Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 03:57

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Körperschmuck

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4000
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Körperschmuck

Beitrag von guenni » Di 30. Jun 2020, 22:36

@allgäuer, ob es liesel endlich kapiert?

 
Beiträge: 6223
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Körperschmuck

Beitrag von Campingliesel » Di 30. Jun 2020, 22:48

In manchen Punkten scheint man hier Toleranz mit Gleichgültigkeit zu verwechseln. Oder man kann gar nicht genau erklären, wozu man etwas tut. Naja, man tut es halt. Aber warum? wozu? weshalb? wofür? für wen? -- darauf kann keiner genau antworten. Vor allem bei völlig unsinnigen, unnötigen, überflüssigen Sachen. Ohne die man auch mindestens genauso gut leben könnte.

 
Beiträge: 153
Registriert: 04.04.2014
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Körperschmuck

Beitrag von John Do » Di 30. Jun 2020, 23:04

Campingliesel hat geschrieben:In manchen Punkten scheint man hier Toleranz mit Gleichgültigkeit zu verwechseln. Oder man kann gar nicht genau erklären, wozu man etwas tut. Naja, man tut es halt. Aber warum? wozu? weshalb? wofür? für wen? -- darauf kann keiner genau antworten. Vor allem bei völlig unsinnigen, unnötigen, überflüssigen Sachen. Ohne die man auch mindestens genauso gut leben könnte.

Bestes Beispiel: 6161 Beiträge, ohne die man genau so gut leben könnte. :lol:

 

Re: Körperschmuck

Beitrag von Allgaeuer » Di 30. Jun 2020, 23:05

Campingliesel hat geschrieben:In manchen Punkten scheint man hier Toleranz mit Gleichgültigkeit zu verwechseln. Oder man kann gar nicht genau erklären, wozu man etwas tut. Naja, man tut es halt. Aber warum? wozu? weshalb? wofür? für wen? -- darauf kann keiner genau antworten. Vor allem bei völlig unsinnigen, unnötigen, überflüssigen Sachen. Ohne die man auch mindestens genauso gut leben könnte.


@Campingliesel, einfach nur Akzeptieren, das mache ich mit deiner Meinung auch, weil jeder hat wohl etwas Recht bei dem was er sagt bzw. was er schreibt - LG und einen schönen Abend :)

 
Beiträge: 316
Registriert: 26.07.2014
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 48

Re: Körperschmuck

Beitrag von Arko » Di 30. Jun 2020, 23:06

Liesel, Du hältst das vielleicht für überflüssig und unnötig, andere Leute eben nicht.
Es soll jeder nach seiner Fasson glücklich werden. Ich trage keinen Intimschmuck, ist nichts für mich, aber ich bin nicht das Maß aller Dinge.

Und Du auch nicht. Wir bewegen uns auf schmalem Grat, wenn einer für alle festlegen will, was unnötig oder überflüssig ist. Einige Dinge sind es durchaus wert, dass man darum streitet.
Welche das sind, auch das wird von Person zu Person unterschiedlich betrachtet werden.
Ich glaube, Intimschmuck ist wirklich nicht das Thema, an dem sich die Zukunft von FKK entscheidet.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2366
Registriert: 17.06.2006
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Körperschmuck

Beitrag von Hans H. » Di 30. Jun 2020, 23:17

Campingliesel hat geschrieben:Hoffentlich ist das nicht nur eine Ausnahme, daß die Leute mit Intimschmuck sich den Sex für die eigenen 4 Wände aufsparen. Was tun dann die anderen? :lol: :lol:
Wie kommst Du darauf, dass es anders sein sollte? Hast Du welche gesehen, die ihn sich nicht für die eigenen 4 Wände aufsparen? Wenn ja, war es häufiger, als bei anderen, die nicht diesen Schmuck tragen? Also woher diese eigenartige Phantasie? Also, ich habe solche Leute am Strand auf den Kanaren gesehen, selten, aber gelegentlich schon, und die haben sich genauso normal verhalten, wie alle anderen auch. Warum sollte ich die dann nicht tolerieren?

Die einzigen, die ich ein einziges Mal direkt hinter dem Strand und in Sicht für alle Passanten in sexueller Aktivität gesehen habe, waren zwei Männer. Ich habe die auch später wieder zum Strand gehen gesehen, und die hatten keinen Intim-Schmuck, nicht einmal Tatoos, so normal sahen die aus. Wäre das jetzt nach Deiner Logik ein Grund, wegen dieses Verhaltens die Homosexuellen nicht mehr am FKK-Strand zu tolerieren? Das wäre doch genauso blödsinnig, weil dieses Fehlverhalten ja gerade nur diese zwei Menschen unter vielen hundert betrifft, die ich insgesamt in demselben Sommer gesehen hatte.
Campingliesel hat geschrieben:In manchen Punkten scheint man hier Toleranz mit Gleichgültigkeit zu verwechseln. Oder man kann gar nicht genau erklären, wozu man etwas tut. Naja, man tut es halt. Aber warum? wozu? weshalb? wofür? für wen? -- darauf kann keiner genau antworten. Vor allem bei völlig unsinnigen, unnötigen, überflüssigen Sachen. Ohne die man auch mindestens genauso gut leben könnte.
Da gibt es so viel, was für alle diejenigen unsinnig und unnötig ist, die es nicht mitmachen! Sich auf Schi-Hochtouren auszuziehen werden bestimmt auch so manche Leute als "völlig unsinnige, unnötige, überflüssige Sachen" bezeichnen. Ist es nicht auch völlig unsinnig, mit aller Kraft einem Ball hinterher zu laufen, um dann, wenn man ihn erreicht hat, ihn von sich wegzuschießen? :roll: :-) :lol:

 
Beiträge: 4216
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Körperschmuck

Beitrag von Eule » Mi 1. Jul 2020, 00:36

@ Hans H.
Du wirst CL nicht davon überzeugen können, dass der Intimschmuck nicht nur sexuell motiviert ist. Sie vertritt die konservative Meinung aus den DFK-Vereinen, welche in den 1970-ger Jahren schon als nicht mehr zeitgemäß betrachtet wurde und seinerzeit schon zu Auseinandersetzungen mit der Jugend in den DFK-Vereinen führte. Jegliche Betonung des Genitals durch einen Schmuck ist für sie und diese konservative Einstellung eine Betonung und eine Hinführung zur Sexualität. Durch diese Betonung und Hinführung zur Sexualität wird das Anliegen der FKK verraten, verfälscht, ist dazu geeignet, die FKK in Verruf zu bringen und ist deshalb grundsätzlich anzulehnen.

Beachtenswert bei CL ist, dass sie ihre ablehnende Haltung gegen die Intimrasur aufgegeben hat und dieses jetzt zumindest duldet. Das ist ein erster Schritt und mehr kann zum jetzigen Zeitpunkt wohl nicht erwartet werden. Sie wird halt noch eine gewisse Zeit brauchen, bis sie den IntimschmuckträgerInnen dieses duldet, ohne denen sofort sexuelle Motive unterstellen zu müssen. Lassen wir ihr diese Zeit.

 
Beiträge: 2783
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Körperschmuck

Beitrag von Tim007 » Mi 1. Jul 2020, 05:35

Eule hat geschrieben:Du wirst CL nicht davon überzeugen können, dass ...


Wann darf ich mich auf das Ende Eurer peinlichen Privatfehde einstellen?
Den Sekt habe ich schon kalt gestellt.

In freudiger Erwartung,
Tim

NS:
Vor 583 Seiten ging es darum, dass Menschen per se sexuelle Wesen seien, also auch am FKK-Strand. Nun ist davon die Rede, dass Geschmeide am Pimmel nicht nur sexuell motiviert sei. Ist diese These nicht ein wenig gewagt?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4372
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 60

Re: Körperschmuck

Beitrag von Zett » Mi 1. Jul 2020, 06:40

Tim007 hat geschrieben:Vor 583 Seiten ging es darum, dass Menschen per se sexuelle Wesen seien, also auch am FKK-Strand.
Sie sind es auch am Textilstrand, sind es auch im Supermarkt oder in der Sparkasse. Nur muss man deshalb nicht die Sau rauslassen!
Für pornohörige Nudisten bedeutet Nacktsein = Sex wollen, so auch der eigentlich sinnlose Ausspruch von Dir, Menschen seien ja sexuelle Wesen, "also auch am FKK-Strand".

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4372
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 60

Re: Körperschmuck

Beitrag von Zett » Mi 1. Jul 2020, 06:42

guenni hat geschrieben:
Zett hat geschrieben:
guenni hat geschrieben:@zett,
kannst du diese unterstellungen und beleidigungen einfach mal lassen?
Welche? Ich habe nichts unterstellt und niemanden beleidigt!

klar
Zett hat geschrieben:... ob Euer Piercing "besonders offensichtlich"....
Geht aber nicht rein in nackt- und sexsüchtige Exhibitionisten-Köpfe - die Krankheit macht das unmöglich.

Deshalb müssen exhibitionistische Nudisten ja auch so um sich schlagen, wenn man ihnen sagt, sie mögen bitte die Freikörperkultur nicht als Vorwand missbrauchen für ihr Treiben.

du hast hier natürlich niemanden gemeint.
Und wo soll hier eine Unterstellung und wo eine Beleidigung sein?

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste