Aktuelle Zeit: Sa 26. Mai 2018, 17:38

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Beschwerden über sichtbare Nackte?

Fragen, Informationen und Tipps zu FKK-Vereinen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 544
Registriert: 05.02.2015
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 48

Re: Beschwerden über sichtbare Nackte?

Beitrag von Waldläufer » Sa 19. Aug 2017, 02:10

BOeineNackte hat geschrieben:... Es kann also tatsächlich sein, daß in der Nähe von FKK-Geländen, Stränden und Wegen, Nacktheit darüber hinaus, weniger toleriert wird. ...
Das wollte ich mal ganz kurz bestätigen. Ich bin glaube ich am Rosenfelder Strand öfter angemeckert worden, als in Berlin, und in Berlin laufe ich ständig nackt draußen rum, und am Rosenfelder Strand nur eine Woche im Jahr...
Von 10 Begegnungen, die ich im Laufe der Jahre außerhalb des Platzes hatte, haben vielleicht 5 rumgenörgelt. In Berlin und in der Sächsischen Schweiz waren es nicht mal 5 Nörgler, bei bestimmt >500 Begegnungen...
BOeinNackter hat geschrieben:... Allein durch den Wald in Witten zu wandern oder zu joggen habe ich mich noch nicht getraut. ...
Na dann mal los, was hält dich davon ab? :)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2349
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Beschwerden über sichtbare Nackte?

Beitrag von guenni » Sa 19. Aug 2017, 10:01

Not-FKKler hat geschrieben:...wir haben das bisher ohne Probleme nackig gemacht, sprich wir sind auch nackig unter den angezogen Badegästen im Wasser gewesen und am Strand gelaufen. Und wir waren nicht die einzigsten. Beschwerden habe ich bisher keine mitbekommen.


z.b. in cuxhaven-duhnen und st. peter-ording ist es auch so.

 
Beiträge: 169
Registriert: 18.03.2010
Geschlecht: Paar
Alter: 58

Re: Beschwerden über sichtbare Nackte?

Beitrag von Nacktpaar » Mo 19. Mär 2018, 16:55

Wir liegen beide nackt auf unserer Terrasse und niemand stört dies.
Im Gegenteil den Nachbarn gefällt das sogar.
So haben wir sogar sehr guten Kontakt miteinander bekommen.
Liegen jetzt oft zu Viert zusammen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.03.2018
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 57

Re: Beschwerden über sichtbare Nackte?

Beitrag von Garbanzo » So 8. Apr 2018, 11:53

Am Rosenfelder Strand bin ich immer nackt zum Strand gegangen, wenn das Wetter das erlaubt hat. ;-) Am Abreisetag habe ich kurz vor der Mittagspause das Auto auf den Parkplatz gefahren und bin dann zu Fuß zurück zum Platz gegangen - natürlich nackt.

Zu Hause bin ich nicht immer, aber bisweilen nackt und ich habe nicht vor allen Fenstern Vorhänge. Auch hier sind mir noch keine Beschwerden zu Ohren gekommen.

Unser Sportverein hat kein Gelände, sondern nutzt Räume eines Familienzentrums sowie zweier Schulen und einer Sporthalle. Im Familienzentrum nutzen wir drei verschiedene Räume. Einer ist im Erdgeschoss mit breiter Fensterfront, vor der sich ein Spielplatz befindet. Da lassen wir erst die Rolladen runter, bevor wir uns entkleiden. Die anderen Räume sind im 1. bzw. 2. OG. Ich kann mich nicht daran entsinnen, dass wir da jemals Sichtschutz gehabt hätten. Über die Direktion des Hauses sind schon gelegentlich Beschwerden eingegangen, aber - zumindest in den letzten Jahren - nichts gravierendes. Vielen ist wohl auch bewusst, dass es ziemlich spießig ist, sich über Nackte zu beschweren. Also wird das hübsch verpackt: So hatte man gesehen, dass wir Gymnastik mit Pezzibällen machten, was Anlass zur Sorge um die Hygiene für andere Sportler gab. Das wurde mir von der Direktion des Hauses zugetragen. Ich habe dann geantwortet: "Die Nachbarn hätten besser mal einen Feldstecher zu Hilfe genommen, dann hätten sie auch gesehen, dass wir zwischen Pezziball und Körper immer ein Handtuch haben." Damit war dann das Thema vom Tisch. Abgesehen davon steht es natürlich jeder und jedem Nutzenden frei, den Ball vor der Benutzung zu desinfizieren, solange das den Ball nicht beschädigt, sind ja immerhin unsere Bälle.

Auch in den Schulsporthallen gibt es Fenster, allerdings so angebracht, dass sich niemand die Nase daran plattdrücken kann. Vis-à-vis wohnende Nachbarschaft kann aber durchaus unsere Nackten sehen. Von nennenswerten Beschwerden ist mir nichts bekannt.

Bei der Vergabe der Sporthalle hat man sich verwaltungsseits offensichtlich viele Gedanken gemacht: So dürfen wir die Gänge zwischen Umkleide und Sportraum nicht nackt betreten und die drei (kleinen) Fenster im Sportraum müssen verhangen werden. Was nicht bedacht wurde: Im Vertrag steht nicht, dass wir die Türen geschlossen halten müssten. ;-)

Vorherige

Zurück zu FKK Vereine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast