Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 09:01

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Gesundheitsorientierte Nacktivitäten (klassische FKK)

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 42
Registriert: 01.05.2018
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: habe ich

Re: Gesundheitsorientierte Nacktivitäten (klassische FKK)

Beitrag von thomy » Do 31. Mai 2018, 14:27

Herr K. aus B. hat geschrieben:Allerdings müsste ich lügen wenn ich sage das ich mit Horst‘s Forenleitung zufrieden wäre. Muss jeder der das auch nicht ist sich abmelden oder ein eigenes Forum gründen?
Ich denke nicht...


Musst Du sicherlich nicht, aber warum nutzt Du dann ein Forum mit dem Du nicht zufrieden bist?

Zu verbessern gibt es immer etwas und man wird nie allen und jeden gerecht werden. Nur wenn ich mit einem Forum nicht zufrieden bin, stellt sich mir die Frage, kann ich damit leben oder nicht? Entsprechend bleibe ich oder ich gehe.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 475
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 64

Re: Gesundheitsorientierte Nacktivitäten (klassische FKK)

Beitrag von Seelöwe » Do 31. Mai 2018, 22:05

gerherpri hat geschrieben:Dem was Zett sagt, möchte ich zustimmen. Ich freue mich darüber, wenn jemand von seinen Erlebnissen und Aktivitäten erzählt.

... also ich habe in Zett‘s über 3000 Beiträgen nie etwas von seinen Erfahrungen lesen können, sondern nur von seinen Ideologien und Reglementen bezüglich „richtiger“ FKK., Und natürlich seine ständige Polemik gegenüber allen Andersdenkenden.
Aber vielleicht habe ich ja auch was übersehen, gerherpri, kannst du Fakten und Belege dazu liefern?
Grüße vom Seelöwen

Vorherige

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste