiträge: 1458
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Nackt arbeiten !?

Beitrag von Tim007 » Fr 6. Jul 2018, 17:31

:-)

Und das ist auch gut so.

Die ganze Arbeitswoche wird von der Ratio beherrscht.
In meiner Freizeit ziehe ich mir das an (oder aus), was mein Wohlbefinden stärkt: meine speckige Jeans, meine Shorts oder "gar nichts".

Ganz witzig: Ich kenne einen, der ganztags in einem Imbiss arbeitet. Seine Kleidung ist abends dreckig und riecht nach Fett. In seiner Freizeit zieht er sich einen Anzug oder eine Kombination an, natürlich mit Krawatte. Für mich undenkbar. Für ihn steigert es jedoch das Wohlbefinden, weil er so nur in seiner Freizeit rumlaufen kann.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1845
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Nackt arbeiten !?

Beitrag von hajo » Fr 6. Jul 2018, 17:49

Tim007 hat geschrieben:Ganz witzig: Ich kenne einen, der ganztags in einem Imbiss arbeitet. Seine Kleidung ist abends dreckig und riecht nach Fett. In seiner Freizeit zieht er sich einen Anzug oder eine Kombination an, natürlich mit Krawatte. Für mich undenkbar. Für ihn steigert es jedoch das Wohlbefinden, weil er so nur in seiner Freizeit rumlaufen kann.
Das erinnert mich an ein Gespräch mit meinem Vater vor wahrscheinlich 53 oder 54 Jahren.
Damals begann ich, mich in der freien Zeit, also gerade auch sonntags, zumindest lässig zu bekleiden, teils zu entkleiden.
Auf der anderen Seite erlebte ich meine Eltern, Nachbarn und Verwandten, die gerade am Sonntag besonders "chick" gekleidet waren. Eben die Sonntagsklamotten.
Für mich fragwürdig.
Mein Vater erklärte mir, dass die Menschen, die die Woche über in Arbeitskleidung, also meist dreckig und eben "praktisch" gekleidet sein müssen, sich auch mal wertvoller fühlen wollten.
Verstanden hab ich das.
Nachvollziehen kann ich das bis heute nicht. Denn "wertvoll" bin ich nicht wegen irgendwelcher Äußerlichkeiten.
Auch damals nicht.

 
Beiträge: 97
Registriert: 06.11.2016
Wohnort: Bonn am Rhein
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt arbeiten !?

Beitrag von BareBonn » So 8. Jul 2018, 22:22

Hi!

Werner76 hat geschrieben:Naja, mit Gesellschaftsfähig meinte ich ja nicht allgemein und überall...
Aber mehr so im Alltag, Unter Kollegen u.s.w.
Die frage ist ja wie viel ist man nackig 24/7 ??


Tjaaaa … das kommt wohl ganz auf das Berufsumfeld und die Kollegen an … würde mich nicht wundern, wenn es ein paar Leute gibt, die das schon tun …

Werner76 hat geschrieben:Und was ist z.b. wenn mich zufällig einer auf dem Feld besucht während ich nackig Trecker fahre,
das will man ja eigentlich vermeiden, aber warum?


Ja, warum? Ich versuche nicht mehr, Zufallsbegegnungen unbedingt zu vermeiden.

Werner76 hat geschrieben:Wenn man schwitzt ist es doch eigentlich okay, und komischer weise ist nackig in die Sauna gehen normal
aber wenn man den Bauern nackig auf den Trecker anfindet evtl. nicht!?


Ich denke den meisten Leuten ist das ziemlich egal, oder sie verstehen das genau so wie Du sagst, wenn sie es sehen. Machst Du Dir vielleicht zu viele Gedanken?!

Greez,
BiB

Vorherige

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mecki und 5 Gäste