Aktuelle Zeit: Mi 24. Jan 2018, 04:24

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Verein um Konstanz

Fragen, Informationen und Tipps zu FKK-Vereinen
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.08.2014
Wohnort: Konstanz

Verein um Konstanz

Beitrag von Bodenseeler_kn » Sa 25. Apr 2015, 15:00

Hallo zusammen,

ich hatte mal gelesen das es in Radolfzell am Bodensee ein FKK-Verein geben soll. Leider stellte sich heraus das der Verein zwar noch aufgeführt ist, aber nicht mehr exisitiert.

Gibt es um Konstanz herum kein FKK-Verein oder FKK-Platz/-Gelände?

Dachten schon uns ein Mobilheim im FKK - Ferienpark Dreiländereck zu kaufen, aber zwischen dem Ferienpark und Konstanz sind halt doch knapp 2 Stunden :-)

Vieleicht haben wir ja was übersehen?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 854
Registriert: 16.10.2007
Wohnort: an finsterem Ort
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Re: Verein um Konstanz

Beitrag von Puistola » So 26. Apr 2015, 14:25

In Konstanz darf man am Hörnle nackt baden, sonst ist es bei zweifelhafter Rechtsgrundlage verboten.
Das ist aber kein Grund, es nicht zu tun.

Wenn Du mit 'Verein oder Gelände' einen Campingplatz meinst, ist am Bodensee weit und breit nichts da für Nackte. Wir hüpfen immer mal wieder, zuletzt vor ein paar Tagen, am Rheinspitz nackt in den See, aber das ist wohl keine "Freikörperkultur", da nicht 24 Stunden, und zudem am für Konstanzer falschen Ende des Sees in Vorarlberg. Dort im Rheindelta gibt es dann noch das Badegelände von Fussach, das aber nur Tags geöffnet ist und kein offenes Seeufer besitzt. Auch am Schweizer Ufer gibt es keine "FKK"-Infrastruktur, und, obwohl es nicht verboten ist, ist es unüblich, nackt zu baden, ganz wie so ziemlich überall. Gegen einen nackten Maischwumm wird aber kaum jemand etwas einwenden wollen.

Das nächste 'Gelände' von Konstanz her gesehen liegt wohl am Sitzberg, irgendwo in den Hügels des Tösstals hinter Winterthur, das ab 2015 vom Verein "natürlich nackt" betrieben wird. Einen See gibt es dort weit und breit nicht.

Puistola

Benutzeravatar
 
Beiträge: 854
Registriert: 16.10.2007
Wohnort: an finsterem Ort
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Re: Verein um Konstanz

Beitrag von Puistola » So 26. Apr 2015, 14:36

Guck auch, was ich vor sieben Jahren schrieb:

http://www.fkk-freun.de/viewtopic.php?p=115479#115479

 
Beiträge: 282
Registriert: 03.08.2014
Wohnort: Sinzheim
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 54

Re: Verein um Konstanz

Beitrag von Kartunger » Mo 27. Apr 2015, 16:09

Puistola hat geschrieben:Das nächste 'Gelände' von Konstanz her gesehen liegt wohl am Sitzberg, irgendwo in den Hügels des Tösstals hinter Winterthur, das ab 2015 vom Verein "natürlich nackt" betrieben wird. Einen See gibt es dort weit und breit nicht.

Puistola


Hier die Website des Geländes: http://www.natuerlich-sitzberg.ch

Grüße

Kartunger

 
Beiträge: 14
Registriert: 17.08.2014
Wohnort: Konstanz

Re: Verein um Konstanz

Beitrag von Bodenseeler_kn » Mo 27. Apr 2015, 18:17

Hallo,

vielen Dank Euch beiden für die Rückmeldung.

Ich hatte das Gelände schon mal im Netzgefunden, da hiess es aber das der Platz nicht mehr weiter bestehen würde, schön das es dann so nicht ist.

Werden das Gelände sicher mal anschauen, da wir aber kein WoMo etc haben, kommt für uns nur das Gästezimmer oder ein Miet-Wohnwagen in Frage.

In Süd-Frankreich gibt es auf den Plätzen sogar Dauer-Mieter für die Mobilhomes, das wäre mal was hier bei uns, ich glaube da wäre ich dann nicht nur am Wochenende :-)

Danke nochmals für den Tipp, schauen wir uns gerne mal an.

Viele Grüsse,
Bodenseeler aus Konstanz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 854
Registriert: 16.10.2007
Wohnort: an finsterem Ort
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Re: Verein um Konstanz

Beitrag von Puistola » Mo 27. Apr 2015, 18:56

Ein Zelt kostet 150 Euro.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 633
Registriert: 30.07.2003
Wohnort: 85221 Dachau (@München)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 57

Re: Verein um Konstanz

Beitrag von ad peter » Mo 27. Apr 2015, 19:28

Puistola hat geschrieben:Ein Zelt kostet 150 Euro.
Zelten ist nicht jeder-manns, -fraus oder -kinds Sache. ;-) Nix für Ungut!

 
Beiträge: 14
Registriert: 17.08.2014
Wohnort: Konstanz

Re: Verein um Konstanz

Beitrag von Bodenseeler_kn » Di 28. Apr 2015, 17:28

Für ist zelten nicht was wir suchen, wir mögen MobilHomes mit ihren Annehmlichkeiten, das aber findet man leider nicht so oft.

Zelten ist sicher mehr dem Grundgedanke von Natur näher verknüpft, aber man kann ja mit der Zeit gehen und die MH's nutzen, nur muss man dann leider länger suchen :-)

 
Beiträge: 1349
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Verein um Konstanz

Beitrag von norbert » Mi 13. Mai 2015, 22:10

Bodenseeler_kn hat geschrieben:Für ist zelten nicht was wir suchen, wir mögen MobilHomes mit ihren Annehmlichkeiten, das aber findet man leider nicht so oft.

Zelten ist sicher mehr dem Grundgedanke von Natur näher verknüpft, aber man kann ja mit der Zeit gehen und die MH's nutzen, nur muss man dann leider länger suchen :-)


Mit welcher Zeit muß ich gehen um ein MH zu nutzen?
Ich zelte lieber!

 
Beiträge: 2
Registriert: 14.05.2017
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Verein um Konstanz

Beitrag von omtatsat » So 14. Mai 2017, 17:20

Dass heisst, ich kann am " Strand " in Hörnle nackt sitzen?

Puistola hat geschrieben:In Konstanz darf man am Hörnle nackt baden, sonst ist es bei zweifelhafter Rechtsgrundlage verboten.
Das ist aber kein Grund, es nicht zu tun.

Wenn Du mit 'Verein oder Gelände' einen Campingplatz meinst, ist am Bodensee weit und breit nichts da für Nackte. Wir hüpfen immer mal wieder, zuletzt vor ein paar Tagen, am Rheinspitz nackt in den See, aber das ist wohl keine "Freikörperkultur", da nicht 24 Stunden, und zudem am für Konstanzer falschen Ende des Sees in Vorarlberg. Dort im Rheindelta gibt es dann noch das Badegelände von Fussach, das aber nur Tags geöffnet ist und kein offenes Seeufer besitzt. Auch am Schweizer Ufer gibt es keine "FKK"-Infrastruktur, und, obwohl es nicht verboten ist, ist es unüblich, nackt zu baden, ganz wie so ziemlich überall. Gegen einen nackten Maischwumm wird aber kaum jemand etwas einwenden wollen.

Das nächste 'Gelände' von Konstanz her gesehen liegt wohl am Sitzberg, irgendwo in den Hügels des Tösstals hinter Winterthur, das ab 2015 vom Verein "natürlich nackt" betrieben wird. Einen See gibt es dort weit und breit nicht.

Puistola


Zurück zu FKK Vereine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast