Aktuelle Zeit: Mo 25. Jun 2018, 21:46

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Was FKK ist und nicht ist

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 982
Registriert: 01.11.2015

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Mecki » Mo 11. Jun 2018, 11:35

@

"geschützte Begriffe nur, um Geld zu verdienen" - "FKK" ist nicht geschützt...damit wird kein Geld verdient.
Dass die Urheber damals geschlafen haben, den Begriff schützen zu lassen, hätte die jetzt leidliche Diskussion vermieden, dass die 3 Buchstaben in anderen Milieus zweckentfremdend genutzt werden... und so den Touch vermitteln, FKK sei nahe dem Rotlichtmilieu angesiedelt.

Wäre "FKK" damals schon geschützt worden...

....es gibt Bereiche im Leben, wo Begriffe geschützt wurden und werden, OHNE dass Geld damit verdient
wird, nicht mal Geld damit verdient werden darf. Sich einen Schutz des Begriffes - hier FKK - zu sichern, ist
den damals Verantwortlichen offenbar nicht eingefallen - warum auch immer. Ob das im Nachhinein noch möglich ist, oder ob die 3 Buchstaben schon von Anderen geschützt wurden, entzieht sich meiner Kenntnis.

Ob die Verbände der FKK als "eingetragene Vereine" gelten, ob die kleinen FKK-Vereine vor Ort als "e. V." gelten, tut dabei nichts zu Sache....der Schutz der 3 Buchstaben ist dabei nicht vorhanden.

So muss das FKK-Establishment damit leben (lernen), dass die 3 Buchstaben von Anderen in DEREN Sinne
genutzt werden. Der angesprochene negative Touch geht damit einher, wenn die Rede von FKK ist.

Abhilfe? Reformierung/Wegfall der Begrifflichkeiten um FKK und/oder Internationalisierung durch andere Begriffe wie Naturismus und/oder Nudismus! Das ändert für das Gros der "Nackerten" nichts am
Status "ohne Höschen"!

Online
 
Beiträge: 71
Registriert: 05.06.2018
Wohnort: bei München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 55

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Nacktfrosch » Mo 11. Jun 2018, 12:29

Zett hat geschrieben:Nacktbader sind Nacktbader und keine Vertreter der Freikörperkultur. Sie wollen nur mit dem Begriff glänzen.

Danke für diese unsinnige Bemerkung, das zeigt wie wichtig eine einheitliche Definition doch ist...

P.S.: Reminder Duden: "Baden und Bewegung in der freien Natur mit nacktem Körper; Abkürzung: FKK"

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2844
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Aria » Mo 11. Jun 2018, 14:35

Nacktfrosch hat geschrieben:
Zett hat geschrieben:Nacktbader sind Nacktbader und keine Vertreter der Freikörperkultur. Sie wollen nur mit dem Begriff glänzen.
Danke für diese unsinnige Bemerkung, das zeigt wie wichtig eine einheitliche Definition doch ist...

P.S.: Reminder Duden: "Baden und Bewegung in der freien Natur mit nacktem Körper; Abkürzung: FKK"
Bild

Benutzeravatar
 
Beiträge: 402
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 64

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Seelöwe » Mo 11. Jun 2018, 14:50

Zett hat geschrieben:.... *Polemik* ....

Ja, wer ständig versucht, andere auszugrenzen, darf sich nicht wundern, wenn er SEHR einsam wird.
Und einsames neigeln und polemisieren hat nichts mit Kultur zu tun (Gesellschaft / soziale Gemeinschaft ist ein wesentliches Merkmal dafür)!
Grüße vom Seelöwen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3129
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Zett » Mo 11. Jun 2018, 20:21

Bitte 4 mal nicht füttern! Trollalarm (Erbitterte Feinde der echten, klassischen, gesundheitsorientierten Freikörperkultur, die sich trotzdem anmaßen, FKKler zu sein!)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 402
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 64

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Seelöwe » Mo 11. Jun 2018, 20:24

.. wenn die Argumente ausgehen, kommt so ein Mist, wie immer...
Grüße vom Kulturfreund Seelöwe, der auch Trolle wie joggende Eistüten gerne füttert, damit sie nicht einsam verhungern...

Online
 
Beiträge: 71
Registriert: 05.06.2018
Wohnort: bei München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 55

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Nacktfrosch » Mo 11. Jun 2018, 20:37

Zett hat geschrieben:Bitte 4 mal nicht füttern! Trollalarm (Erbitterte Feinde der echten, klassischen, gesundheitsorientierten Freikörperkultur, die sich trotzdem anmaßen, FKKler zu sein!)

Mist, ich bin enttarnt worden... :lol:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 402
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 64

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Seelöwe » Mo 11. Jun 2018, 20:47

Nacktfrosch hat geschrieben:
Zett hat geschrieben:Bitte 4 mal nicht füttern! Trollalarm (Erbitterte Feinde der echten, klassischen, gesundheitsorientierten Freikörperkultur, die sich trotzdem anmaßen, FKKler zu sein!)

Mist, ich bin enttarnt worden... :lol:

Tja, lieber Nacktfrosch, das Forum besteht halt aus 7039 Trollen, einem Administrator und einem „echten“ freundlichen, sozialen und verständigen „FKK-Freund“ :D
Hast du das noch nicht gewusst?
Grüße vom Seelöwen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 137
Registriert: 10.11.2008
Wohnort: Detmold
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: auf Anfrage
Alter: 54

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von knipser » Mo 11. Jun 2018, 21:08

Zett hat geschrieben:Bitte 4 mal nicht füttern! Trollalarm (Erbitterte Feinde der echten, klassischen, gesundheitsorientierten Freikörperkultur, die sich trotzdem anmaßen, FKKler zu sein!)


Moment Mal!
Ich bin schließlich AUCH ein Unfeind der echten, klassischen, gesundheitsorientierten Integration von Frauen in die Freikörperkultur trotz Karneval und Umwelt. Ich möchte natürlich als Minderheit hier nicht missachtet werden.

Eine Schlemmerschnitte verzehrend
Knipser

 
Beiträge: 982
Registriert: 01.11.2015

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Mecki » Di 12. Jun 2018, 09:26

@

* Ironie an....

Tja, wer generell und immerzu (doppelt gemoppelt) mehrheitsfähigen Sichtweisen,
Meinungen und Philosophien Anderer widersagt, wird sich auch gegen 7.039 User ("Trolle")
zu behaupten wissen. Er kennt es nicht anders und nicht besser, als ständig gegen Wände
zu laufen...das hat was?!

Wer von den vier "Ober"-Trollen jetzt auf das Stockerl kommt und wer den undankbaren
4. Platz belegt, die sogenannte Blech-Medaille bekommt - das wage ich nicht zu ....

Dass 7.039 Trolle sich nicht anzupassen in der Lage sehen, lässt diese 7.039 Trolle ja
auch irgendwie als "Widerständler" erscheinen, weil sie der einen vorherrschenden "Doktrin"
nicht zustimmen, was FKK zu sein hat - demzufolge - alle 7.039 Trolle sind keine "echten"
FKK´ler, die zwar nackt rumhopsen, allerdings auf Gummistiefelchen verzichtend.

....*Ironie aus....und Lachkrampf lösen

@ Zett hat irgendwann sinngemäß geschrieben, dass er Sarkasmus, Zynismus, Häme und
Ironie in Kauf nimmt, um seine Diskussionen weiterführen zu können....im Gummistiefelchen-Thread

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Campingliesel, Google [Bot], Nacktfrosch und 5 Gäste