Aktuelle Zeit: Do 21. Jun 2018, 08:12

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nacktbilder - Neues Recht

In diesem Forum werden Rechtsfragen bezüglich der FKK diskutiert. Bitte beachtet, daß dies absolut unverbindlich ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Registriert: 05.07.2003

Nacktbilder - Neues Recht

Beitrag von chris-nrw » Mo 2. Feb 2015, 10:48

Hi,
das neue Recht bzgl. Nacktbilder ist in Kraft getreten.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 34545.html

Die eignen Kinder im Avatar mit abzubilden ist also weiterhin erlaubt, da nicht kommerziell.

Viele Grüße

Chris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2374
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nacktbilder - Neues Recht

Beitrag von guenni » Mo 2. Feb 2015, 11:23

was ich sehe ist ja auch unverfänglich :mrgreen:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 745
Registriert: 12.04.2012
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 47

Re: Nacktbilder - Neues Recht

Beitrag von nordnackt » Mo 2. Feb 2015, 19:29


Benutzeravatar
 
Beiträge: 2834
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Hochmut kommt vor dem Fall

Beitrag von Aria » Di 3. Feb 2015, 14:13

Im Zusammenhang mit dem verlinkten Spiegel-Artikel, wird auf diesen Text verwiesen: Die Zahl der Verbrechen im Vatikan steigt, darunter Wirtschaftsdelikte, Pädophilie und Drogenhandel.

Was beweist: Ob gewöhnlicher Priester oder Erzbischöf, sie alle sind nur Menschen, wenn auch sie sich moralisch über uns stehend wähnen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1755
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 62

Re: Nacktbilder - Neues Recht

Beitrag von Bummler » Di 3. Feb 2015, 14:59

Was kommt als nächstes? Also wenn man die Pädophilen nicht in den Griff bekommt.
Werden dann Fotos von Kindern in Unterwäsche verboten?
Ich glaube da sollte man darüber nachdenken. Mir waren die Fotos im Otto-Katalog schon immer grenzwertig.
:ugeek:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 683
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Re: Nacktbilder - Neues Recht

Beitrag von skyfire » Di 3. Feb 2015, 15:31

...die bekommst du so oder so nicht "in den Griff", solange die das selber nicht wollen. Und Todesstrafe ist zumindest in Deutschland ja derzeit nicht vorgesehen.
Allerdings sieht das Gesetz so, wie es jetzt ist, gar nicht schlecht aus - es ist eben verboten, mit den Bildern von nackten Kindern zu handeln. Also ist damit - zumindest im Rahmen der Gesetze - nun kein Geld mehr zu verdienen, was vielleicht ein wenig dazu beitragen wird, daß hier die entsprechenden Verbrechen zurückgehen. Wer wie bisher einfach nackte Familienfotos macht, auch mt Kindern, ohne die irgendwo "veräußern" zu wollen macht sich nicht strafbar, und das ist auch gut so.
Auch die Geschichte mt den "kompromittierenden Fotos/Videos" finde ich nicht verkehrt.
Im Endefekt sah der "Entwurf" mal wieder viel schlimmer aus als das, was nun im Endeffekt dabei herausgekommen ist.

 

Re: Nacktbilder - Neues Recht

Beitrag von BeateZ » Di 3. Feb 2015, 16:15

skyfire hat geschrieben:Allerdings sieht das Gesetz so, wie es jetzt ist, gar nicht schlecht aus - es ist eben verboten, mit den Bildern von nackten Kindern zu handeln. Also ist damit - zumindest im Rahmen der Gesetze - nun kein Geld mehr zu verdienen, was vielleicht ein wenig dazu beitragen wird, daß hier die entsprechenden Verbrechen zurückgehen.
Ähnlich wie beim Handel mit Drogen, Waffen und gefälschten Personalausweisen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2834
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Nacktbilder - Neues Recht

Beitrag von Aria » Di 3. Feb 2015, 17:07

BeateZ hat geschrieben:
skyfire hat geschrieben:Allerdings sieht das Gesetz so, wie es jetzt ist, gar nicht schlecht aus - es ist eben verboten, mit den Bildern von nackten Kindern zu handeln. Also ist damit - zumindest im Rahmen der Gesetze - nun kein Geld mehr zu verdienen, was vielleicht ein wenig dazu beitragen wird, daß hier die entsprechenden Verbrechen zurückgehen.
Ähnlich wie beim Handel mit Drogen, Waffen und gefälschten Personalausweisen.
Eben. 8-)

Allein schon den Handel mit Bildern von nackten Kindern - ohne dass diese in geschlechtsbetonten Posen abgelichtet worden wären - als Verbrechen zu bezeichnen, ist schon ein starkes Stück.

Ein bisschen Differenzierung wurde uns gut tun - nicht wahr skyfire?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 683
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Re: Nacktbilder - Neues Recht

Beitrag von skyfire » Di 3. Feb 2015, 19:48

Nun, das Problem ist nun mal, daß es Subjekte gibt, die Kinder zu solchen AUfnahmen zwingen, um damit Profit zu machen. Und - mal ehrlich - wer außer diesen Subjekten hätte Interesse daran, solche Bilder "zu Geld zu machen"? Und selbst, wenn solche Bilder nicht "unter Zwang" entstehen, am "besten" noch, von so kleinen Kindern, die das noch gar nicht begreifen... was denkst du, wie die sich fühlen, wenn die irgendwann mal erfahren, daß vielleicht hunderte perverser Pädos sich auf solche Bilder einen von der Palme gewedelt haben?
Es ist doch ganz konkret nicht strafbar, Kinder (vor allem die eigenen) zu fotografieren - nur eben nicht zu solchem Zweck.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 223
Registriert: 27.07.2010
Wohnort: 34266 Niestetal
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: einfach mal fragenn

Re: Nacktbilder - Neues Recht

Beitrag von ynda » Di 3. Feb 2015, 21:06

Vielleicht ist wirklich zu befürchten, daß die Zahlen der Pädophilen nicht zurück geht. Aber man hat jetzt eher eine handhabe sie frühzeitig
zu bestrafen. Und wenn man Ihnen in dem "frühen" Stadium Ihrer Gelüste Therapien zur Auflage macht, kann man schon noch was erreichen.
Vorausgesetzt es gibt endlich mal genügend Therapieplätze. Die reichen nämlich jetzt schon kaum für die Menschen die sich rechtzeitig und
freiwillig in eine solche begeben wollen um zu lernen mit Ihren Trieben umzugehen.

Nächste

Zurück zu FKK & Recht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste