Aktuelle Zeit: Di 13. Nov 2018, 23:22

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Wie heisst FKK Heute ??

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 3798
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Campingliesel » Do 8. Nov 2018, 22:52

Zett hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:@ Werner76: Aber Aria hat dennoch recht: Was FKK ist und was nicht, wurde schon ausgiebigst diskutiert.
Und wenn Du es ganz genau wissen willst, dann kann ich noch das wärmstens empfehlen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Freik%C3%B6rperkultur

Damit erledigen sich dann viele Diskussionen von selbst. Auch wenn hier manche daran viel zu meckern haben.
Diesen Wikipedia-Artikel kann man, wenn man sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigt hat, keinesfalls empfehlen. Er ist wohl einer der schlechtesten von Wikipedia (Hab nicht alle Atikel gelesen, aber gefühlt ist es so. Er strotzt vor Unsinn!)


Nur weil Du da Deine eigene Ansicht hast, strotzt er nicht vor Unsinn, sondern es ist normalweise tatsächlich so und wird auch von den meisten Leuten so gesehen. Was Du machst, ist ja auch nur eine seltene Ausnahme.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3198
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Aria » Fr 9. Nov 2018, 10:50

Zett hat geschrieben:Es wäre schön, wenn diese Studie noch auffindbar wäre. Ich konnte sie bei der »Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin« nicht finden.
Man muss nur richtig suchen – die Studie heißt:

Untersuchung des Eigenschutzes der Haut gegen solare UV-Strahlung bei Arbeitnehmern im Freien
von
P. Knuschke, I. Unverricht, R. Aschoff, M. Cuevas, M. Janßen, E. Koch, A. Krüger, G. Ott, A. Thiele
Forschung Projekt F 1986
Dortmund/Berlin/Dresden 2010

https://www.baua.de/DE/Angebote/Publika ... F1986.html

Am Ende des Berichts gibt es ein Link auf die Studie selbst als pdf-file.


Zett hat geschrieben:Wäre die Sonne tatsächlich so schädlich und wäre ein Vorbräunen tatsächlich so wenig wirksam, müssten die Fälle von Hautkrebserkrankungen seit Jahren und Jahrzehnten drastisch rückläufig sein, da die Menschen immer weniger Zeit im Freien verbringen.
Davon habe ich noch nicht gehört.
Bekanntlich vergisst die Haut nichts, d.h. die heutigen Fälle von Hautkrebs gehen u.U. auf die Sonnenstrahlenexpositionen in den 1950er bis 1990er Jahren zurück – als die schön gebräunte Haut noch als besonders gesund galt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2655
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von guenni » Fr 9. Nov 2018, 11:56

den übermäßigen besuch von solarien nicht zu vergessen...

 
Beiträge: 3798
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Campingliesel » Fr 9. Nov 2018, 12:14

Es kommt eben wie bei fast allen Dingen auf die Dosis an, und zu viel oder zu wenig ist immer falsch.
Der Grund, warum man die gebräunte Haut als gesund betrachtet (und das ist auch heute nicht anders, wenn man es nicht übertreibt), ist der, daß eben jemand, der eine gebräunte Haut hat, zeigt, daß er sich viel draußen aufhält, und kein Stubenhocker ist, der dadurch schneeweiß bleibt. Oder eben draußen immer nur arbeitet und nur Gesicht und Hände braun werden.
Ich habe mich diesen Sommer auch sicher nicht ständig in der Hitze draußen gegrillt, weil mir das nicht gut bekommen wäre, aber eine gewisse Bräune habe ich dennoch durch etliche Aufenthalte am Strand, und selbst da blieb ich meistens im Schatten der Bäume. Schokoladenbraun bin ich dadurch natürlich nicht geworden, aber mein Hauttyp schafft das auch in 3 Wochen Urlaub nicht. Durch genügend Sonnencreme kann ich aber einen Sonnenbrand verhindern.
Ich würde aber niemals den ganzen Tag in der prallen Sonne liegen. Ich mag auch deshalb einen Sandstrand nicht so gerne, weil der Sand in der Hitze noch heißer ist als ein Grasboden, so daß man sich da wirklich vorkommt wie auf einem Ofen. Trotz Liegetuch oder Decke. Und sogar trotz Sonnenschirm.

 
Beiträge: 135
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Werner76 » Fr 9. Nov 2018, 15:02

thomy hat geschrieben:Dachte es geht darum wie FKK heute heisst...??


Hmm, so habe ich es eigentlich genannt.... :?

Das lustige ist ja auch das man von manchen Usern hier am Anfang ermahnt wird , warum man zum
x ten mal das gleiche Thema aufmacht, wobei es das schon gibt, und ob man zu fall sei zu suchen und lesen,
aber selber am Thema vorbei schreiben......
wie soll man sich denn da zurecht finden wenn man Meinungen und Info zu einen Bestimmten Thema sucht?? :? :?

 
Beiträge: 135
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Werner76 » Fr 9. Nov 2018, 15:07

Seelöwe hat geschrieben:Richtig @Thomy!
Bei mir nach wie vor FKK, kann mich aber auch mit „Naturismus“ anfreunden.
Grüße vom Seelöwen


Aber wie sagst du es (würdest du es sagen) deinen Nachbarn oder Nachbarin oder halt Freunden/Bekannten??

Sagst du ich fahre in den Urlaub zu einen FKK Campingplatz oder ich fahre an den FKK Strand.
Und das ist denn ja auch Urlaub wo man es machen würde .

Aber was sagt man was man zuhause im Garten macht oder auf der Terrasse.
Oder wie ich auf einer Radtour wenn ich an einer Badestelle pause mache?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 606
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 64

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Seelöwe » Fr 9. Nov 2018, 15:37

Ja, Werner, ich sage den Nachbarn, dass ich gleich mit dem Rad zum FKK-See (oder FKK-Baden) fahre oder zum FKK-Zelten zum Beispiel nach Amrum.
Warum soll ich da einen anderen Ausdruck für verwenden? Am See steht halt „FKK-Bereich“ und der Zeltplatz heißt offiziell „FKK-Zeltplatz“.
Und wenn ich nackt auf der Terrasse bin, oder beim Radfahren nacktbade, ist das halt so, warum muss ich denn ein spezielles Wort dafür benutzen?
Macht‘s doch nicht so kompliziert...
Grüße vom Seelöwen

PS: Wem die Definition vin FKK in Wikipedia nicht gefällt, sollte bitte DORT Änderungen vorschlagen und diskutieren. Hier ist es sinnlos, zu lamentieren, das der Wikipedia-Artikel „falsch“ sei.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3198
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Aria » Fr 9. Nov 2018, 15:50

Seelöwe hat geschrieben:Wem die Definition vin FKK in Wikipedia nicht gefällt, sollte bitte DORT Änderungen vorschlagen und diskutieren. Hier ist es sinnlos, zu lamentieren, das der Wikipedia-Artikel „falsch“ sei.
Bild

 
Beiträge: 789
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von riedfritz » Fr 9. Nov 2018, 16:43

Zett hat geschrieben:............... da die Menschen immer weniger Zeit im Freien verbringen. Davon habe ich noch nicht gehört.
Daß die Menschen immer weniger Zeit im Freien verbringen, davon habe ich noch nicht gehört.

Viele Grüße,
Fritz

 
Beiträge: 135
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Wie heisst FKK Heute ??

Beitrag von Werner76 » Fr 9. Nov 2018, 19:07

Seelöwe hat geschrieben:Ja, Werner, ich sage den Nachbarn, dass ich gleich mit dem Rad zum FKK-See (oder FKK-Baden) fahre oder zum FKK-Zelten zum Beispiel nach Amrum.
Warum soll ich da einen anderen Ausdruck für verwenden? Am See steht halt „FKK-Bereich“ und der Zeltplatz heißt offiziell „FKK-Zeltplatz“.
Und wenn ich nackt auf der Terrasse bin, oder beim Radfahren nacktbade, ist das halt so, warum muss ich denn ein spezielles Wort dafür benutzen?
Macht‘s doch nicht so kompliziert...
Grüße vom Seelöwen

PS: Wem die Definition vin FKK in Wikipedia nicht gefällt, sollte bitte DORT Änderungen vorschlagen und diskutieren. Hier ist es sinnlos, zu lamentieren, das der Wikipedia-Artikel „falsch“ sei.


Das mit Wikipedia habe ich nicht genau verfolgt.... aber es gibt hier User die den Eintrag nicht schätzen, oder?? :?

Nagt, ist ja auch die frage wie die Orte so anerkannt sind in der Gegend.
Wenn es in der nähe einen FKK-See gibt wo alle wissen das auch einige angesehene Leute aus dem Dorf dort hin gehen,
kann man es ja so sagen ohne sich erklären zu müssen.

Generell würde ich vielleicht eher sagen ich gehen zu den naturistenberreich am Ostseestrand,
weil ich mir gut vorstellen könnte das man dann nachfragen würde, "Wo gehst du hin?"
Und dann könnte man es vernünftig erklären,
wobei FKK halt den Beigeschmack hat wegen Swinger usw. aber kann ja auch überall verschieden sein !?

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste