Aktuelle Zeit: Sa 22. Sep 2018, 15:49

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt einkaufen erlaubt?

In diesem Forum werden Rechtsfragen bezüglich der FKK diskutiert. Bitte beachtet, daß dies absolut unverbindlich ist.
 
Beiträge: 104
Registriert: 16.01.2017
Wohnort: Bochum
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: timefor2
Alter: 59

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von timefor2 » Fr 10. Nov 2017, 10:49

@Campingliesel
Wenn du direkt auf den Beitrag von düllerk antwortest, ist ein Zitieren nicht erforderlich, erst recht nicht des kompletten Beitrages von düllerk. Es steht ja alles direkt darüber. Das macht es nur schwerer, die Threads lesbarer zu halten.

Es wird sowieso viel zu viel zitiert hier im Forum, was eindeutig zu Lasten der Lesbarkeit geht. Argumente sollten in sich schlüssig sein und nicht dadurch nachvollziehbar werden, dass man mitteilt, worauf sie sich beziehen. Im Gespräch wiederhole ich auch nicht den Beitrag meines Vorredners.

 
Beiträge: 3370
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von Campingliesel » Fr 10. Nov 2017, 14:06

timefor2 hat geschrieben:@Campingliesel
Wenn du direkt auf den Beitrag von düllerk antwortest, ist ein Zitieren nicht erforderlich, erst recht nicht des kompletten Beitrages von düllerk. Es steht ja alles direkt darüber. Das macht es nur schwerer, die Threads lesbarer zu halten.

Es wird sowieso viel zu viel zitiert hier im Forum, was eindeutig zu Lasten der Lesbarkeit geht. Argumente sollten in sich schlüssig sein und nicht dadurch nachvollziehbar werden, dass man mitteilt, worauf sie sich beziehen. Im Gespräch wiederhole ich auch nicht den Beitrag meines Vorredners.


Das stimmt zwar einerseits, aber weil es hier soviele Beiträge von verschiedenen Leuten gibt, die sich auf verschiedene Beiträge beziehen, gerät oft schnell alles durcheinander und man muß dann erst suchen, wer wem auf welchen Beitrag geantwortet hat. Und erfahrungsgemäß blickt dann keiner mehr durch. In einem Gespräch, wo mehrere Leute sich über verschiedene Dinge unterhalten, kann es auch vorkommen, daß man zu jemandem sagt: "Du hast vorhin mal von xxxxxxxxxx gesprochen, und gemeint, daß yyyyyyyyyyyyy usw usw. Darauf möchte ich nochmal zurückkommen, .......".

Es ist vor allem dann schwierig, wenn die Antwort erst später kommt. Ich finde es überhaupt nicht schwerer lesbar, wenn ich den Beitrag gleich nochmal vor Augen habe, auf den dann die Antwort kommt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2483
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von guenni » Fr 10. Nov 2017, 14:39

@campingliesel,

wieso erkennst du nicht, dass deine zitiererei oft überflüssig ist?

wenn du auf den letzten beitrag direkt antworten willst beginne doch einfach, wie es hier allgemein üblich ist, mit dem

@ + name

wie ich es hier auch getan habe.

 
Beiträge: 3370
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von Campingliesel » Fr 10. Nov 2017, 15:47

So, dann werde ich das mal versuchen. Mal sehen, ob dann immer jeder weiß, wem ich antworte, vor allem, wenn dann schon wieder andere Beiträge dazwischen kommen, während ich eine längere Antwort schreibe.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 342
Registriert: 20.09.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: auf Anfrage
Alter: 45

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von Ocean » Fr 10. Nov 2017, 16:40

Ich bin am Rosenfelder Strand auch schon mal wieder weg geschickt worden, weil ich keine Hose dabei hatte und Brötchen kaufen wollte.
Darüber habe ich mich damals sehr geärgert, zumal ich dadurch fast 30 Minuten Zeit verloren habe für nix und wieder nix.
Einige Jahre später konnte man aber nackt einkaufen (anderer Pächter).
Da es jetzt mal wieder nicht möglich zu sein scheint, ist wohl wieder ein neuer Pächter am Start ?

Ich kann verstehen daß sich darüber viele ärgern, ich kann auch nachvollziehen, daß diese Unsitte den FKK Frieden stört, denn jeder der nur mal eben Brötchen holen will, läuft bekleidet über den Platz und stört da den nackten Gesamteindruck durch seine Kleidung.
Ich habe damals meine Unterhose in der Hand getragen bis zur Tür des Ladens und erst dort angezogen und auch dort sofort wieder ausgezogen, aber viele andere, ziehen sich tatsächlich die volle Montur an und ziehen sie dann oft eben nicht mehr aus, weil sie ja danach vielleicht noch Müll wegbringen wollen oder auf den Deich, alles Dinge die man auch nackt machen könnte, aber von den meisten nicht mehr nackt gemacht werden, weil die anderen das ja auch nicht so machen. Und ruck zuck, sieht man kaum noch Nackte auf dem Platz und alle beschweren sich.

 
Beiträge: 1073
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von Blood Moors » Fr 10. Nov 2017, 17:39

@ timefor2 + guenni:

Eure Mühe ist umsonst, das ist reine Zeitverschwendung. Diese Ratschläge prallen an CL ab wie an einem Betonpfeiler. Sie hat einfach ihren Dickkopf und den meint sie ohne wenn und aber durchsetzen zu müssen.

Wen's stört: Am besten auf ignore setzen. Damit erspart man sich diese ganze unnütze Zitiererei. Man kann dann zwar auch ihre Posts nicht mehr lesen, aber da verpasst man nicht wirklich was.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 774
Registriert: 12.04.2012
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 47

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von nordnackt » Fr 10. Nov 2017, 17:55

@Ocean: In Rosenfelde habe ich es bisher andersherum gehalten und bin nackt herumgelaufen, ohne einzukaufen. Damit war ich - wie Du beschreibst - aber tatsächlich schon eine Ausnahme.

 
Beiträge: 29
Registriert: 05.02.2017
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 35

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von experte001 » Fr 10. Nov 2017, 18:43

skyfire hat geschrieben:Nicht der Thread ist bescheuert, sondern du..

Sei du mal ganz still, du kannst mich nicht beindrucken, nicht mal mit deinem bunt tätowierten Rücken. Deine regelmäßigen erbärmlichen prolligen Pöbeleien hier sind alles andere als eine Zierde für dieses Forum. In einem zivilisierten Forum hätte man dich schon längst rausgeschmissen.

 
Beiträge: 29
Registriert: 05.02.2017
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 35

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von experte001 » Fr 10. Nov 2017, 18:53

@ An alle:
ich kritisiere doch nicht das nackte Einkaufen auf einem FKK-Gelände o.ä.
Mein Eindruck ist nur, dass hier im Forum ein gewisser, fast pathologischer FKK-Fundamentalismus ausgeprägt ist, was sich auch schon alleine daran zeigt, dass hier schon mal seitenweise ernsthaft darüber diskutiert wurde, ob man nackt Autofahren darf. :roll:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2483
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von guenni » Fr 10. Nov 2017, 19:35

und wo fängt der fundamentalismus an?
nackt auf einem fkk-gelände, ja - nackt irgendwo im wald, nein?
nackt im haus, ja - nackt im garten, nein?
nackt am fkk-strand, ja - nackt irgendwo am baggersee, nein?
teilnahme am wnbr ja oder nein?
teilnahme an einem fkk-tag in einem irrgarten ja oder nein?
btw: wer nackt autofahren möchte soll es tun, warum nicht?

VorherigeNächste

Zurück zu FKK & Recht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste