Aktuelle Zeit: Fr 25. Sep 2020, 05:13

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 2921
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Tim007 » Fr 14. Feb 2020, 22:20

norbert hat geschrieben:
Tim007 hat geschrieben:...
Letzteres ist souverän.

Deine Antwort auf den Beitrag vom Obertroll war souverän???


Habe ich das behauptet? (Wir sollten die Kunst des richtigen Zitierens noch einmal ausdiskutieren. :-) :-) :-) )

Ich habe mich über seine Stellungnahme köstlich amüsiert und finde sie passend.

 
Beiträge: 7171
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Fr 14. Feb 2020, 23:01

Eule hat geschrieben:@ Hans H.
Mir ging es in der Tat nur darum, Campingliesel mal darauf aufmerksam zu machen, wie widersprüchlich ihre Argumentation ist. Ich gehe davon aus, dass sie dieses nicht merkt, da sie sehr emotional agiert.


Widersprüchlich war nur dein Beitrag :

Hans H. hat geschrieben:
Wo hat hier irgendjemand geschrieben, es sei bereits FKK, wenn man es nur zu Hause und auf dem Balkon tut? Die Aussage von Mehreren war eine andere, nämlich auch wieder, dass das Eine hier das Andere nicht ausschließt! Wer es zu Hause und auf dem Balkon tut, kann durchaus ein echter FKKler sein, selbst dann, wenn ihm oft über längere Zeiträume die Gelegenheiten dazu fehlen (wie ja auch in einem Beitrag hier bereits geantwortet wurde).


Jeder, der nur zu Hause und Balkon/Terrasse nackt ist, glaubt, daß er FKK macht und verteidigt das auch so. Und die Aussage von Mehreren, auch von mir, war, daß einer durchaus ein FKKler sein kann, wenn er zu Hause und/oder auf Balkon/Terrasse nackt ist, aber eben auch Gelegenheiten nutzt, raus an einen FKK-Strand zu gehen. Wie oft das ist, ist ja auch nicht maßgebend, sondern daß er es überhaupt tut. Auch das habe ich geschrieben.

 
Beiträge: 7171
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Fr 14. Feb 2020, 23:06

efkaka hat geschrieben:norbert ! Es heißt Eintrag und nicht Beitrag . Beitrag hast Du in der DDR entrichtet , schon vergessen .? ;)


Naja, Beitrag muß nicht nur eine Geldzahlung bedeuten, sondern eben auch ein Textbeitrag hier. Oder wenn man sich mündlich unterhält, eben ein Beitrag zur Unterhaltung. Jeder, der etwas schreibt oder sagt, trägt etwas zum Thema bei.

 

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von guenni » Fr 14. Feb 2020, 23:22

efkaka hat geschrieben:norbert ! Es heißt Eintrag und nicht Beitrag . Beitrag hast Du in der DDR entrichtet , schon vergessen .? ;)

wie dumm ist das denn?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4921
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Aria » Fr 14. Feb 2020, 23:33

efkaka ist ein Troll, auf ihn zu reagieren bedeutet: Ihn zu füttern.

 
Beiträge: 415
Registriert: 21.07.2009
Wohnort: Potsdam

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von efkaka » Sa 15. Feb 2020, 02:27

guenni hat geschrieben:
efkaka hat geschrieben:norbert ! Es heißt Eintrag und nicht Beitrag . Beitrag hast Du in der DDR entrichtet , schon vergessen .? ;)

wie dumm ist das denn?

Nee ist nicht dumm . Denn vielleicht Du , guenni ? Willst hier die Wörter verdrehen ?
Man braucht einen Buhmann im täglichen leben , um selber gut da zu stehen und ich bin nicht der Typ , der sich einreit , also gut dasteht ! Ich bin ich ! Kein Angepasster oder gewünschter Typ . So bin ich als " Troll "

 
Beiträge: 4572
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Eule » Sa 15. Feb 2020, 18:50

Campingliesel
Und die Aussage von Mehreren, auch von mir, war, daß einer durchaus ein FKKler sein kann, wenn er zu Hause und/oder auf Balkon/Terrasse nackt ist, aber eben auch Gelegenheiten nutzt, raus an einen FKK-Strand zu gehen.
Wo wird außerhalb einer Vereinsdefinition verlangt, dass ein FKK'ler aus seiner Wohnung raus gehen muss, um ein FKK'ler zu sein? Warum muss er/sie zwingend an einem FKK-Strand gehen, um ein FKK'ler zu sein? Dieser von dir immer Wieder ins Feld geführte Zwang ist von dir noch nicht begründet worden.

 
Beiträge: 7171
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Sa 15. Feb 2020, 19:02

Eule hat geschrieben:Campingliesel
Und die Aussage von Mehreren, auch von mir, war, daß einer durchaus ein FKKler sein kann, wenn er zu Hause und/oder auf Balkon/Terrasse nackt ist, aber eben auch Gelegenheiten nutzt, raus an einen FKK-Strand zu gehen.
Wo wird außerhalb einer Vereinsdefinition verlangt, dass ein FKK'ler aus seiner Wohnung raus gehen muss, um ein FKK'ler zu sein? Warum muss er/sie zwingend an einem FKK-Strand gehen, um ein FKK'ler zu sein? Dieser von dir immer Wieder ins Feld geführte Zwang ist von dir noch nicht begründet worden.


Es geht hier nicht um eine Vereinsdefiniton!
Und ich habe das schon hinreichend erklärt. Ich wiederhole mich nicht noichmal. Einfach mal blättern und nachlesen!

 
Beiträge: 2212
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von norbert » Sa 15. Feb 2020, 20:03

Campingliesel hat geschrieben:….
Und ich habe das schon hinreichend erklärt. Ich wiederhole mich nicht noichmal. Einfach mal blättern und nachlesen!

Das ist aber echt schwierig, bei deinen vielen Beiträgen.
Für mich ist es auch noch nicht erklärt. Vielleicht habe ich etwas zu schnell gelesen, oder ich habe es nicht verstanden.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 957
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 45

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von skyfire » Sa 15. Feb 2020, 20:36

norbert - du bist einfach nicht doof genug, um die Kunst des methodischen Zerlieselns zu verinnerlichen.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste