Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 05:56

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt einkaufen erlaubt?

In diesem Forum werden Rechtsfragen bezüglich der FKK diskutiert. Bitte beachtet, daß dies absolut unverbindlich ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 27
Registriert: 12.05.2015
Wohnort: Menden
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 62

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von bullifan » So 22. Okt 2017, 14:00

Da ich ausser dem Naturistenzentrum Euronat in Frankreich keine anderen reinen FKK-Anlagen kenne kann ich nur für diese Anlage sprechen.

Wenn wir unseren Jahresurlaub von 3 Wochen dort antreten sind wir bei der Anreise natür bekleidet. Aber sobald wir die Eingangstür unseres Ferienhauses aufgeschlossen haben, fallen alle Hüllen.
Ich ziehe mich erst zum Ende der 3 Wochen wieder an, ansonsten bin ich 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche nur nackt. Morgens beim Bäcker, im Laufe des Tages beim Einkauf in einem der Lebensmittel- oder sonstigen Geschäfte braucht man keine Kleidung. Wie ich, sehen es die meisten der Urlauber auch und sind deshalb ebenfalls unbekleidet.
Abends, wenn man es sich z.B. in einem der Restaurants oder Bistros gemütlich macht, macht man es so, wie man es möchte. Meine Frau und ich nackt, andere Gäste halt nicht nackt. Niemand wird schräg angesehen, weil er nackt ist. Es ist ja schließlich ein Naturistenzentrum und die überall aufgestellten Schilder fordern das "nackte Leben". Jeder der nackt ist hat ein Handtuch dabei und legt es auf die Sitzfläche der Stühle oder Bänke und genießt die Freiheit der Haut.
Wir möchte diese Freiheit nicht missen und haben für 2018 schon jetzt wieder gebucht.

 
Beiträge: 1
Registriert: 13.10.2006
Wohnort: Konstanz

Re: Nackt einkaufen ist unhygienisch!

Beitrag von Rechtsfinder » Fr 3. Nov 2017, 18:34

Was soll das - man kann alles durch Übertreibung kaputt machen! Nacktheit hat weder in OV noch im Laden noch im Restaurant etwas zu suchen. :shock:

 
Beiträge: 1675
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Nackt einkaufen ist unhygienisch!

Beitrag von norbert » Fr 3. Nov 2017, 18:47

Rechtsfinder hat geschrieben:Was soll das - man kann alles durch Übertreibung kaputt machen! Nacktheit hat weder in OV noch im Laden noch im Restaurant etwas zu suchen. :shock:


Was ist am Nackt einkaufen unhygienisch?
Die meisten Keime hat man an den Händen, mit dem Po setzt sich keiner aufs Obst oder die Brötchen, aber mit nackten Händen wird vieles angefasst und durchwühlt.

Was ist ein OV oder in OV?

 
Beiträge: 106
Registriert: 16.05.2008
Wohnort: Refrath
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 56

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von Mandragora » Fr 3. Nov 2017, 22:34


 
Beiträge: 1675
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von norbert » Fr 3. Nov 2017, 22:56

Mandragora hat geschrieben:Overath:

https://www.overath.de/


Danke, verstehe den Zusammenhang nicht.
Nehme an, das es in Overath keine FKK Anlagen wie in Frankreich , Kroatien oder Österreich gibt. Daher verstehe ich nicht, was Rechtsfinder uns sagen will. :roll:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 347
Registriert: 28.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 51

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von Pullover » So 5. Nov 2017, 02:22

    OV bzw. o.V. steht als Abkürzung für:
    Ohne Verfasser
    Oldenburgische Volkszeitung
    Operationsverstärker
    Operativer Vorgang, ein Vorgehen des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR zur „Feindbearbeitung“
    Oralverkehr
    Orbiter Vehicle, NASA-interne Bezeichnung für einen Space Shuttle
    Original Video, eine Filmgattung, siehe Direct-to-Video
    Originalversion, nicht synchronisierte Fassung eines Film
    Orientierungsverlust
    Ortsverband
    Ortsverein, kommunale Vertretung einer politischen Partei


https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96V

hm

---CCLXXXIX---

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

PS: Ich gehe mal stark davon aus, dass mit OV Öffentlichkeit abgekürzt werden sollte. (ÖPNV = Öffentlicher Personen Nahverkehr)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 347
Registriert: 28.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 51

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von Pullover » So 5. Nov 2017, 02:42

noch gefunden:

BildFrei übersetzt: "Nimm noch etwas Tiefgefrorenes mit!" - "Ups / Schluchz ..."

---CCXC---

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

 
Beiträge: 47
Registriert: 31.05.2015
Wohnort: Bremen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von FKK ist Freude » So 5. Nov 2017, 18:24

Warum es ein rechtliches Problem darstellen soll unbekleidet in einem Geschäft einzukaufen oder in einem Restaurant - selbstverständlich mit Handtuch zum Sitzen - sein Essen einzunehmen, dies erklärt sich für mich nicht. Insbesondere nicht auf einem FKK-Gelände. Dies sieht man am Beispiel in Euronat. Im Außenbereich in meinem Fall am Rosenfelder Strand - woanders bin ich noch nicht gewesen - ist es auch möglich. Warum dann nicht auch im Innenbereich des Restaurants? Es ist doch nur eine weitere Möglichkeit sich zu kleiden oder auch nicht.

Dass es in Einzelfällen auch schon außerhalb von geschützten FKK-Arenalen möglich ist sich nackt aufzuhalten (Einkaufen, wandern und ähnliches), zeigt mir, dass über dieses Thema einmal gesprochen werden kann und sollte.

Die harsche Kritik von Rechtsfinder vermag ich nur teilweise zu verstehen. Innerhalb eines FKK-Geländes begegnen wir uns auch ohne Kleidung. Was da kaputt gemacht werden könnte ist mir vollkommen unklar.

Weiterentwicklungen gehören zum Leben dazu, sonst entwickeln wir uns zurück, wie an den sinkenden Mitgliederzahlen in manchen FKK-Vereinen deutlich zu erkennen ist, leider. Also sind neue Wege und Möglichkeiten für öffentliche Nacktheit, mit Nackt -
Wanderwegen beispielsweise, entstanden. Gewohnheiten und Einstellungen in der Öffentlichkeit und auch unter den Nackten selbst verändern sich.

Grundlegende Kritik von Einzelnen am Anfang der Einführung von Neuerungen sind verständlich. Menschen regen sich zunächst auf, wenn sie jedoch erkennen welche Vorteile mit dem Nacktsein verbunden sind, wie beispielsweise ein besseres Körperempfinden und nicht zuletzt weniger Wäsche lassen sich Veränderungen erreichen.

Doch das nur nebenbei zur Erläuterung im Zusammenhang. Welche rechtlichen Aspekte können zu einer Ablehnung führen? Hygienische Argumente dagegen sind hier von uns bislang nicht gefunden worden. Sonst wäre es sicherlich auch in den von euch angeführten Beispielen so, dass man es nicht machen und erlauben würde.

 
Beiträge: 3555
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von Campingliesel » So 5. Nov 2017, 20:11

Die Entwicklung der FKK-"Sitten" sind heute wirklich sehr seltsam geworden.
Einerseits gibt es Leute, die am liebsten alles rund um die Uhr nackt machen würden, auch abendliches Essen, Tanzen etc. Andererseits ziehen sich manche selbst auf einem FKK-Platz nur am Strand zum Baden und Sonnen aus.
Bis 1988 war ich schon auf etlichen FKK-Campingplätzen in F, A und vor allem YU. Überall war es normal, daß man tagsüber alles nackt machte, auch Sport, Einkaufen oder auch Essen bzw kleiner Imbiß. Abends allerdings zum "schön" Essen gehen und Tanzen zog man sich was an.
Heutzutage gibt es einige dieser selben Plätze, wo manche Leute selbst zum Joggen oder Minigolfen noch was anziehen. Oder meinen, daß man am Zelt bzw Wowa oder Bungalow angezogen ist, aber nur zum SChwimmen nackt ist. Obwohl vlt diesselben Leute sich damit brüsten, daß sie zu Hause meistens nackt sind.
Das ist alles sehr widersprüchlich.
Das Argument der Hygiene halte ich allerdings auch nur als einen Vorwand.

 
Beiträge: 29
Registriert: 05.02.2017
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 35

Re: Nackt einkaufen erlaubt?

Beitrag von experte001 » Do 9. Nov 2017, 01:29

Mit Verlaub, dieser Thread ist einfach nur total bescheuert. Muss man denn wirklich ALLES, also auch einkaufen UNBEDINGT nackt machen?? Hängt von so einem FKK-Fundamentalismus wirklich die Glückseligkeit ab??
Vielmehr ist doch erkennbar, dass jede gute und schöne Sache, die übertrieben und fanatisiert wird, sich irgendwann in ihr Gegenteil verkehrt...

VorherigeNächste

Zurück zu FKK & Recht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste