Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 05:27

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

FKK Verein - abgelehnt weil ich Single bin.

Fragen, Informationen und Tipps zu FKK-Vereinen
 
Beiträge: 3593
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: FKK Verein - abgelehnt weil ich Single bin.

Beitrag von Campingliesel » Mo 6. Nov 2017, 17:42

In Vereinen wurden Single-Männer wohl selten zugelassen, außer jemand kannte einen sehr persönlich und konnte den guten Gewissens empfehlen. Single-Frauen hatten in der Regel keine Probleme.
Anscheinend war oder ist man in MOntalivet besonders streng. Auf den Plätzen, die ich kenne, wurden Single-Männer mit Ausweis schon zugelassen, und manchmal hing das auch vom persönlichen Eindruck ab. Aber sollte es mal einen Grund zu Beschwerden gegeben haben, dann wurde auch dementsprechend gehandelt. Vor allem, wenn das dann zu häufig vorgekommen ist.

Aber das Sprichwort: "Ein schwarzes Schaf verdirbt die ganze Herde" existiert eben nicht ohne Grund.

 
Beiträge: 138
Registriert: 04.01.2015
Wohnort: augsburg
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: FKK Verein - abgelehnt weil ich Single bin.

Beitrag von erden_mensch » So 18. Mär 2018, 17:07

Hallo Tom,

ich bin auch Single und hatte eine ähnliche Erfahrung, als ich mich auf dem französischen naturisten Campingplatz anmelden wollte. In Montalivet lässt man auch keine Singlemänner auf den Platz!

Es wird zwar nciht ausgesprochen warum das so ist, aber es steht ganz klar ein Vorurteil dahinter, nämlich dass wir Männer nur aus einem Grund auf FKK- und Naturistenplätze wollen, weil wir natürlich alle notgeile, perverse Schweine sind! Oder vielleicht sogar noch schlimmer: Alleinstehende Männer sind alle pädophile Verbrecher und natürlich Sexsüchtig!

Ein schlimmes Vorurteil, dass aber offensichtlich niemanden stört!

Ich war wirklich empört und habe mich beschwert, vor allem über den DFK in dem ich Mitglied bin! Aber auch da konnte man mir nicht helfen!

Es ist vor allem auch sau dumm, ausgerechnet Single-Männer zu verdammen, denn es ist bewießen, dass gerade pädophiele Männer genauso oft Familienväter sind!!!

Man richtet das Augenmerk auf die, die man vermeindlich für grundsätzlich böse hält, und klammert vermeintlich unscheinbare Familienväter aus, weil die ja selbst Kinder haben, kann natürlich auch weiter nichts sein! Das ist einfach nur dumm!

Aber die Menschen sind zu 80 bis 90% halt leider auch einfach nur dumm!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 178
Registriert: 22.08.2016
Wohnort: NRW / Kreis Recklinghausen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: ja, nachfragen
Alter: 65

Re: FKK Verein - abgelehnt weil ich Single bin.

Beitrag von Paddler » So 18. Mär 2018, 17:27

Hallo erden mensch !
Ähnliches habe ich schon öfter über Frankreich gelesen. Daher würde ich in Frankreich nie einen FKK Urlaub planen. Ich bin oft in Mecklenburg-Vorpommern oder meistens in Kroatien, Kroatien ist sowieso viel viel schöner.

 
Beiträge: 138
Registriert: 04.01.2015
Wohnort: augsburg
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: FKK Verein - abgelehnt weil ich Single bin.

Beitrag von erden_mensch » So 18. Mär 2018, 20:43

Paddler hat geschrieben:Hallo erden mensch !
Ähnliches habe ich schon öfter über Frankreich gelesen. Daher würde ich in Frankreich nie einen FKK Urlaub planen. Ich bin oft in Mecklenburg-Vorpommern oder meistens in Kroatien, Kroatien ist sowieso viel viel schöner.


Hallo Paddler,

ja ich fahre seit nunmehr 12 Jahren an die Nordsee auf einen Naturisten-Zeltplatz. Es ist wunderschön da und ich hatte niemals probleme als Single-Mann! Ganz im Gegenteil, die Leute waren fast alle immer sehr nett zu mir und offen.

Dort wird es halt so geregelt, wer unanständig auffällt, der fleigt vom Platz!

Allerdings hat die Nordsee einen großen Nachteil: Das Wetter! Wie gesagt ich war da nun schon seit 12 Jahren fast jeden Sommer von Ende Juli bis Anfang August, und ich hatte wirklich immer auch Tage udn Nächte in denen es sau-Kalt war!!! 14°C, waren keine Selten heit! Letztes Jahr sogar nur noch 10°C in der Nacht und am Morgen! Für August einfach super kalt! Außerdem habe ich auch noch keinen Sommer dort erlebt ohne Stunden und gerne auch tagelange Stürme und Regen! Die Stürme sind dann so heftig, dass man nicht mehr zum Stran gehen kann, weil man vom Sand regelrecht ge-sandstrahlt wird! Man bekommt die Augen kaum auf!

Das Wetter in Mekelnburg-Vorpommern dürfte auch nicht viel besser sein, vermute ich mal! Vielleicht mit weniger Stürmen?

In Frankreich, an der Atlantikküste finde ich es halt schon sehr schön von der Natur her, diese Weite und das Licht des Atlaniks begeistern mich einfach!!!

Eigentlich wollte ich an den Platz "Montalivet" fahern, aber die haben mir eben abgesagt! Weil ich ein "alleinreisender Mann" bin! Echte Diskriminierung ist das!!!

Im Momement weiß ich eh nicht, ob ich so weit allein fahren will ... und leider kann ich kein Französich, aber villeicht fahre ich mal zum Euronat! Die halten es wie mein Naturisten-Platz an der Nordsee!

P.S.
Vor zwei Jahren kam es übrigens vor, dass am späten Abend ein paar Teeny-Mädchen im Duschraum duschten, als eines der Mädchen eine Hand mit Digitalkamera am geöffneten Fenster entdeckte!!! Der Täter wurde nie ermittelt! Das gab es bis dahin noch nie auf diesem Zeltplatz!!!! Ich sag´ mal ganz im ernst, es würde mich nicht wundern wenn es jemand wäre, der auch hier auf diesem Forum angemeldet ist, oder vielleicht sogar ein Familienvater vom Platz!

Ich finde es auch einfach armseelig, wenn man so was nötig hat! Mädchen beim duschen filmen! Was für eine dumme, arme Wurst muss das sein!?

 
Beiträge: 138
Registriert: 04.01.2015
Wohnort: augsburg
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: FKK Verein - abgelehnt weil ich Single bin.

Beitrag von erden_mensch » So 18. Mär 2018, 21:05

Nachtrag zum P.S.

Also das sollte heißen, ich bezeifel nicht, dass es Männer gibt, die nur zum Spannen, und heimlich Fotografieren, zum Gaffen, und zum Geilwerden auf FKK- und Naturistenplätze kommen! Schon klar! Aber einfach alle über einen Kamm zu scheren ist ein Frechheit! Wer auffällt, wer fotografiert und sonst wie auffällt, der gehört vom Platz geschmissen! Das will ich auch! Ich will nämlich auch nicht perversen Spannern zusammen den Urlaub verbringen! ...

Was dazu aber auch noch sagen möchte, auch Frauen sind nicht frei davon. Der Unterschied ist nur, Frauen, die Männern auf den nackten Hintern starren :shock: und sonst noch wo hin, werden nicht belangt!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 178
Registriert: 22.08.2016
Wohnort: NRW / Kreis Recklinghausen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: ja, nachfragen
Alter: 65

Re: FKK Verein - abgelehnt weil ich Single bin.

Beitrag von Paddler » So 18. Mär 2018, 23:04

Ja das ist richtig, in Mecklenburg-Vorpommern war ich auch schon einige male, auch an der Ostsee und bin fast jedesmal nach einigen wenigen Tagen wegen Wind oder kälte wieder ins Landesinnere zur Müritz, Plauer See oder zur kleinseenplatte abgebogen. Jetzt wo ich Rentner bin schaue ich erst auf die Wettervorhersage und fahre erst dann nach Mec-Pomm.
Nach Kroatien kann ich den ganzen Sommer über hinfahren aber ob ich diesen Sommer wieder fahre kann ich noch nicht sagen weil alleine losfahren möchte ich dann auch nicht und noch habe ich niemanden der/die mitfahren würde. Na, vielleicht ist ja jemand hier im Forum der mitreisen würde.

 
Beiträge: 12
Registriert: 22.04.2018
Wohnort: Horn Bad-Meinberg
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 69

Re: FKK Verein - abgelehnt weil ich Single bin.

Beitrag von Wolle-bvfg » So 22. Apr 2018, 15:06

Hallo auch,
Ich kann dich verstehen so einen Blödsinn.
Wir bei uns in Bielefeld sind da aber anders, bei uns sind mehrere Männer allein, die Verheiratet sind aber die frauen kein FKK machen möchten.
Auch sowas gibt es.
Wenn sie natürlich Auffällig werden in einer nicht erlaubten Art wird man sie halt Kündigen müssen.
Aber bis jetzt hatten wir keinerlei Probleme und das wird auch so bleiben denke ich.

LG Wolfgang

Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Registriert: 21.05.2011
Wohnort: links vom Rhein
Geschlecht: Männlich ♂

Re: FKK Verein - abgelehnt weil ich Single bin.

Beitrag von kristofnrw » Mi 2. Mai 2018, 13:50

Eine allgemeine Regel bzw. ein Verbot für Single-Männer aufzustellen, weil es Einzelfälle bzw. “schwarze Schafe“ gibt, ist ein klassisches Muster zur Bildung von Vorurteilen.

Gern werden dann völlig inhaltsleere und unmündige Argumente vorgebracht, die sich lediglich den nicht verifizierten Scharfsinn anderer zueigen machen - wie “Die Betreiber haben sich BESTIMMT was dabei gedacht”, “Wenn es ein Verbot gibt, MUSS schon öfters mal was vorgefallen sein”, “Ein schwarzes Schaf verdirbt die ganze Herde” oder “Es gibt sicher einen Grund”. Doch einen “Grund” bzw. eine Erklärung gibt es immer – selbst für die plattesten Argumente und Klischees.

Dieser vorurteilsfördernde Mechanismus greift in jeder Lebenssituation. Auf Grund von Einzelfällen wird eine ganze Gruppe unter Generalverdacht gestellt. Das hat schon bei so manchen Minderheiten funktioniert, seien es Flüchtlinge, Schwarze oder Juden, von denen man sich abgrenzen wollte, um unter Seinesgleichen zu bleiben oder schlimmstenfalls, um sich zu rächen. Die Liste lässt sich endlos fortsetzen. “Schwarze Schafe” sind gesamtgesellschaftlich gesehen schon die FKKler an sich (= ganz, ganz anrüchig aus der Sicht vieler Textiler). Es gibt auch schwarze Schafe unter Kommunisten, Russen, Afrikanern, (Ost-, West-)Deutschen, Homosexuellen, Gepiercten, Tätowierten und Porschefahrern... Wenn jemand diese Menschen systematisch aus etwas auschließt, wird er sich auch “etwas dabei gedacht” haben, um bei den anderen gut dazustehen oder gar um sie zu beschützen. Da diese simple Gutmenschen-Strategie jedoch die Ausgrenzung vieler Unschuldiger in Kauf nimmt, hat sie etwas potentiell Menschenverachtendes und ist alles andere als ehrenwert.

Mit diesem Vorwurf müssen die Ausgrenzer schon leben.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 279
Registriert: 04.05.2018
Wohnort: Essen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: wire Ruhrnudist

Re: FKK Verein - abgelehnt weil ich Single bin.

Beitrag von Ruhrnudist » Mi 9. Mai 2018, 15:46

Ich beschäftige mich gerade mit dem Eintritt in einem Verein - bin zwar kein Single, aber meine Frau kann aufgrund ein Rheumaerkrankung keine Sonne vertragen und somit macht es für sie auch wenig Sinn in einem Verein einzutreten... Bei einer Ablehnung kommt man sich irgendwie "doppelt bestraft" vor:(

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1036
Registriert: 16.10.2007
Wohnort: Kanton AR
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 65

Re: FKK Verein - abgelehnt weil ich Single bin.

Beitrag von Puistola » Mi 9. Mai 2018, 17:14

Mal ne Frage zum ersten Beitrag:
Dieser Verein hiess nicht etwa wie so viele
"Familiensportverein"?

Puistola

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Vereine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast