Aktuelle Zeit: Do 18. Okt 2018, 16:31

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Südhessen: FKK-Familie sucht FKK-Gelegenheiten (gern privat)

Gemeinsam FKK machen. Hier findest Du Leute für die Freizeit, wie z. B. Sauna oder Badesee. Keine Swinger und Sex Kontakte!
 
Beiträge: 1266
Registriert: 27.04.2015
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 34

Re: Südhessen: FKK-Familie sucht FKK-Gelegenheiten (gern pri

Beitrag von FKKpaar-BaWü » Mi 17. Feb 2016, 00:16

Nö, das Problem ist ein pe*hust*do Problem dass immer schön geredet wird...

 

Re: Südhessen: FKK-Familie sucht FKK-Gelegenheiten (gern pri

Beitrag von Friedjof » Mi 17. Feb 2016, 11:06

lex_blunt hat geschrieben:Ich kann echt nicht nachvollziehen wie in einem Forum für Frei Körper Kultur einer Familie mit Kindern in ihrem Gesuch irgendwas frivoles reininterpretiert werden kann.
"Zeigefreudig" würde auch ich allenfalls in einem Swinger Forum so auffassen wie es leider hier geschehen ist.
Ist aber kein Swinger Forum hier also falscher Gedankengang oder falsches Forum des Denkenden.

Nein, nein und nochmals nein! FKK und Nacktheit in der Öffentlichkeit sind für Nicht-FKKler und (Kommunal)Politiker bereits zum Problem geworden. Die fortschreitenden Einschränkungen und Streichungen von FKK-Badezeiten in öffentlichen Bädern und die Textilisierung in Saunen sprechen Bände. Reicht es nicht, wenn der Begriff "FKK" bereits in Nachtclubs, Massage-Salons und in der Swinger- und Rotlichtszene mißbraucht wird? Muss es sein, dass jetzt die eindeutigen Vokabeln der Swingerszene hier im FKK-Forum angebracht werden, wo wir doch stets bemüht sind, uns von diesem Hobbybereich zu distanzieren?

Ehrlich gesagt empfinde ich den Eingangsbeitrag gewissermaßen provokativ. Gleich in einem Satz werden "die" drei Vokabeln genannt, die jeder erwachsene Bürger in diesem Zusammenhang bzw. Kombination der Swingerszene zuordnet und die z.B. in Kontaktanzeigen einschlägiger Blätter bzw. Magazinen den bzw. die Suchenden auf die richtige Fährte locken soll. Drei in einem Satz, vorangestellt der Intensitätspartikel "sehr"! Ist das Zufall? Gebt doch einmal die drei Vokabeln, so wie sie hier gepostet wurden, bei Google ein. Die Suchanfrage führt einzig zu zig Rotlicht- und Swingerseiten; auch dieses Forum ist dabei, an fünfter bzw. siebter Stelle, je nachdem, ob mit oder ohne Komma geschrieben. Ein Klick und auf das Suchergebnis und man ist genau in diesem Thread.

Ich will dem Threadersteller nichts unterstellen. Trotzdem bleibt bei mir ein unguter Beigeschmack. Es ist die Anhäufung von den wohl drei am häufigsten genannten "Erkennungsvokabeln" in der Frivolszene. Wir FKKler sollten uns von diesen eindeutigen Begrifflichkeiten distanzieren.

 
Beiträge: 7
Registriert: 09.02.2016
Alter: 48

Re: Südhessen: FKK-Familie sucht FKK-Gelegenheiten (gern pri

Beitrag von lex_blunt » Mi 17. Feb 2016, 22:46

Erstens hat mich, als mit inzwischen auch schon über 40 Jährigen erwachseneren Bürger, dieser Beitrag mit "den" 3 Vokabeln nicht an die Swingeszene denken lassen.
Zweitens, Fridjof, mach dir mal Gedanken darüber was es ist das dich so denken lässt. Ich finde deine Phantasie ähnelt der über die du dich so aufregst. Im übrigen wohl auch andere hier.
Drittens die Vogel Straus Taktik hat schon immer dazu geführt das Minderheiten in Diversen Kammern ( Folter, Gas, u.ä.) gelandet sind.
Für mich würde das streichen von, im Grunde harmlosen, Vokabeln einem Maulkorb gleichkommen.
Und statt hier in einem Digitalen Forum zu jammern was ahnungslose denken oder denken könnten tätet ihr besser daran aufzuklären.
Und zwar dort wo es Not tut und nicht an einer jungen Familie wegen Drei beschissenen Worte rumzumäckeln.

 
Beiträge: 1266
Registriert: 27.04.2015
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 34

Re: Südhessen: FKK-Familie sucht FKK-Gelegenheiten (gern pri

Beitrag von FKKpaar-BaWü » Mi 17. Feb 2016, 23:27

Es geht einfach nur darum, dass so etwas leider viel zu oft vorkommt... Eine "Familie" aus unserer Region macht einen Post und gibt eine mailadresse an. Da denken wir erst mal, ok, babysitter her und kommt doch mal nach Sinsheim oder ins SI Zentrum nach Stuttgart. Als Antwort auf unsere Mail kam dann nur, sorry wir wollen erst mal keinen realen Kontakt, uns geht es mehr ums sehen und zeigen mit anderen Familien. Lässt natürlich Raum für Spekulationen, wer aber klar im Kopf ist weiß worum es geht...

 

Re: Südhessen: FKK-Familie sucht FKK-Gelegenheiten (gern pri

Beitrag von Friedjof » Mi 17. Feb 2016, 23:58

Vollkommen richtig! Aber hier können einige wenige die Wahrheit nicht vertragen. Warum wohl?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 65
Registriert: 26.09.2014
Wohnort: Raum Darmstadt-Mannheim
Geschlecht: Paar
Alter: 32

Re: Südhessen: FKK-Familie sucht FKK-Gelegenheiten (gern pri

Beitrag von FamSuchtFam » Mo 8. Mai 2017, 23:17

Wir suchen übrigens immer noch :-) sind mittlerweile 43, 30, 4 und 2.
Wie gesagt, bitte keine Single-Herren und nicht gleich nach Fotos fragen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 65
Registriert: 26.09.2014
Wohnort: Raum Darmstadt-Mannheim
Geschlecht: Paar
Alter: 32

Re: Südhessen: FKK-Familie sucht FKK-Gelegenheiten (gern pri

Beitrag von FamSuchtFam » Mi 15. Nov 2017, 17:03

FamSuchtFam hat geschrieben:Hallo, wir sind m44, w31, m4.5 und w2.5 und lieben Schwimmen, am liebsten nackt. Haben auch nen kleinen beheizten Pool (5x3m) im schlecht einsehbaren Garten in dem wir alle 4 an jedem warmen Nachmittag diesen Sommer rumgeplantscht haben. Leider ist ja jetzt die Freibadsaison vorbei und wir vermissen das Familen-Nacktbaden sehr, wir denken sogar über den Bau einer beheizbaren Poolüberdachung nach aber das ist noch nicht spruchreif. Die Sauna im Keller ist kein vollwertiger Ersatz ;-)
Nun haben wir halt das Problem daß es kaum Hallenbäder mit familientauglichen FKK-Zeiten gibt, abends ab 18 oder gar 20 Uhr nützt uns nix, wir möchten an Wochenenden gern tagsüber was unternehmen. Daher hier die Frage, ob es vielleicht jemanden aus der Umgebung (max 50-100km um PLZ64) mit privatem Hallenbad gibt, der selbst Kids im ähnlichen Alter (oder auch älter) hat, und etwas nackige Gesellschaft gebrauchen könnte? Wir würden uns natürlich gerne revanchieren, auf welche Weise auch immer wir können. Gerne streben wir eine Dauerfreundschaft an, gerne später auch gemeinsame Urlaube, wenn unsere Kids etwas reisetauglicher sind ;-)
Wir sind sehr aufgeschlossen und es wäre schön wenn Ihr es auch wärt.

Bitte keine Single-Herren melden, wir bevorzugen ausgewogene Bekanntschaften.


Wir suchen immer noch jemanden aus der Gegend (Raum Darmstadt-Mannheim), dachte ich pushe das nochmal kurz (und entschärfe die umstrittene Originalformulierung) falls jemand Neues drauf aufmerksam wird... bisher haben sich leider nur Leute >200km entfernt gemeldet und wir haben leider keine Zeit und Lust auf solche Entfernungen Freundschaften aufzubauen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 65
Registriert: 26.09.2014
Wohnort: Raum Darmstadt-Mannheim
Geschlecht: Paar
Alter: 32

Re: Südhessen: FKK-Familie sucht FKK-Gelegenheiten (gern pri

Beitrag von FamSuchtFam » Fr 17. Nov 2017, 12:06

Das Gesuch ist auch nicht auf Hallenbadbesitzer beschränkt... das wollt ich gestern eigentlich auch ändern...
Wir suchen einfach jegliche schöne gemeinsame FKK Gelegenheiten im Winter, toll wäre auch ein Nacktbadetag in einem Schwimmbad, wenn denn mal irgendwo etwas zu kinderfreundlichen Uhrzeiten angeboten würde... oder ein besonders kinderfreundlicher FKK-Bereich in einer Therme die nicht so teuer ist und auch etwas Unterhaltung für die Kids bietet...

FKK mit Kids im Winter scheint echt eine Marktlücke zu sein, es gibt kaum Angebote (zumindest in Raum Südhessen)... leider ist wohl auch die Nachfrage nicht groß genug daß sich da jemand was einfallen lässt :-(

 
Beiträge: 42
Registriert: 31.07.2016
Wohnort: Südliches Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: Paar
Skype: Nur für Freunde

Re: Südhessen: FKK-Familie sucht FKK-Gelegenheiten (gern pri

Beitrag von fkk.paar.51 » Fr 17. Nov 2017, 23:41

Öffentliche Bäder mit FKK Zeiten tagsüber zu finden dürfte nicht nur in Südhessen ein Problem sein. In eurem Profil erwähnt ihr auch das Miramar in Weinheim. Hier gibt es ja den FKK Badetag dientags ab 18 Uhr. Wir sind nicht oft da, aber hier und da sind da auch Familien. Obwohl das Miramar nicht in Südhessen liegt, ist das wohl die einzige Möglichkeit im Umkreis zu einigermaßen vernünftigen Zeiten. Bei Darmstadt gibt es den FKK Verein Orplid Darmstadt. Habt ihr da mal nach Kontakten und Möglichkeiten nachgefragt?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 347
Registriert: 28.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 51

Re: Südhessen: FKK-Familie sucht FKK-Gelegenheiten (gern pri

Beitrag von Pullover » Sa 18. Nov 2017, 00:17

fkk.paar.51 hat geschrieben: ... Bei Darmstadt gibt es den FKK Verein Orplid Darmstadt. ...

Das war auch jetzt beim Lesen mein erster Gedanke, als ich "Darmstadt" las:

Allerdings:

Hier steht von September bis Mai dem ORPLID das Bessunger Hallenbad Dienstags von 20.00 bis 21.00 Uhr zur Verfügung. Badebekleidung ist dort obligatorisch. Zweckmäßigerweise findet der Einlass schon um 19.45 Uhr statt, damit es in den Duschräumen nicht zu Überschneidungen kommt.


https://www.orplid-darmstadt.de/index.p ... schwimmbad

---CCXCVIII---

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Bekanntschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste