Aktuelle Zeit: So 11. Apr 2021, 05:49

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Mein erstes Mal FKK

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 275
Registriert: 16.05.2008
Wohnort: Refrath
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 59

Re: Mein erstes Mal FKK

Beitrag von Mandragora » So 28. Mär 2021, 10:35

Wenn du im Biggesee wohnst bist du doch privilegiert was FKK angeht.

 
Beiträge: 8668
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 62

Re: Mein erstes Mal FKK

Beitrag von Campingliesel » So 28. Mär 2021, 11:04

Nudist_De hat geschrieben:Meine erste Erfahrung machte ich mit 18 Jahren. Ich bin jetzt 25. Ich komme aus einer sehr konservativen Familie und solche Dinge wie FKK, nackt sex usw können nicht einfach gescherzt werden. Wie auch immer, ich war mit einigen Schulkameraden in Arnheim unterwegs und wollte einfach nur von der Gruppe weg. Ich log, dass ich Kopfschmerzen hatte und gab vor, im Hotel zu bleiben. Nachdem alle gegangen waren, ging ich hinaus, um die Stadt zu erkunden. Und plötzlich erschien auf meinem GPS ein FKK Gelände. Ich ging schnell zurück in mein Zimmer und der Gedanke, völlig nackt und frei zu sein, war aufregend und entspannend. Also packte ich eine Decke, ein Handtuch und Sonnencreme und ging zum FKK Gelände. Es gab einige nackte Körper, meistens älter und mittleren Alters, und ich bekam viel Aufmerksamkeit, weil ich sehr jung war. Die nackten Körper, die glücklich die Sonne genossen, stärkten mein Selbstvertrauen und ich zog mich aus. Seitdem versuche ich überall, wo ich reise, ein FKK-Gelände zu finden.


Ja, so einfach kann es sein!

 
Beiträge: 6
Registriert: 02.05.2018
Wohnort: 59320 Ennigerloh
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: x123caldeweyyy
Alter: 61

Re: Mein erstes Mal FKK

Beitrag von caledary » So 4. Apr 2021, 10:25

Meine Kindheit war geprägt von preußischem Ordnungssinn und schon an Prüderie grenzender Schamhaftigkeit. An liberale und tolerante Lebensführung war nicht zu denken. Nach dem Sport duschen war für mich undenkbar - aber insgeheim beneidete ich alle um ihre lockere Umgangsart. Ich war total verklemmt. Bei der Bundeswehr musste ich zwangläufig unter die Gemeinschaftsdusche und siehe da: niemanden interessierte meine Nacktheit... Irgendetwas ging in meinem Kopf vor. Ich nahm innerhalb von drei Monaten gewollt viel ab und begann in einem Fitnesstudio zu trainieren. Nassbereich, Sauna und Solarien waren Nacktbereich. Alles war plötzlich so normal. Mittlerweile war ich im Studium. Beim Kirchentag 1983 in Hannover lag unsere Unterkunft (eine Schule) neben den Sieben Meer-Teichen und ich machte FKK - das war klasse. Ich kaufte mir einen FKK-Reiseführer und suchte nach Nacktbade- und sonnengelegenheiten. Der heiße Sommer 1983 ließ mich die Baggerseen und den "KÜ" nördlich von Münster erkunden und lieben lernen. Ich wurde Mitglied im Münsteraner FKK-Verein, was mir allerdings nicht so zusagte. Der Verein hat sich wohl auch später aufgelöst. Dennoch bin ich seither ein absoluter FKK-Fan und suche die Urlaubsorte gern nach FKK-Möglichkeiten aus.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 604
Registriert: 20.04.2013
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Mein erstes Mal FKK

Beitrag von NaWa » Mo 5. Apr 2021, 21:38

Da hatte ich es ja richtig gut!
Ich war die letzten 3 Jahre meiner Schulausbildung auf der Sportschule (damals TSC Berlin).
Wir haben immer gemeinsam (Mädchen und Jungen) nackt geduscht. Je nach dem wer gerade Trainingsschluss hatte, hatte sich dort getroffen. Nacktheit war also absolut kein Tabu. Es kam ab und zu auch mal vor, dass es eine gewisse Steifigkeit bei den Jungen zu sehen war. Da haben die Mädels mal eben kurz gekichert und gut war es. Klar wurde da auch mal geguckt, besonders wenn Neulinge angekommen sind. Aber hey, das ist doch völlig normal.

Wenn ich da an Heute denke, kann ich nur noch den Kopf schütteln !!!

 
Beiträge: 29
Registriert: 26.02.2018
Wohnort: Bei Hannover
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Alexander Bepunkt
Alter: 49

Re: Mein erstes Mal FKK

Beitrag von Alex72 » Do 8. Apr 2021, 17:25

Bei mir war es Anfang der 80ziger als ich mit meinen Eltern nach Österreich in den Urlaub musste. Ich habe Gott sei Dank sehr schnell Anschluss an die Dorfjugend gefunden und musste so nicht mehr ständig mit den alten in die Berge wandern gehen. Wenn wir dort am Lech waren haben sich die Kinder alle ausgezogen wenn sie an das Wasser gingen. Für mich war das völlig neu und erstmal echt peinlich, aber es hat gar keinen interessiert weil alle nackt waren. Seit dem bin ich sehr gerne nackt ;)

 
Beiträge: 6
Registriert: 02.05.2018
Wohnort: 59320 Ennigerloh
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: x123caldeweyyy
Alter: 61

Re: Mein erstes Mal FKK

Beitrag von caledary » Do 8. Apr 2021, 22:47

... das war mal fix - und so ein schnelles Erlebnis - einfach nur schön ... :!: :)

Vorherige

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste